vergrößernverkleinern
Robert Harting dreht in Berlin seine letzte Ehrenrunde
Robert Harting dreht in Berlin seine letzte Ehrenrunde © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Beim ISTAF in Berlin nimmt Robert Harting endgültig Abschied von der Leichtathletik-Bühne. SPORT1 blickt zurück auf die Karriere des streitbaren Diskus-Olympiasiegers.

Die Karriere von Robert Harting zum Durchklicken:

Mit Robert Harting verabschiedete sich am Sonntag in Berlin der erfolgreichste deutsche Leichtathlet der letzten zehn Jahre ab.

Auch wenn es nicht ganz zum Sieg reichte und er nur Zweiter wurde, bereiteten ihm seine Fans im Olympiastadion einen gebührenden Abschied.

Mit drei WM-Titeln, zwei Triumphen bei Europameisterschaften und dem Olympiasieg 2012 in London hat der 33-Jährige seinen Platz in den Annalen der Leichtathletik sicher.

Er bleibt aber auch wegen seines unermüdlichen Einsatzes für die Sportart Leichtathletik und seiner umstrittenen Äußerungen zur Doping-Problematik in Erinnerung.

SPORT1 blickt zurück auf eine einzigartige Karriere.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image