vergrößernverkleinern
ISTAF 2018
Beim ISTAF kommen die deutschen Leichtathletik-Stars nach Berlin © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Beim ISTAF kommen die deutschen Leichtathletik-Stars nach Berlin. Für eine Athletin wird extra eine Disziplin ins Programm genommen.

Das Internationale Stadionfest (ISTAF) lockt am 1. September erneut die deutschen Leichtathletik-Stars nach Berlin. Weitspringerin Malaika Mihambo, die Anfang August bei der DM an gleicher Stelle mit 7,16 m auf Platz drei der "ewigen" deutschen Bestenliste geklettert war, hat für den WM-Test ihre Teilnahme ebenso zugesagt wie Gesa Felicitas Krause. Für die Hindernisläuferin wird eigens die nicht olympische 2000-Meter-Distanz ins Programm genommen.

Hochklassig wird auch der Speerwurf-Wettbewerb. Im Olympiastadion treffen unter anderem Olympiasieger Thomas Röhler, Weltmeister Johannes Vetter und der deutsche Meister Andreas Hofmann aufeinander.

Meistgelesene Artikel

Über die 100 m bietet sich Vize-Europameisterin Gina Lückenkemper gegen Tatjana Pinto die Chance zur Revanche für die Niederlage bei der DM.

Anzeige

Das ISTAF ist der letzte große Test auf dem Weg zur Weltmeisterschaft in Katar (27. September bis 6. Oktober).

Eigentlich findet das Meeting traditionell erst kurz nach dem Saisonhöhepunkt statt, wegen der ungewohnt späten WM steigt es diesmal aber vor den Titelkämpfen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image