vergrößernverkleinern
Irmgard Bensusan holt das erste Gold für Deutschland bei der Para-WM in Dubai
Irmgard Bensusan holt das erste Gold für Deutschland bei der Para-WM in Dubai © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

200-m-Läuferin Irmgard Bensusan hat bei den Para-Weltmeisterschaften der Leichtathleten mit Gold die erste deutsche Medaille der Titelkämpfe in Dubai gewonnen.

Die in Südafrika geborene Leverkusenerin setzte sich im Finale in der Meisterschafts-Rekordzeit von 26,93 Sekunden knapp vor der Niederländerin Kimberly Alkemade (26,98) durch. 

Meistgelesene Artikel

Nach dem knappen Zieleinlauf war Bensusan zunächst im Glauben, Zweite geworden zu sein. "Ich war überrascht, als mir die Deutschlandfahne in die Hand gedrückt wurde. Aber umso mehr gefreut habe ich mich, als ich gesehen habe, dass ich gewonnen habe", sagte die 28-Jährige.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image