vergrößernverkleinern
Es ist nicht die erste Auszeichnung, die Malaika Mihambo und Niklas Kaul bekommen
Es ist nicht die erste Auszeichnung, die Malaika Mihambo und Niklas Kaul bekommen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Malaika Mihambo und Niklas Kaul haben ein extrem erfolgreiches Jahr hinter sich - jetzt folgt die nächste Auszeichnung für das Weltmeister-Duo.

Die Weitsprung-Weltmeisterin Malaika Mihambo und Zehnkampf-Weltmeister Niklas Kaul sind nach ihren Auszeichnungen als Deutschlands Sportler des Jahres auch zu den Leichtathleten des Jahres 2019 gewählt worden.

Das teilte der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) am Mittwoch mit.

Kaul setzte sich bei den Männern mit 74,6 Prozent der Stimmen und deutlichem Vorsprung vor Geher Christopher Linke (Potsdam/4,9) und Langstreckenläufer Amanal Petros (Wattenscheid/4,1) durch. 

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Kaul hatte bei der WM in Doha als jüngster Zehnkämpfer der Geschichte Gold gewonnen.

Mihambo siegte ebenfalls mit großem Vorsprung.

Insgesamt votierten 53,2 Prozent für die 25-Jährige. Dahinter folgten Gesa Felicitas Krause (Trier/18 Prozent), die WM-Bronze über 3000 m Hindernis gewann, und Konstanze Klosterhalfen Leverkusen/11,7), die über 5000 m Platz drei belegte.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image