vergrößernverkleinern
Haile Gebrselassie geht in Trier an den Start
Haile Gebrselassie geht in Trier an den Start © AFP/SID/MONEY SHARMA
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Leichtathletik-Legende Haile Gebrselassie, der deutsche Marathonrekordler Aman Petros und Hindernis-Ass Gesa Felicitas Krause laufen für Trier.

Leichtathletik-Legende Haile Gebrselassie, der deutsche Marathonrekordler Aman Petros und Hindernis-Ass Gesa Felicitas Krause laufen für Trier. Trotz der coronabedingten Absage des traditionellen Silvesterlaufs geht das prominente Trio am Donnerstag virtuell an den Start der Acht-Kilometer-Distanz, um die Hilfsaktion "Trier steht zusammen" zu unterstützen.

Trier war am 1. Dezember von einer Amokfahrt erschüttert worden, bei der fünf Menschen getötet wurden. "Was für eine schreckliche Nachricht, ich wünsche den Menschen in Trier die Stärke, die sie benötigen", schrieb Gebrselassie (47). Der Äthiopier, zweimal Olympiasieger und viermal Weltmeister über 10.000 Meter, hatte 2009 den Silvesterlauf gewonnen. Diesmal läuft er in Addis Abeba.

Gebrselassie geht als einer von 120 regionalen, nationalen und internationalen Spitzenathletinnen und Athleten an den Start. Mit dabei sind unter anderem auch die früheren Siegerinnen Irina Mikitenko, Sabrina Mockenhaupt und Corinna Harrer. Der Verein Silvesterlauf Trier spendet 2400 Euro, Hobbyläuferinnen und Hobbyläufer werden um Spenden auf das offizielle Hilfskonto gebeten.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image