vergrößernverkleinern
Die populärsten Sportler der Welt, Conor McGregor
Die populärsten Sportler der Welt, Conor McGregor © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

UFC-Kämpfer Conor McGregor will unbedingt einen Kampf mit Floyd Mayweather haben. McGregor provoziert den Ex-Boxer - dabei macht der Ire gerade eine Pause.

Schon lange gibt es Gerüchte um einen Kampf zwischen UFC-Kämpfer Conor McGregor und Ex-Boxweltmeister Floyd Mayweather. McGregor forcierte nun eine mögliche Auseinandersetzung, als er aus einem Restaurant kam und zu einem Beleidigungsschwall gegen den Amerikaner ansetzte.

"Ja, ja. F*** Floyd. Was will Floyd machen? Wir suchen irgendjemanden", sagte der 28-jährige Ire.

Der UFC-Leichtgewichtweltmeister hat kürzlich seine Boxlizenz bekommen und obwohl er derzeit zehn Monate Elternzeit nimmt, fand er eine Möglichkeit, den ungeschlagenen Mayweather in einen Kampf zu locken.

Anzeige

"Ich bin derjenige mit den (guten, Anm. d. Red.) Statistiken. Wir suchen irgendjemanden. Mutant Ninja Turtles", sagte McGregor.

Mayweather war 2015 nach 49 Siegen ohne Niederlage zurückgetreten. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image