vergrößernverkleinern
Sebastian Bähren ist der SPORT 1- Stipendiat am Arena Campus
Sebastian Bähren ist der SPORT 1- Stipendiat am Arena Campus © Sebastian Zündorf / www.zuendorf-foto.de
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

"Herzlichen Glückwunsch zu einem Stipendium am Arena Campus, dem privaten Hochschulcampus in der Sportstadt Düsseldorf" - so heißt es gerade für Sebastian Bähren, der das von SPORT1 und dem Arena Campus ausgelobte Stipendium für die Weiterbildung Sportbusiness Management ab Februar 2017 erhält.

Etwas andere Bewerbung

Die Jury war von seiner Bewerbung komplett überzeugt: "Sebastian Bähren hob sich unter anderem mit einem sehr kreativen Schreiben von den zahlreichen Bewerbern ab. Er verglich die Sportwelt mit einer Kirmes und führte auf, welche "Schießbuden" er etablieren würde, um dem "Autoscooter-Fußball" beim Büchsenwerfen den Kampf anzusagen.

Schwerpunkt auf Randsportarten

Der gebürtige Gladbacher ist ein mutiger Visionär, der auch schon im Volleyball und Hockey Erfahrungen im Bereich Sportbusinessmanagement sammeln konnte.

Anzeige

Seine Motivation, die Stärken der sogenannten Randsportarten herauszuarbeiten, um mit zielführenden Konzepten ihnen mehr Beachtung zu schaffen ist voller Leidenschaft und absolut glaubwürdig.

Wir sind überzeugt, dass er durch die Weiterbildung am ARENA Campus neues, wichtiges Know-how erlangen wird, um seine Ziele in der Sportwelt erfolgreich umzusetzen. Wir freuen uns auf viele neuartige, kreative Konzepte für Sportdeutschland von Sebstian Bähren“, so Kathrin Lehmann, Akademische Leitung des Arena Campus.

SPORT1 engagiert

"Bildung und Sport zu verbinden und gerade auch hinter die medialen und wirtschaftlichen Kulissen von Sportarten zu schauen – auch solchen, die nicht immer im ganz großen Rampenlicht stehen wie der Fußball – macht den Arena Campus so attraktiv. Aus diesem Grund engagieren wir uns als Partner mit unseren Experten von SPORT1 und SPORT1 MEDIA in der Lehre und unterstützen das Engagement der Studierenden sehr gerne durch ein Stipendium. Wir möchten jemandem die Weiterbildung und damit wertvolles Wissen ermöglichen, der für Sport und Sportbusiness so brennt wie wir", führt Patrick Fischer, Vorsitzender der Geschäftsführung der Sport1 Media GmbH, aus.

Rund 50 Bewerbungen auf das Stipendium im Wert von 4.900 Euro waren bei SPORT1 eingegangen - für alle, die kein Glück hatten bei der Auswahl, sind bis Weihnachten drei Plätze exklusiv reserviert, um dem Engagement, das mit der Bewerbung einher ging, Rechnung zu tragen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image