vergrößernverkleinern
An der Schanze in Hinterzarten wurde eine Granate gefunden © dpa
teilenE-MailKommentare

Bei Mäharbeiten wird im Hinterzartener Skistadion eine scharfe Granate entdeckt. Diese wird dann von Experten unschädlich gemacht.

Im Adler-Skistadion in Hinterzarten ist eine Granate gefunden worden. Dies berichtet die Badische Zeitung.

Demnach hatte ein Mitglied des Skiclubs Hinterzarten bei Mäharbeiten im Auslauf zweier kleineren Schanzen ein Metallstück entdeckt. 

Dies stellte sich als eine US-Wurfgranate aus dem Zweiten Weltkrieg heraus, deren Zünder noch intakt war. Experten vom Kampfmittelbeseitigungstrupp aus Stuttgart beseitigten die Granate.

Ihrer Ansicht nach hätte die Granate bei einer falschen Berührung im Umkreis von 15 Metern des Fundortes verheerenden Schaden anrichten können.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image