vergrößernverkleinern
Sport-Club Freiburg v VfB Stuttgart - Bundesliga
Emiliano Insua hofft mit dem VfB Stuttgart heute den ersten Saisonsieg feiern zu können © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Zum Auftakt des 4. Spieltags empfängt Stuttgart Aufsteiger Düsseldorf. In der DEL will Meister München die weiße Weste wahren. Das bringt der Sport-Tag.

Nach der Champions League ist vor der Europa League: Der Donnerstag stand ganz im Zeichen des zweithöchsten europäischen Vereinswettbewerbs. Während Eintracht Frankfurt und Bayer Leverkusen Siege feiern konnten, musste Leipzig eine bittere Niederlage im RB-Duell hinnehmen.

Und auch der Freitag steht wieder ganz im Zeichen von König Fußball. In der Bundesliga empfängt Sorgendkind Stuttgart Fortuna Düsseldorf, in Liga Zwei wollen Ingolstadt und Köln Wiedergutmachung für die Niederlagen aus der Vorwoche.

Außerdem wollen Meister EHC Red Bull München und die Düsseldorfer EG am dritten Spieltag in der DEL ihre bislang blütenweiße Weste bewahren.

Ab sofort bekommen Sie von SPORT1 zwei Mal am Tag das Wichtigste für Ihren Sport-Tag komprimiert zusammengefasst. Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie zusammen. Viel Spaß damit!

Das ist passiert

- Cleveland Browns gewinnen erstes Spiel seit 635 Tagen

Erleichterung in Cleveland. Nach 635 Tagen des Wartens haben die Cleveland Browns erstmals wieder ein Spiel in der NFL gewonnen. Gegen die New York Jets gelang mit einem Touchdown zwei Minuten vor dem Ende der umjubelte 21:17-Erfolg. Machtwinner der Partie waren Carlos Hyde, der beide Touchdowns erzielte, und Quarterback-Rookie Baker Mayfield, der auf ganzer Linie überzeugte. Nach dem Sieg eskalierten die Fans in den Straßen der Stadt und ließen ihrer Erleichterung freien Lauf.

- Last-Minute-Sieg für Frankfurt

Eintracht Frankfurt hat eine gelungene Rückkehr auf europäischer Bühne gefeiert. Unter Ausschluss der Öffentlichkeit siegte der amtierende DFB-Pokalsieger gegen Olympique Marseille mit 2:1. Lucas Torro (53.) und Luka Jovic (89.) drehten das Spiel zu Gunsten der Eintracht, die nach einer Gelb-Roten-Karte für Jetro Williams rund eine halbe Stunde in Unterzahl agieren mussten. Zuvor hatte Lucas Ocampos die Gastgeber bereits in der dritten Minute in Führung geschossen.

- Magdeburg feiert historischen Sieg

Sieben Spiele, sieben Siege - der SC Magdeburg hat mit dem 40:31-Sieg gegen GWD Minden einen neuen vereinsinternen Startrekord aufgestellt. Überragender Mann im Team von Trainer Bennet Wiegert war einmal mehr Linksaußen Matthias Musche mit zehn Toren.

- Leipzig unterliegt im Bullen-Duell - Leverkusen entgeht Blamage

RB Leipzig hat das erste Bruder-Duell gegen Salzburg verloren. Die Sachsen unterlagen in Österreich mit 2:3 und verpatzten damit den Auftakt in die Gruppenphase der Europa League. Dabei kam die Mannschaft von Trainer Ralf Rangnick nach einem 0:2-Pausenrückstand zum zwischenzeitlichen Ausgleich, ehe Frederik Gulbrandsen das Spiel in der 89. Minute zu Gunsten der Salzburger entschied.

Nur knapp einer Blamage entging Bayer Leverkusen gegen Ludogorez Rasgrad. Beim 3:2 Sieg in Bulgarien avancierte Kai Havertz als jüngster Doppelpacker in Bayers Europa-League-Geschichte zum Matchwinner.

 Das passiert heute

- 2. Bundesliga: Ingolstadt und Köln wollen Wiedergutmachung

Unter gehörigem Druck steht der FC Ingolstadt vor dem Heimspiel gegen den FC St. Pauli (2. Bundesliga: FC Ingolstadt - FC St. Pauli, ab 18.30 Uhr im LIVETICKER). Mit 0:6 kamen die Schanzer in der Vorwoche beim VfL Bochum unter die Räder. Entsprechend soll gegen die bislang ebenfalls enttäuschenden Hamburger Wiedergutmachung betrieben werden.

Im zweiten Spiel des Abends stehen sich der SV Sandhausen und der 1. FC Köln gegenüber (2. Bundesliga: SV Sandhausen - 1. FC Köln, ab 18.30 Uhr im LIVETICKER). Zwei Punkte trennen die Domstädter nach der fulminanten 3:5-Niederlage gegen den SC Paderborn von der Tabellenspitze. Daher gilt es zu verhindern, dass dieser Rückstand weiter anwächst.

- Bundesliga: VfB gegen Fortuna unter Druck

Der VfB Stuttgart hat mit dem Aus in der 1. Runde des DFB-Pokals gegen Hansa Rostock und nur einem Punkt aus den ersten drei Bundesligaspielen einen Fehlstart in die neue Saison hingelegt. Gegen Aufsteiger Fortuna Düsseldorf soll jetzt der erste Sieg her. Ob das klappen wird?  Im Liveticker von SPORT1 verpassen Sie nichts (VfB Stuttgart - Fortuna Düsseldorf ab 20.30 Uhr im LIVETICKER). VfB-Trainer Tayfun Korkut hofft noch auf den Einsatz von Daniel Didavi. Fortunas Trainer Friedhelm Funkel kann dagegen auf die Erfolgs-Elf vom Hoffenheim-Sieg zurückgreifen.

- Meister München in DEL heiß auf den nächsten Sieg

Das spektakuläre Startwochenende in der DEL hat nur eine Mannschaft ohne Punktverlust beendet: Meister EHC Red Bull München. Diese Serie soll auch nach dem bayerischen Derby gegen die Augsburger Panther noch bestand haben. Der noch punktelose Vorjahresfinalist Eisbären Berlin peilt mit dem in dieser Woche neuverpflichteten Torwart Kevin Poulin das erste Erfolgserlebnis an. Alles zu diesen beiden Partien sowie natürlich auch zu den restlichen Spielen des 3. Spieltages gibt es ab 19.30 Uhr im LIVETICKER.

Das sollten Sie sehen

- Warm-up zum Bundesligaspieltag

"Warm-up - Die Fußballvorschau" stimmt die Fans (ab 18.30 Uhr LIVE im TV) auf den neuen Spieltag ein. Natürlich können sich die Zuschauer auch wieder über die Social-Media-Kanäle von SPORT1 an der unterhaltsamen Sendung beteiligen, die auf die anstehenden Partien vorausblickt. Torsten Knippertz, bekannt unter anderem als Stadionsprecher von Borussia Mönchengladbach, hat Bundesliga-Trainer-Legende Peter Neururer zu Gast. Co-Moderatorin ist Valentina Maceri.

- Der Saisonstart der ProA:

Basketball-Fans aufgepasst! SPORT1 zeigt ab 19.25 Uhr das Auftaktspiel der BARMER 2. Basketball-Bundesliga ProA zwischen Aufsteiger ROSTOCK SEAWOLVES und dem letztjährigen Halbfinalisten RÖMERSTROM Gladiators Trier live im Free-TV. Während es für Aufsteiger Rostock die erste Saison in der 2. Bundesliga ist, spielen die Gladiators Trier bereits seit 2015 in der Liga.

- Fußball-Sorglospaket

Wenn die Basketball-Cracks in Rostock fertig sind: Dran bleiben! Nach einer neuen Folge der PS-Profis (ab 21.15 Uhr) versorgt Sie Bundesliga Aktuell ab 22.15 Uhr und ab 23.30 Uhr mit den wichtigsten Infos rund um den 3. Bundesliga-Spieltag. Um 22.30 Uhr können Sie bei "Sky Sport News HD: Die 2. Bundesliga" die Highlights der Zweitliga-Partien FC Ingolstadt -FC St. Pauli und SV Sandhausen - 1. FC Köln verfolgen. Der Bundesliga-Absteiger aus Köln will sich für die Heimpleite gegen Paderborn rehabilitieren und kann mit einem Sieg den HSV vorübergehend von der Tabellenspitze verdrängen.

Das Video-Schmankerl

- Rote Karte nach Horror-Zusammenprall

Blutiger Zusammenprall in der südamerikanischen Copa Libertadores: Cruzeiros Dede und Boca-Keeper Andrada prallen unglücklich zusammen. Während sich der Torwart eine blutige Lippe holt, fliegt der Verteidiger trotz Videobeweis mit Rot vom Platz.

Blutiger Crash bei Boca - ist das wirklich Rot?
Nächste Artikel
previous article imagenext article image