vergrößernverkleinern
EQUESTRIAN-VAULTING-FRA-WORLD
Janika Derks und Johannes Kay holen Bronze im Voltigieren © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Die deutschen Voltigierer feiern den nächsten Medaillengewinn. Nach Gold am Mittwoch schaffen es auch Janika Derks und Johannes Kay aufs Treppchen.

Die deutschen Voltigierer haben bei den Weltreiterspielen in Tryon/North Carolina den zweiten Medaillengewinn gefeiert.

Einen Tag nach der Goldmedaille im Nationenpreis für die deutsche Equipe holten Janika Derks und Johannes Kay Bronze im Pas de Deux. Mit 8,872 Punkten musste sich das Neusser Duo auf Dark Beluga nur den Paaren aus Italien (9,027) und Österreich (9,013) geschlagen geben.

Schon am Mittwoch hatten Kristina Boe (Hamburg), Jannik Heiland (Wulfsen) und das Team Norka des VV Köln-Dünnwald der deutschen Mannschaft den Titel im erstmals bei einer WM ausgetragenen Nationenpreis gesichert.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image