Diese Probleme machen Löw Sorgen
teilenE-MailKommentare

München - In der Nations League steht die DFB-Elf gegen Frankreich mächtig unter Druck. Angelique Kerber entlässt überraschend ihren Trainer Wim Fissette. Der Sport-Tag.

Auch am Dienstag hat sich in der Welt des Sports wieder einiges getan.

Am Tag des Nations-League-Spiels gegen die französische Nationalmannschaft bekommen einige DFB-Stars mächtig Gegenwind. Der frühere französische Weltmeister Christophe Dugarry kritisiert neben Bundestrainer Joachim Löw vor allem die Bayern-Stars Mats Hummels, Jerome Boateng und Thomas Müller.

Auch im Tennissport gibt es Aufregung. Wimbledon-Siegerin Angelique Kerber trennt sich trotz erfolgreicher Zusammenarbeit von ihrem Trainer Wim Fissette.

Am Abend warten auf die Sport-Fans - neben dem Kracher in der Nations League zwischen Deutschland und Frankreich - einige Partien in der Champions Hockey League. So sind unter anderem die Thomas Sabo Ice Tigers und der EHC Red Bull München im Einsatz. 

SPORT1 fasst zwei Mal am Tag das Wichtigste des Sport-Tages zusammen. Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend blicken wir auf das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages zurück. Viel Spaß damit!

Das ist passiert

- Kerber trennt sich von Coach Fissette

Vollkommen überraschend gehen Wimbledon-Siegerin Angelique Kerber und Trainer Wim Fissette in Zukunft getrennte Wege. Nach nur einem Jahr Zusammenarbeit trennten "unterschiedliche Auffassungen bezüglich der zukünftigen Ausrichtung" beide Parteien. Über einen Nachfolger soll erst nach dem am Sonntag beginnenden WTA-Finale in Singapur entschieden werden. (Zum Bericht)

- Dugarry kritisiert DFB-Stars und Bundestrainer Löw

Kurz vor dem wichtigen Nations-League-Spiel gegen Frankreich übt der frühere französische Weltmeister Christophe Dugarry scharfe Kritik an Mats Hummels und Jerome Boateng. Die Bayern-Spieler haben nach Meinung von Dugarry "Holzbeine". Auch Thomas Müller bekommt sein Fett weg. "Seit vier oder fünf Jahren ist der Junge nicht gut. Um nicht zu sagen miserabel", so der Franzose. Für Bundestrainer Löw gibt es ebenfalls eine Schelte. Dieser gehe lieber "den einfachen Weg" anstatt den benötigten Umbruch einzuleiten. (Zum Bericht)

- Khabib fordert Mayweather heraus

Nach seinem Sieg gegen Conor McGregor sorgte Khabib Nurmagomedov mit seinem Verhalten für einen Skandal. Der UFC-Champion kletterte über den Käfig und prügelte sich mit Betreuern des Iren. Nun will sich der Russe den nächsten Gegner vornehmen und strebt einen Fight gegen Floyd Mayweather an. In einem Video fordert er den bis dato ungeschlagenen Box-Champion heraus. Keiner der beiden Kämpfer hat jemals einen Kampf verloren. (Zum Bericht)

- Füchse Berlin im Halbfinale der Klub-WM

Die Füchse Berlin sind bei der inoffiziellen Handball-Klub-WM in Doha ins Halbfinale eingezogen. Das Team von Trainer Velimir Petkovic setzte sich im Viertelfinale gegen den brasilianischen Außenseiter Esporte Clube Taubate klar mit 33:25 (19:11) durch. Die Berliner kämpfen als einziges deutsches Team in Katar ums Prestige und um ein Preisgeld in Höhe von 400.000 Euro. (Zum Bericht)

Das passiert heute

- DFB-Team in Frankreich unter Druck

Nach dem 0:3 in den Niederlanden stehen die deutsche Nationalmannschaft und Joachim Löw unter enormen Druck. Verliert die DFB-Auswahl auch in St. Denis gegen Weltmeister Frankreich (Nations League: Frankreich - Deutschland, ab 20.45 Uhr im LIVETICKER), würde die Debatte um die Zukunft des Bundestrainers weiter Fahrt aufnehmen. Zudem droht der Abstieg aus der A-Liga der Nations League.

- U21 schließt EM-Qualifikation ab

Die U21-Nationalmannschaft hat das EM-Ticket souverän gelöst, nun soll zum Abschluss der Qualifikation ein Sieg gegen Irland (U21 EM-Quali: Deutschland - Irland ab 18.15 Uhr im LIVETICKER) her. Trainer Stefan Kuntz muss allerdings personell umplanen. Innenverteidiger Jonathan Tah ist zur A-Nationalmannschaft gereist. Cedric Teuchert und Eduard Löwen fehlen verletzt, zudem ist Benjamin Henrichs vorzeitig zu seinem Klub AS Monaco zurückgekehrt.

- Superclasico in Saudi-Arabien

Im saudi-arabischen Dschidda kommt es zum Duell der südamerikanischen Erzrivalen Brasilien und Argentinien (Länderspiel: Brasillien - Argentinien ab 19.45 Uhr im LIVETICKER). Während Brasilien mit Neymar auflaufen wird, fehlt der argentinische Superstar Lionel Messi. Beim Duell im König-Abdullah-Stadion wartet auf den Sieger gar eine Trophäe, weshalb bei Remis nach 90 Minuten ein Elfmeterschießen vorgesehen ist. 

Das sollten Sie heute sehen

- Eishockey: Champions Hockey League satt

Letzter Spieltag in der Gruppenphase der Champions Hockey League - und SPORT1 ist bei allen Spielen der deutschen Teams LIVE dabei. Meister EHC Red Bull München spielt bei den Mälmo Redhawks (ab 18.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM) um den Gruppensieg. Den Thomas Sabo Ice Tigers reicht gegen die Rouen Dragons (ab 19.25 Uhr im LIVESTREAM, ab 20.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1+ und ab 21 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) ein Punkt, um zum ersten Mal die Runde der letzten 16 zu erreichen. Zudem spielen die Eisbären Berlin bei Neman Grodno (ab 17.55 Uhr im LIVESTREAM und LIVE im TV auf SPORT1+). 

- MLB: Red Sox vs. Astros

In der MLB geht es um den Einzug in die World Series. In der American League Championship Series steht es zwischen Titelverteidiger Houston Astros und den Boston Red Sox 1:1. Spiel drei gibt es ab 23 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 US.

Video-Schmankerl des Tages

Eine Trainingssession mit LeBron James, Kobe Bryant und Kevin Durant in einer Halle? In der Off-Season Tagesgeschäft für den Assistant Coach der Toronto Raptors, Phil Handy.

James, Durant und Leonard: Dieser Mann trainiert die NBA-Superstars
Nächste Artikel
previous article imagenext article image