Lachflash: Draxler und Sane kriegen sich nicht mehr ein
teilenE-MailKommentare

Leroy Sane hat erstmals ausführlich über sein WM-Aus und die Kritik an ihm gesprochen. Stuttgart stellt seinen neuen Trainer vor. Nürnberg ist in der CHL gefordert.

Leroy Sane hat in den vergangenen Monaten viel Kritik abbekommen. Am Mittwoch hatte er ausführlich Gelegenheit, sich zu äußern. Im Rahmen der DFB-Pressekonferenz sprach der ManCity-Star über sein WM-Aus und wie er im DFB-Team durchstarten will.

Markus Weinzierl wurde derweil beim VfB Stuttgart vorgestellt. Der Trainer erklärte, dass sich der VfB bislang unter Wert verkaufe und er den Verein wieder erfolgreich machen will.

Bei der Volleyball-WM in Japan haben die deutschen Frauen den nächsten Sieg gefeiert und bleiben damit auf Top-Ten-Kurs.

Am Abend sind die Rhein-Neckar Löwn in der Champions League gefordert. In der CHL wollen die Thomas Sabo Ice Tigers den Einzug ins Achtelfinale perfekt machen (CHL: Rouen Dragons - Thomas Sabo Ice Tigers ab 19.55 Uhr LIVE im TV auf SPORT1).

SPORT1 fasst zwei Mal am Tag das Wichtigste des Sport-Tages zusammen. Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie nochmals zusammen. Viel Spaß damit!

Das ist passiert:

- Sane will beim DFB-Team durchstarten

Leroy Sane hat sich enttäuscht über die Nichtnominierung für die WM gezeigt, lässt jedoch den Kopf nicht hängen. "Deshalb bin ich noch motivierter. Ich will mich jeden Tag verbessern. Es ist eine Ehre, für dein Land zu spielen, du musst dich da immer von deiner besten Seite zeigen", sagte der ManCity-Profi auf der DFB-Pressekonferenz.

Probleme mit der jüngst an ihm geübten Kritik hat der 22-Jährige nicht. "Das ist für mich sogar ein Ansporn. Ich arbeite daran, dass ich besser in die Mannschaft passe, auch vom Taktischen her. Ich habe viel nachgedacht in der Sommerpause und versuche, mich in meinem Spiel so zu verbessern, dass der Jogi beim nächsten Mal keine Möglichkeit hat, mich nicht zu nominieren." (Die PK im LIVETICKER zum Nachlesen)

- Weinzierl erklärt Plan mit Gomez

Markus Weinzierl ist beim VfB Stuttgart auf einer Pressekonferenz vorgestellt worden. Der frühere Schalke-Coach betonte besonders die Bedeutung von Ex-Nationalspieler Mario Gomez:

"Wenn ich einen Mario Gomez vorne drin habe, müssen natürlich so viele Bälle wie möglich in den Strafraum rein", erklärte Weinzierl auf der Antritts-PK. Schon am nächsten Spieltag solle gegen Tabellenführer Borussia Dortmund eine Serie gestartet werden. (Die PK im LIVETICKER zum Nachlesen)

- Volleyball-WM: Deutschland schlägt Puerto Rico

Fünfter Sieg im achten Spiel: Die deutschen Volleyballerinnen haben gegen Puerto Rico einen 3:1-Sieg gefeiert und haben weiter die Chance auf ein Top-Ten-Ergebnis. Vor dem Abschluss gegen die Dominikanische Republik (Do. ab 6.25 Uhr im LIVESTREAM) liegt das Team von Bundestrainer Felix Koslowski damit auf Platz fünf der Gruppe E. Die Qualifikation für die Top-Sechs-Runde hatte Deutschland am Montag mit dem 0:3 gegen Serbien verpasst. (Zum Bericht)

- Korruptionsskandal in Belgiens Fußball

Belgiens Fußball wird von einem Korruptionsskandal ungeahnten Ausmaßes erschüttert. Am Mittwochvormittag verhaftete die belgische Polizei prominente Protagonisten der höchsten belgischen Liga, der Jupiler Pro League.

Darunter war auch Ivan Leko, Trainer von Meister FC Brügge, der in der Champions League auf den BVB trifft. Auch die bekannten Spielerberater Dejan Veljkovic und Mogi Bayat wurden verhaftet. Der wohl bekannteste Spieleragent des Landes soll auch der Strippenzieher bei den kriminellen Machenschaften sein. Es geht um Geldwäsche und Spielmanipulationen im großen Stil. (Zum Bericht)

Das passiert heute:

- Handball-CL: Löwen wollen wieder siegen

Am 5. Spieltag der Champions League kämpft der deutsche Handball-Vizemeister Rhein-Neckar Löwen um den Anschluss an die Spitzenpositionen in Gruppe A. Nach zwei Niederlagen aus vier Spielen empfangen die Mannheimer vor eigenem Publikum den schwedischen Meister IFK Kristianstad (Handball, Champions League: Rhein-Neckar Löwen - IFK Kristianstad ab 19 Uhr im LIVETICKER).

- CHL mit Nürnberg und Berlin

Die Gruppenphase der CHL biegt so langsam aber sicher auf die Zielgerade ein, der fünfte Spieltag steht an. Am Dienstag sind die Thomas Sabo Ice Tigers und die Eisbären Berlin gefordert. 

Die Ice Tigers können mit einem Sieg gegen gegen den Tabellenletzten Rouen Dragons den Einzug ins Achtelfinale perfekt machen. SPORT1 zeigt den Kracher ab 19.55 Uhr LIVE im TV

Die noch punktelosen Berliner haben dagegen keine Chance mehr auf den Einzug in die nächste Runde. Gegen Neman Grodno gilt es, Schadensbegrenzung zu betreiben (ab 19.25 Uhr LIVE im TV auf SPORT1+ und im LIVESTREAM).

Das sollten Sie heute sehen:

- Champions Hockey League im Doppelpack

In der Champions Hockey League bahnen sich die Entscheidungen in der Gruppenphase an. In Gruppe F wollen die Thomas Sabo Ice Tigers mit einem Sieg im Schlüsselspiel gegen den Tabellenletzten Rouen Dragons ins Achtelfinale einziehen (ab 19.55 Uhr LIVE im TV und im LIVESTREAM)

Die bereits ausgeschiedenen Eisbären Berlin empfangen HK Neman Grodno (ab 19.25 Uhr LIVE im TV auf SPORT1+ und im LIVESTREAM).

Das Video-Schmankerl

Das Bruderduell zwischen Toni und Felix Kroos geht in die nächste Runde: Am Rande des DFB-Trainings in Berlin bolzt Toni seinen Bruder Felix auf der Tribüne ab.

Bruderduell: Hier schießt Toni Kroos seinen Bruder ab
Nächste Artikel
previous article imagenext article image