vergrößernverkleinern
Borussia Mönchengladbach
Borussia Mönchengladbach © Getty Images
Lesedauer: 7 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Borussia Mönchengladbach kann mit einem Sieg gegen Nürnberg einen neuen Vereinsrekord aufstellen. Dimitri van den Bergh steigt bei der Darts WM ein. Der Sport-Tag.

Kurz vor Weihnachten zieht die Bundesliga noch einmal an. 

Nachdem die Mannschaften erst am Wochenende im Einsatz waren, stehen bereits am heutigen Dienstag die nächsten Partien auf dem Programm. Dabei kann Borussia Mönchengladbach mit einem Sieg gegen den 1. FC Nürnberg einen neuen Vereinsrekord aufstellen. Borussia Dortmund will dagegen gegen Aufsteiger Düsseldorf seine weiße Weste wahren.

Auch in der DEL und dem DHB-Pokal warten auf die Fans schon wieder einige Leckerbissen. Bei der Darts-WM greift mit Dimitri van den Bergh nun auch der aktuelle Junioren-Weltmeister ins Geschehen ein.

Anzeige

Bereits in der Nacht haben die Carolina Panthers durch ihre Niederlage einen herben Dämpfer im Kampf um die Playoff-Plätze erhalten. Dennis Schröder feiert mit seinen Oklahoma City Thunder den zweiten Sieg in Folge.

SPORT1 präsentiert zwei Mal am Tag das Wichtigste für Ihren Sport-Tag komprimiert zusammengefasst.

Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie zusammen. Viel Spaß damit!

Das ist passiert

- Hirscher feiert Doppel-Sieg

Marcel Hirscher ist beim Weltcup in Alta Badia nicht zu schlagen und sichert sich einen Tag nach seinem Erfolg im Riesenslalom auch den Sieg im Parallel-Riesenslalom. Dabei setzte sich der Österreicher unter anderem im Viertelfinale gegen Stefan Luitz durch. Der Deutsche überzeugte am Ende dennoch mit einem starken fünften Platz. (Zum Bericht)

- Uerdingen festigt Relegationsplatz

Der KFC Uerdingen mischt weiter kräftig im Aufstiegsrennen der 3. Liga mit. Gegen den SV Wehen Wiesbaden kamen die Krefelder dank der Tore des früheren Bundesliga-Profis Maximilian Beister (75.) und Oguzhan Kefkirs (90.+1) zu einem 2:0-Auswärtssieg. Damit festigte der Aufsteiger den dritten Platz in der Tabelle und verkürzte gleichzeitig den Rückstand auf das Spitzenduo Karlsruher SC/VfL Osnabrück auf einen Punkt. (Zum Bericht)

- Köln bleibt HSV auf den Fersen

Der 1. FC Köln feiert beim 3:0 gegen den 1. FC Magdeburg den fünften Sieg in Folge und bleibt damit Spitzenreiter Hamburger SV weiter dicht auf den Fersen. Die Treffer gegen die "Schießbude" der Liga erzielten John Cordoba (33.), Dominick Drexler (48.) und Top-Torjäger Simon Terodde (90.+1) mit seinem 21. Saisontor. Während sich die Domstädter auf dem besten Weg zum direkten Wiederaufstieg befinden, rangiert der Aufsteiger aus Magdeburg mit nur einem Hinrunden-Sieg auf dem vorletzten Tabellenplatz. (Zum Bericht)

- Dobromyslova scheitert in Runde eins

Das Märchen bleibt aus: Wie schon Lisa Ashton scheidet auch Anastasia Dobromyslova bei der diesjährigen Darts-WM bereits in ihrer Auftaktpartie aus. Durch die klare 0:3-Niederlage gegen Ryan Joyce verpasste es die Russin, als erste Frau in der Geschichte in die zweite Runde einzuziehen. (Zum Bericht)

- NBA: Schröder schlägt mit OKC die Chicago Bulls

Die Oklahoma City Thunder kommen zu einem ungefährdeten 121:96-Sieg gegen die Chicago Bulls. Dennis Schröder steuerte 18 Punkte zu dem Sieg bei. Russesl Westbrook legte sein siebtes Triple-Double in dieser Saison auf. Überschattet wurde das Match durch eine Schlägerei zwischen beiden Teams. Im dritten Viertel musste die Partie minutenlang unterbrochen werden. (Zum Bericht)

- NFL: Panthers bangen um Playoffs

Die Carolina Panthers haben zum Abschluss des 15. NFL-Spieltages im Monday Night Game das Division-Duell gegen die New Orleans Saints mit 9:12 verloren. Das Team rund um Quarterback Cam Newton hat damit nur noch geringe Chancen auf den Einzug in die Playoffs. Mit einer Bilanz von sechs Siegen und acht Niederlagen rangieren die Panthers in der NFC South auf dem zweiten Rang. Um für die Wildcard Round qualifiziert zu sein, müssen die Panthers zu den zwei besten zweitplatzierten Teams der NFC gehören. (Zum Bericht)

Das passiert heute

- Schmidhofer will Abfahrtsserie ausbauen

Nachdem das Weltcupwochenende im französischen Val d'Isere vor zwei Wochen aufgrund von Schneemangels abgesagt werden musste, müssen die Athletinnen nun beim Ersatzevent im italienischen Gröden ihr Können unter Beweis stellen (Ski Alpin: Abfahrt der Damen in Gröden, ab 12.15 Uhr im LIVETICKER). Dabei geht es für die Österreicherin Nicole Schmidhofer darum, auch die dritte Abfahrt in der laufenden Saison zu gewinnen.

- Gladbach strebt Rekord-Hinrunde an

Borussia Mönchengladbach ist auf dem besten Weg, die erfolgreichste Bundesliga-Hinrunde seit Einführung der Drei-Punkte-Regel zu spielen. In der Saison 2013/2014 holten die Fohlen 33 Punkte aus den ersten 17. Partien. Mit einem Sieg gegen den kriselnden 1. FC Nürnberg (Bundesliga: Borussia Mönchengladbach - 1. FC Nürnberg, ab 18.30 Uhr im LIVETICKER) kann die Mannschaft von Dieter Hecking diese Marke bereits einen Spieltag vor Abschluss der Hinserie knacken. 

- Titelverteidiger bei Top-Team gefordert

Im vergangenen Jahr sicherten sich die Rhein-Neckar Löwen erstmals den Titel im DHB-Pokal. Auf dem Weg zur Titelverteidigung haben die Löwen bereits im Viertelfinale eine schwere Aufgabe vor der Brust. In der Max-Schmeling-Halle kommt es zum Duell mit den heimischen Füchsen Berlin.

- Haie empfangen Adler zum Spitzenspiel

Drei Siege feierte DEL-Tabellenführer Adler Mannheim zuletzt hintereinander. Am 29. Spieltag muss der Vorjahreshalbfinalist nun zu den Kölner Haien (DEL: Kölner Haie - Adler Mannheim, ab 19.30 Uhr im LIVETICKER), die ihrerseits mit einem Sieg den Anschluss zum Verfolgertrio aus Düsseldorf, Augsburg und München wieder herstellen möchten. 

- Kann Düsseldorf den BVB stoppen?

Die Herbstmeisterschaft ist Borussia Dortmund bereits nicht mehr zu nehmen, doch die Schwarz-Gelben haben weiter Großes vor. Noch immer ist das Team von Trainer Lucien Favre in der Liga ohne Niederlage und das soll auch bis zum Ende der Hinrunde so bleiben. Am 16. Spieltag erwartet den BVB mit Fortuna Düsseldorf eine vermeintlich einfache Aufgabe (Bundesliga: Fortuna Düsseldorf - Borussia Dortmund, ab 20.30 Uhr im LIVETICKER). Doch Vorsicht ist geboten: Bereits Ende November trotzte der Aufsteiger dem FC Bayern München einen Punkt ab. 

- Junioren-Weltmeister steigt bei Darts-WM ein

Ende November verteidigte Dimitri van den Bergh seinen Titel bei der Junioren-WM erfolgreich im Finale gegen Martin Schindler. Während der Deutsche bereits ausgeschieden ist, steht für den Belgier am heutigen Dienstag die erste Partie im Alexandra Palace auf dem Programm. In dieser trifft er auf den US-amerikanischen WM-Neuling Chuck Puleo (Darts-WM: Dimitri van den Bergh - Chuck Puleo, ab 22 Uhr im LIVETICKER)

Das müssen Sie heute sehen

- Darts-WM: 1./2. Runde

"Game On" im "Ally Pally": Vom 13. Dezember 2018 bis zum 1. Januar 2019 steht mit der Darts-WM in London das Darts-Highlight des Jahres an - und SPORT1 ist wieder mittendrin. Beim einzigartigen Pfeilespektakel aus Spitzensport, Show und Party wird im legendären Alexandra Palace der neue Darts-Weltmeister gesucht. SPORT1 überträgt die Mittagssession (ab 13.30 Uhr LIVE im TV) sowie die Abendsession (ab 20 Uhr LIVE im TV) aus dem "Ally Pally".

- NHL On The Fly

Mit "On The Fly" präsentiert SPORT1 US ab 19.20 Uhr im TV das offizielle Highlight-Magazin der National Hockey League (NHL). Darin dreht sich alles rund um den aktuellen NHL-Spieltag: Neben einzelnen Spielzusammenfassungen sind unter anderem News, Hintergrundberichte, Interviews und Pressekonferenzen sowie Highlight-Listen fester Bestandteil der Studiosendung.

Das Video-Schmankerl des Tages

In einer ausgeglichen Partie zwischen Wayne Jones und Devon Petersen versagen beiden Akteuren am Ende die Nerven. Dem Südafrikaner gelingt erst mit seinem achten Matchdart der Sieg.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image