vergrößernverkleinern
BVB: Marco Reus, Jadon Sancho und Paco Alcacer waren allesamt in Freiburg erfolgreich
BVB: Marco Reus, Jadon Sancho und Paco Alcacer waren allesamt in Freiburg erfolgreich © Getty Images
Lesedauer: 6 Minuten
teilenE-MailKommentare

Borussia Dortmund hat das Derby auf Schalke für sich entschieden. In der Handball-Bundesliga brauchen die Rhein-Neckar Löwen einen Erfolg in Göppingen. Der Sport-Tag.

Borussia Dortmund reitet nach dem 2:1-Erfolg im Derby auf Schalke weiterhin auf der Erfolgswelle. Top-Youngster Jadon Sancho besiegelte mit seinem Treffer eine knappe Viertelstunde vor Schluss den BVB-Sieg.

Die deutschen Biathletinnen warten zwar weiterhin auf ihren ersten Podestplatz in dieser Saison, Nachwuchs-Skijägerin Anna Weidel überrascht aber als starke Zehnte.

In der Handball-Bundesliga müssen die Rhein-Neckar Löwen bei Frisch Auf! Göppingen siegen. Nur ein Auswärtserfolg garantiert den Löwen, dass sie den Anschluss an Spitzenreiter SG Flensburg-Handewitt nicht verlieren.

Anzeige

SPORT1 präsentiert zwei Mal am Tag das Wichtigste für Ihren Sport-Tag komprimiert zusammengefasst.

Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie zusammen. Viel Spaß damit!

Das ist passiert:

- Bundesliga: BVB gewinnt Derby auf Schalke, FCB souverän gegen den Club

Am Derby-Tag in der Bundesliga hat Borussia Dortmund in der Arena auf Schalke einen 2:1-Sieg gefeiert. Nach der frühen Führung durch Thomas Delaney (7.) glich Daniel Caligiuri nach Videobeweis vom Punkt aus (61.). Jadon Sancho gelang der umjubelte Siegtreffer (74.) für den Tabellenführer (zum Bericht). Meister FC Bayern hielt sich in der Allianz-Arena schadlos und besiegte im zweiten Derby des Samstags den 1. FC Nürnberg problemlos mit 3:0. Robert Lewandowski glänzte als Doppeltorschütze (9./27.) für die Münchner (zum Bericht).

Der VfL Wolfsburg und die TSG Hoffenheim trennten sich mit einem 2:2-Unentschieden. TSG-Innenverteidiger Ermin Bicakcic machte bei beiden Gegentoren eine unglückliche Figur (zum Bericht). Der SC Freiburg gewann daheim auch in der Höhe verdient gegen RB Leipzig mit 3:0. Nils Petersen (12.) und Luca Waldschmidt (45.+1, Foulelfmeter) stellten schon im ersten Durchgang die Weichen auf Sieg (zum Bericht). Bayer Leverkusen durfte dank Joker Lucas Alario beim 1:0 gegen den FC Augsburg nach zwei sieglosen Spielen wieder über drei Punkte jubeln (zum Bericht). 

- 2. Liga: Keller bei FCI-Debüt nur remis - Fürth geht zu Hause unter

Eine "Schwalbe" verhinderte den Premieren-Sieg für Trainer Jens Keller beim Einstand als Coach des Tabellenletzten FC Ingolstadt. Tobias Kempe (83., Foulelfmeter) sicherte dem SV Darmstadt 98 das glückliche 1:1 gegen die Schanzer, nachdem Kapitän Fabian Holland den Strafstoß herausgeschunden hatte (zum Bericht).  

Die SpVgg Greuther Fürth hat durch die nächste hohe Niederlage in der 2. Bundesliga den Anschluss zu den Spitzenteams zunächst verloren. Eine Woche nach der 0:4-Pleite beim Tabellenzweiten 1. FC Köln verlor das Kleeblatt gegen Erzgebirge Aue mit 0:5 (zum Bericht). Der 1. FC Heidenheim schielt nach dem 4:1-Heimerfolg gegen den MSV Duisburg als neuer Tabellenvierter wieder nach ganz oben (zum Bericht). 

- Ski alpin: Neureuther bei Comeback chancenlos

Für die deutschen Ski-Rennläufer Felix Neureuther und Stefan Luitz ist der Weltcup-Riesenslalom der Männer im französischen Val d'Isere nicht nach Wunsch verlaufen. Bei widrigen Bedingungen belegte Neureuther bei seinem Comeback nach mehr als einem Jahr Rang 21, knapp vor Fritz Dopfer auf Rang 22. Bester Deutscher war Alexander Schmid auf Rang 15, es gewann der Österreicher Marcel Hirscher (zum Bericht).  

- Biathlon: Zwei DSV-Damen in den Top 10

Die deutschen Biathletinnen haben im Sprint über 7,5 km im slowenischen Pokljuka mit zwei Läuferinnen in den Top 10 eine ordentliche Leistung gezeigt. Franziska Preuß kam nach einer Strafrunde als beste Deutsche auf Rang neun. Einen tollen Achtungserfolg feierte die 22 Jahre alte Anna Weidel, die in ihrem zweiten Weltcup-Rennen nur 0,8 Sekunden hinter Preuß Zehnte wurde (zum Bericht). 

- Bob: Friedrich gewinnt Weltcup-Auftakt

Doppel-Olympiasieger Francesco Friedrich siegt beim Weltcup-Auftakt in Sigulda im Zweierbob und distanziert den zweitplatzierten Lokalmatador Oskars Kibermanis um 0,42 Sekunden. Debütant Christoph Hafer zeigt ebenfalls eine gute Leistung und landet mit Issam Ammour auf dem guten siebten Platz. (Zum Bericht)

- Premier League: Salah-Gala macht Klopp glücklich - United siegt gegen Schürrles Fulham

Der FC Liverpool mit Teammanager Jürgen Klopp hat dank des Dreifachtorschützen Mohamed Salah zumindest vorübergehend die Tabellenspitze der englischen Premier League übernommen. Beim 4:0 der Reds beim AFC Bournemouth traf der überragende Salah in der 25., 48. und 77. Minute. Auch Manchester United gewann deutlich. Das Team von Coach Jose Mourinho ließ dem FC Fulham mit Andre Schürrle beim 4:1-Heimerfolg keine Chance (zum Bericht). 

Das passiert heute noch:

- Premier League: Stolpert ManCity an der Stamford Bridge?

Manchester City demonstriert in der Premier League Woche für Woche seine Klasse. Doch das Auswärtsspiel beim FC Chelsea (Premier League: FC Chelsea - Manchester City ab 18.30 Uhr im LIVETICKER) ist ein echter Härtestest für das Team von Trainer Pep Guardiola.

- La Liga: Espanyol fordert Stadtrivale FC Barcelona 

Der FC Barcelona führt die Tabelle in Spaniens La Liga an und ist am Abend bei Stadtrivale Espanyol gefordert (La Liga: Espanyol Barcelona - FC Barcelona ab 20.45 Uhr im LIVETICKER). Nur mit einem Sieg verteidigt das Starensemble um Lionel Messi auf jeden Fall die Tabellenführung.

- Bundesliga: Verfolgerduell in Berlin

Hertha BSC (8.) empfängt in Berlin im Samstagabendspiel des 14. Spieltags die offensivstarke Frankfurter Eintracht (5.) um das Super-Trio Ante Rebic, Luka Jovic und Sebastian Haller zum Verfolgerduell (Bundesliga: Hertha BSC - Eintracht Frankfurt ab 18.30 Uhr im LIVETICKER). 

- DKB HBL: Rhein-Neckar Löwen in Göppingen gefordert

Die Rhein-Neckar Löwen müssen in der Handball-Bundesliga am Samstagabend nach Göppingen. Mit einem Sieg beim Tabellenzehnten wollen die Löwen an Spitzenreiter SG Flensburg-Handewitt dranbleiben. (DKB HBL: Frisch Auf! Göppingen - Rhein-Neckar Löwen ab 20.30 Uhr im LIVETICKER). 

Das müssen Sie sehen:

- Eishockey: NHL LIVE

Heißes NHL-Duell zwischen den Buffalo Sabres und den Philadelphia Flyers (ab 19 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 US und im LIVESTREAM). Während die Sabres aktuell im Osten auf Rang drei liegen, dümpeln die Flyers auf dem vorletzten Rang herum.

Das Video-Schmankerl

Vor 17 Jahren wurde Thomas Hitzlsperger bei Aston Villa als "The Hammer" berühmt. Hier bewirbt sich Anwar El Ghazi als Nachfolger des ehemaligen deutschen Nationalspielers.   

Nächste Artikel
previous article imagenext article image