vergrößernverkleinern
Das Team von Bundestrainer Joachim Löw rutscht bei der Auslosung der EM-Quali in Topf zwei
Joachim Löw blickt den Duellen mit der Niederlande entgegen © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Die deutsche Nationalmannschaft bekommt es bei der EM-Qualifikation mit der Niederlande zu tun. Arjen Robben verkündet sein Ende bei Bayern.

Die deutsche Nationalmannschaft erwischt bei der Auslosung für die EM-Qualifikation die Niederlande als Gegner.

Arjen Robben verkündet sein Ende beim FC Bayern nach Abschluss der Saison.

RB Leipzig bezwingt Borussia Mönchengladbach und robbt sich bis auf einen Punkt an die Borussen ran.

SPORT1 präsentiert zwei Mal am Tag das Wichtigste für Ihren Sport-Tag komprimiert zusammengefasst.

Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie zusammen. Viel Spaß damit!

Das ist passiert

- Auslosung EM-Qualifikation: Deutschland trifft auf die Niederlande

Lösbare Gruppe für die deutsche Nationalmannschaft in der Qualifikation zur Europameisterschaft 2020. Deutschland bekommt gegen die Niederlande tatsächlich die erneute Chance zur Revanche für die krachende Nations-League-Pleite im Oktober.

Zuletzt verspielte die Elf von Bundestrainer Joachim Löw in Gelsenkirchen eine 2:0-Führung und musste sich mit einem Unentschieden begnügen. (Zum Bericht)

- Robben bestätigt: Schluss beim FCB

Arjen Robben hat am Sonntag bei seinem Besuch des Fanclubs Bayernfreunde Tegernseer Tal bestätigt, dass er nach der laufenden Saison den FC Bayern verlässt: "Ich kann ganz klar und ehrlich sagen, es ist mein letztes Jahr", erklärte er bei Omnisport. "Es waren zehn wundervolle Jahre. Und dann ist es auch gut." (Zum Bericht)

- Arsenal siegt in hitzigem Derby

Das Londoner Derby hielt, was es versprach! Im vielleicht besten Premier-League-Spiel der laufenden Saison siegte der FC Arsenal hochverdient mit 4:2 gegen Tottenham Hotspur. (Zum Bericht)

- Mega-Fight: Rechenfehler bei Urteil

Der spektakuläre Kampf zwischen Tyson Fury und Deontay Wilder (Highlights, ab 23:30 Uhr im TV auf SPORT1) sorgt weiter für Wirbel.

Denn die Wertung eines Ringrichters wurde zunächst falsch zusammengerechnet und verkündet. Das beweisen auch Bilder der Stimmzettel, die der britischen Sun vorliegen. (Zum Bericht)

- Werner stoppt Gladbachs Höhenflug

RB Leipzig hat sich dank eines überragenden Timo Werner im Spitzenkampf der Bundesliga zurückgemeldet. 

Drei Tage nach der 0:1-Pleite in der Europa League bei Red Bull Salzburg führte der Nationalstürmer RB mit einem Doppelpack (3./45.+1) zum verdienten 2:0 (2:0)-Sieg über Borussia Borussia Mönchengladbach. (Zum Bericht)

- Kiel weiter auf dem Vormarsch

Holstein Kiel befindet sich in der 2. Bundesliga weiter auf dem Vormarsch. Beim MSV Duisburg gewannen die Störche verdient mit 4:0 (0:0). (Zum Bericht)

Das passiert heute noch

- Stoppen Wölfe den Eintracht-Höhenflug?

Eintracht Frankfurt ist bisher die Überraschungsmannschaft der Saison. Das Team von Trainer Adi Hütter kann mit einem Sieg gegen den VfL Wolfsburg (Bundesliga: Eintracht Frankfurt - VfL Wolfsburg ab 18 Uhr im LIVETICKER) bis auf Platz zwei springen.

Die Hessen spielen seit Wochen in einem Rausch und gingen in zwölf Spielen bisher erst drei Mal als Verlierer vom Platz.

- Packers zum Siegen verdammt

Nachdem die Cowboys zur Eröffnung des 13. Spieltags die Serie der New Orleans Saints beendeten, stehen weitere packende Duelle an.

Eine wichtige Partie steht den Green Bay Packers bevor. Nach der unglücklichen Niederlage gegen die Minnesota Vikings sind die Chancen auf eine Playoff-Teilnahme deutlich gesunken. Damit eine Rest-Hoffnung bestehen bleiben kann, darf sich die Franchise um Quarterback-Superstar Aaron Rodgers keinerlei Ausrutscher mehr erlauben. (NFL ab 19:00 Uhr in den LIVESCORES)

- Barca empfängt Villarreal

Der FC Barcelona steht auf Platz zwei in La Liga - hinter dem FC Sevilla - und will mit einem Sieg über Villarreal vorübergehend auf Rang eins springen. (Ab 18:30 Uhr im LIVETICKER)

Das müssen Sie sehen

- Sky Sport News HD: Die 2. Bundesliga

Die 2. Bundesliga ist in der neuen Spielzeit hochattraktiv besetzt - und SPORT1 ist mittendrin, wenn die beiden Absteiger Hamburger SV und der 1. FC Köln das große Ziel direkte Rückkehr in die Bundesliga anpeilen. (Ab 19:30 Uhr im TV und Stream)

- Highlights des Mega-Fights Wilder versus Fury

Es war der Kampf des Jahres - ohne einen Sieger, aber mit einer Titelverteidigung. Alle Highlights des Mega-Fights ab 23:30 Uhr im TV auf SPORT1.

Das Video-Schmankerl

Uli Hoeneß gibt Einblicke in seine Gefühlswelt nach der harschen Fan-Kritik bei der Jahreshauptversammlung. Die hat ihn nicht kalt gelassen.

Hoeneß schockiert: "Versuch, meinen Ruf zu beschädigen"

Jetzt die SPORT1-App herunterladen!

Nächste Artikel
previous article imagenext article image