vergrößernverkleinern
Luka Doncic verletzte sich bei einem Sturz leicht
Luka Doncic verletzte sich bei einem Sturz leicht © Getty Images
Lesedauer: 8 Minuten
teilenE-MailKommentare

Dirk Nowitzki und die Mavs verlieren, Doncic verletzt sich. Hoffenheim und Wolfsburg liefern sich ein Fernduell, im BBL Pokal steigt ein Kracher. Der Sport-Tag.

Real Madrid hat bei der FIFA Klub-WM seinen ersten Titel in der Nach-Ronaldo-Ära gewonnen. Felix Neureuther hat sich in beim Slalom in Madonna di Campiglio erfolgriech in der Top-10 zurückgemeldet.

Der VfL Wolfsburg und die TSG 1899 Hoffenheim liefern sich zum Abschluss der Bundesliga-Hinrunde ein Fernduell um die internationalen Plätze.

Und natürlich wird es auch wieder heiß im "Ally Pally". In der Nachmittagssession wird es ernst für James Wade. Am Abend muss dann Rob Cross sein Können wieder unter Beweis stellen.

Anzeige

Für Max Hopp ist die WM leider schon beendet. In der 3. Runde musste sich der "Maximiser" Michael van Gerwen geschlagen geben. Dirk Nowitzki und die Mavs verlieren, Luka Doncic verletzt sich leicht.

SPORT1 präsentiert zwei Mal am Tag das Wichtigste für Ihren Sport-Tag komprimiert zusammengefasst.

Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie zusammen. Viel Spaß damit!

Das ist passiert

- Nowitzki-Seuche geht weiter - Sorge um Doncic

Dallas verliert trotz starker Aufholjagd gegen Golden State. Dirk Nowitzki wartet seit seinem Comeback weiter auf den ersten Sieg. Luka Doncic geht zu Boden und verletzt sich an der Hüfte. (Zum Bericht)

- NFL: Ravens und Titans siegen im Playoff-Kampf

Tennessee feiert im Spiel gegen die Redskins einen wichtigen Sieg im Playoff-Kampf. Dabei müssen die Titans einen Verletzungsschock hinnehmen. (Zum Bericht)

Auch die Baltimore Ravens dürfen weiter von den Playoffs träumen. Durch den Sieg gegen die Chargers haben die Ravens die Teilnahme in der eigenen Hand. (Zum Bericht)

- Ski Alpin: Neureuther knackt Top-10

Am Schluss verpasste Neureuther das Stockerl um 0,76 Sekunden, sein Rückstand auf Überraschungssieger Daniel Yule (Schweiz) betrug 1,26 Sekunden. Das reichte im erst dritten Rennen seit seinem Comeback gleich für das Ticket zur WM in Are/Schweden (5. bis 17. Februar). "Das ist ein kleiner Erfolg für ihn", sagte Alpinchef Wolfgang Maier. Dominik Stehle belegte Rang 24. (Zum Bericht)

- FIFA Klub-WM: Real schafft Hattrick

Nationalspieler Toni Kroos hat mit Real Madrid erneut die Klub-WM gewonnen. Der Ex-Weltmeister setzte sich mit dem Champions-League-Sieger im Finale in Abu Dhabi mit 4:1 (1:0) gegen den FC Al Ain durch. Die Königlichen stiegen mit ihrem vierten Triumph zum alleinigen Rekordgewinner der Klub-WM auf, bereits in den vergangenen beiden Jahren sowie 2014 hatte Real den Titel geholt. Zudem siegten die Madrilenen dreimal im Vorgängerwettbewerb Weltpokal. (Zum Bericht)

- Premier League: ManCity verliert Anschluss an Reds

Rückschlag für Manchester City im Titelkampf der englischen Premier League. Die Citizens unterlagen Crystal Palace, das mit Max Meyer in der Startelf spielte, vor eigenem Publikum mit 2:3 (1:2). Die Tore für den englischen Meister erzielten Ilkay Gündogan (27.) und Kevin de Bruyne (85.). Für die Gäste trafen Jeffery Schlupp (33.), Anders Townsend (35.) und Luka Milivojevic (51.). (Zum Bericht)

- Bundesliga: Herrlich-Aus fix? Leverkusen mauert

Trotz eines 3:1-Erfolgs gegen Hertha BSC Berlin gehen die Spekulationen um die Situation von Bayer-Coach Heiko Herrlich weiter. Gerüchten zufolge soll im Ex-Dortmunder Peter Bosz sein Nachfolger bereits in den Startlöchern stehen und das Ruder zum Trainingsauftakt am 3. Januar übernehmen. (Zum Bericht)

-Darts WM: Hopp verpasst Sensation gegen MvG

Deutschlands Nummer eins verlor in der 3. Runde trotz einer guten Leistung gegen den Weltranglistenersten Michael van Gerwen mit 1:4. Hopp, der in diesem Jahr mit dem Sieg bei den German Darts Open für Aufsehen gesorgt hatte, erwischte einen denkbar schlechten Start. Gleich bei seinem ersten Anwurf gelang dem zweifachen Weltmeister ein Break. "Mighty Mike" legte nach und gewann Satz eins mit 3:0. Der Niederländer spielte einen Drei-Dart-Average von über 116. (Zum Bericht)

- DKB HBL: Kiel bleibt an Flensburg dran

Rekordmeister THW Kiel hat seine Siegesserie in der Handball-Bundesliga ausgebaut und bleibt Titelverteidiger SG Flensburg-Handewitt auf den Fersen. Das Team von Trainer Alfred Gislason gewann bei Aufsteiger SG BBM Bietigheim 32:21 (14:11) und damit das 14. Spiel in Folge. (Zum Bericht)

Das passiert heute

- Bundesliga: Wolfsburg will sich in den internationalen Plätzen festsetzen

Beim FC Augsburg kann sich der VfL Wolfsburg im Kampf um die internationalen Plätze ein kleines Polster schaffen. Bei einem Sieg wären es schon vier Punkte Vorsprung auf die TSG 1899 Hoffenheim. Aber ein Sieg in Augsburg ist kein Selbstläufer. Der FCA braucht im Abstiegskampf selbst jeden Punkt. (Bundesliga, 17. Spieltag: FC Augsburg - VfL Wolfsburg, ab 15.30 Uhr im SPORT1-LIVETICKER)

- Bundesliga: Hoffenheim lauert auf Rang sechs

Das letzte Bundesliga-Spiel in diesem Jahr bestreiten die TSG 1899 Hoffenheim und der FSV Mainz 05. Das Team von Julian Nagelsmann braucht im Kampf um Europa dringend drei Punkte. Mainz ist aktuell im Tabellenmittelfeld, muss aber aufpassen, dass man nicht nach hinten reinrutscht. (Bundesliga, 17. Spieltag: TSG 1899 Hoffenheim - 1.FSV Mainz 05, ab 18.00 Uhr im SPORT1-LIVETICKER)

- 2. Bundesliga: Hamburg kann davonziehen

Der HSV will den Kölner Ausrutscher gegen Bochum nutzen und mit einem Sieg gegen Holstein Kiel auf vier Punkte davonziehen. Dann würden die Hamburger mit insgesamt neun Punkten Vorsprung auf den ersten Nichtaufstiegplatz in die Winterpause gehen. Für Holstein Kiel wäre ein Sieg ebenfalls Gold wert. Die Norddeutschen würden dann auf Rang fünf überwintern und wären in direkter Schlagdistanz zum Relegationsplatz. (2. Bundesliga, 18. Spieltag: Holstein Kiel - Hamburger SV, ab 13.30 Uhr im SPORT1-LIVETICKER)

- DKB HBL: Verfolgerduell in Magdeburg

In der Handball-Bundesliga treffen der SC Magdeburg und die Füchse Berlin aufeinander. Die Magdeburger halten sich momentan auf Rang vier, müssen aber nach hinten aufpassen. Mit einem Sieg könnten die Füchse aus Berlin auf zwei Punkte an Magdeburg heranrücken und wären wieder an den internationalen Plätzen dran. (DKB HBL, 18. Spieltag: SC Magdeburg - Füchse Berlin, ab 13.30 Uhr im SPORT1-LIVETICKER)

- Basketball Pokal: Gipfeltreffen im BBL-Pokal

Im Viertelfinale des BBL-Pokals kommt es schon zum vorgezogenen Finale. Der FC Bayern München empfängt ALBA Berlin. Damit duellieren sich der aktuelle Tabellenführer aus München und sein erster Verfolger. Damit kommt es auch zur Neuauflage des letzten Finales. Dort hatten die Bayern mit 80:75 das bessere Ende für sich.

- DEL: Düsseldorf jagt weiter die Adler Mannheim

In der DEL versucht die DEG weiterhin alles, um den Vorsprung zu den Mannheimer Adlern zu verkürzen. Gegen die Eisbären Berlin wollen die Düsseldorfer dafür die nächsten drei Punkte holen. (DEL, 31. Spieltag: Düsseldorfer EG - Eisbären Berlin, ab 16.30 Uhr im SPORT1-LIVETICKER) Aber der Tabellenführer aus Mannheim will sich keine Blöße geben und seinen Vorsprung gegen die Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg halten oder sogar ausbauen. (DEL, 31. Spieltag: Adler Mannheim . Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg, ab 19.00 Uhr im SPORT1-LIVESTREAM)

Das müssen Sie sehen

- Darts-WM: 3. Runde mit Wade und Cross

"Game On" im Ally Pally: Vom 13. Dezember 2018 bis zum 1. Januar 2019 steht mit der Darts-WM in London das Darts-Highlight des Jahres an - und SPORT1 ist wieder mittendrin. Beim einzigartigen Pfeilespektakel aus Spitzensport, Show und Party wird im legendären Alexandra Palace der neue Darts-Weltmeister gesucht.

Am Sonntag stehen die nächsten Drittrundenspiele auf dem Programm (ab 13.30 Uhr und ab 20 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im STREAM). Mit Rob Cross, Adrian Lewis und James Wade sind auch drei prominente Akteure am Start. Gibt es den nächsten Favoritensturz?

- Sky Sport News HD: Die 2. Bundesliga

Auch in dieser Spielzeit sind die Highlight-Zusammenfassungen der 2. Bundesliga in der Sky-Produktion "Sky Sport News HD: Die 2. Bundesliga" parallel auch auf SPORT1 zu sehen. Die Sendung fasst am Freitag- und Sonntagabend die Höhepunkte der Partien des Tages zusammen. (Sky Sport News HD: Die 2. Bundesliga, ab 19.30 Uhr auf SPORT1 im FREE-TV und LIVESTREAM)

Das Video-Schmankerl des Tages

Nach der Last-Minute Niederlage gegen Düsseldorf erklärt 96-Trainer Andre Breitenreiter, warum seine Mannschaft keine Einheit gewesen ist und wie er dagegen vorgegangen ist.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image