vergrößernverkleinern
Der FC Bayern gewann den Telekom-Cup bereits viermal
Der FC Bayern gewann den Telekom-Cup bereits viermal © Getty Images
Lesedauer: 7 Minuten
teilenE-MailKommentare

Beim Telekom Cup in Düsseldorf wird der erste Titel des Jahres vergeben. Deutschland sorgt bei der Handball-WM für Begeisterung und schlägt Brasilien. Der Sport-Tag.

Deutschland hat bei der Handball-WM das nächste Erfolgserlebnis gefeiert. Gegen Brasilien setzte sich das deutsche Team um die überragenden Uwe Gensheimer und Andreas Wolff klar und deutlich durch.

Am Sonntag dreht sich wieder der Ball: Die Teams sind aus den Winter-Trainingslagern zurück, fünf Tage vor dem Rückrundenstart findet in Düsseldorf der Telekom Cup statt. Dabei will der FC Bayern seinen Titel verteidigen.

Auch der CHECK24 Doppelpass legt wieder los: Moderator Thomas Helmer empfängt im Hilton-Hotel am Münchner Flughafen seine Gäste Marcell Jansen und Stefan Effenberg.

Anzeige

SPORT1 präsentiert zwei Mal am Tag das Wichtigste für Ihren Sport-Tag komprimiert zusammengefasst.

Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie zusammen. Viel Spaß damit!

Das ist passiert

- Handball-WM: Deutschland feiert Torparty

Die deutschen Handballer haben bei der Heim-WM Kurs auf die Hauptrunde genommen. Die Mannschaft von Bundestrainer Christian Prokop besiegte Brasilien in Berlin nach einer starken Leistung mit 34:21 (15:8) und hat nach dem zweiten Erfolg 4:0 Punkte auf dem Konto. Kapitän Uwe Gensheimer war mit zehn Toren bester deutscher Werfer vor 13.500 Zuschauern in der ausverkauften Arena am Ostbahnhof. (Zum Bericht)

- DEL: Düsseldorf gewinnt Winter Game

Die Düsseldorfer EG hat das Winter Game in der Deutschen Eishockey Liga beim Erzrivalen Kölner Haie gewonnen und die Vormachtstellung im rheinischen Derby behauptet. Die DEG setzte sich im RheinEnergieStadion vor 47.011 Zuschauern unter freiem Himmel und bei Dauerregen mit 3:2 (1:0, 1:0, 0:2, 1:0) im sudden death durch. Für die Entscheidung sorgte John Henrion in der dritten Minute der Verlängerung. (Zum Bericht)

- NFL: Chiefs erreichen Playoff-Halbfinale

Die Kansas City Chiefs zeigen gegen die Indianapolis Colts eine echte Machtdemonstration. Damit stehen sie als ersten Team im Conference Championship Game. (Zum Bericht)

- NBA: OKC gelingt Revanche gegen Spurs

Die Oklahoma City Thunder nehmen gegen die San Antonio Spurs Revanche. Besonders Dennis Schröder trumpft nach der Halbzeit auf und führt sein Team zum Sieg. (Zum Bericht)

- NHL: Pleite und Ernüchterung für Draisaitl 

Die Nominierung für das Allstar-Game scheint NHL-Star Leon Draisaitl wenig beflügelt zu haben. Bei der Pleite seiner Oilers blieb der Deutsche blass. (Zum Bericht)

- BBL: Erneuter Rückschlag für Bamberg

Brose Bamberg hat in der Basketball-Bundesliga einen heftigen Rückschlag hinnehmen müssen. Die Mannschaft von Trainer Ainars Bagatskis verlor ihr Heimspiel gegen das Überraschungsteam Rasta Vechta mit 67:85 (24:48) und kassierte damit die dritte Niederlage im vierten Spiel. (Zum Bericht)

Das passiert heute

- Telekom Cup: Bayern will ersten Mini-Titel

Fünf Tage vor dem Start in die Bundesliga-Rückrunde wird am Sonntag der erste Titel im neuen Fußball-Jahr ausgespielt. Der deutsche Rekordmeister Bayern München strebt bei der 10. Ausgabe des Telekom-Cups am Sonntag in Düsseldorf seinen fünften Sieg an. An dem Vorbereitungsturnier auf die Rückrunde der Bundesliga nehmen zudem noch der Tabellendritte Borussia Mönchengladbach, Hertha BSC sowie Aufsteiger und Gastgeber Fortuna Düsseldorf teil. (Telekom-Cup ab 12.45 Uhr im SPORT1-LIVETICKER, Highlights ab 21 Uhr im TV auf SPORT1)

- Skispringen: Kobayashi kann Rekord aufstellen

Ryoyu Kobayashi hat am Samstag den sechsten Sieg in Folge gefeiert, der Vierschanzentournee-Sieger springt derzeit in einer eigenen Dimension. Am Sonntag kann für den Japaner in Val di Fiemme sogar ein neuer Rekord herausspringen: Sieben Weltcupsiege in Folge gelangen noch nie einem Skispringer. (Skispringen: Weltcup in Val di Fiemme ab 17 Uhr im LIVETICKER).

- Biathlon: Staffel-Wettbewerbe in Oberhof

Zum Abschluss des Weltcups in Oberhof stehen für die deutschen Biathleten die beiden Staffel-Wettbewerbe an. Die Frauen (Biathlon: Staffel der Frauen in Oberhof ab 11.45 Uhr im LIVETICKER) starten ohne die zweimalige Olympiasiegerin Laura Dahlmeier. Die deutschen Männer zählen dank Arnd Peiffer und Benedikt Doll zu den Mitfavoriten auf den Sieg (Biathlon: Staffel der Männer in Oberhof ab 14.30 Uhr im LIVETICKER).

- Premier League: Schwere Aufgabe für ManUnited

Fünf Siege in Folge feierte Manchester United mit Interimscoach Ole Gunnar Solksjaer. Die Red Devils sind wieder dran an den Top 5, mit einem weiteren Dreier würde ManUnited mit dem FC Arsenal gleichziehen. Allerdings wartet mit dem Tabellendritten Tottenham Hotspur eine ganz schwere Aufgabe. Die Spurs müssen ihrerseits siegen, um die Minimalchance auf die Meisterschaft aufrecht erhalten zu können. (Premier League: Tottenham Hotspur - Manchester United ab 17.30 Uhr im SPORT1-LIVETICKER)

- La Liga: Barcelona und Real Madrid gefordert

Der FC Barcelona will am Sonntag den nächsten Schritt Richtung Meisterschaft gehen. Gegen SD Eibar sind Lionel Messi und Co. klarer Favorit (La Liga: FC Barcelona - SD Eibar ab 18.30 Uhr im SPORT1-LIVETICKER). Deutlich größer ist die Herausforderung für Real Madrid. Als Tabellenfünfter ist Real in diesem Jahr noch ohne Ligasieg, am Abend geht es zum Siebtplatzierten Betis Sevilla (La Liga: Betis Sevilla - Real Madrid ab 20.45 Uhr im SPORT1-LIVETICKER).

Das müssen Sie sehen

- Fußball: CHECK24 Doppelpass mit Jansen und Effenberg

Moderator Thomas Helmer begrüßt im ersten CHECK24 Doppelpass des Jahres unter anderem Marcell Jansen und Stefan Effenberg. Ein Thema wird der nahende Rückrundenstart sein. Die Kampfansage des FC Bayern im Titelrennen, die Transferoffensive mit Benjamin Pavard sowie die Folgen von Franck Riberys Goldsteak-Affäre. Zudem Dortmund im Meistercheck und die weiteren Liga-Brennpunkte vor dem Rückrundenstart. (Der CHECK24 Doppelpass ab 11 Uhr LIVE im TV auf SPORT1)

- BBL: Oldenburg wmpfängt ALBA

An der Spitze der Basketball-Bundesliga zieht Bayern München einsam seine Kreise. 14 Siege aus 14 Spielen lautet die makellose Bilanz des Meisters. Im Kampf um den wichtigen zweiten Tabellenplatz kommt es zum Verfolgergipfel zwischen den EWE Baskets Oldenburg und ALBA Berlin (BBL: EWE Baskets Oldenburg - ALBA Berlin ab 15 Uhr LIVE im TV und im Stream).

- DEL: Mannheim peilt nächsten Sieg an

Die Adler Mannheim empfangen am 39. Spieltag die Straubing Tigers und gehen als Favorit in das Heimspiel, zumal sie aktuell als Spitzenreiter die DEL dominieren. Der Vorsprung auf Verfolger EHC Red Bull München beträgt neun Punkte. Straubing muss hingegen kräftig um die Teilnahme an den Playoffs kämpfen. (DEL: Adler Mannheim - Straubing Tigers ab ab 16.45 Uhr LIVE auf SPORT1 im FREE-TV und Stream)

- NHL: Hurricanes fordern Predators

Direkt nach der DEL-Partie zwischen Mannheim und Straubing geht es weiter mit der stärksten Eishockey-Liga der Welt. Die Carolina Hurricanes befinden sich voll im Rennen um den Einzug in die Playoffs. Gegner Nashville Predators ist da schon weiter und befindet sich in der Western Conference auf Tuchfühlung zur Spitze. (NHL: Carolina Hurricanes - Nashville Predators, ab 19.30 Uhr LIVE-Einstieg im TV auf SPORT1)

Das Video-Schmankerl

Julian Draxler wird für Trainer Thomas Tuchel und PSG so langsam zum Schlüsselspieler. Der deutsche Nationalspieler leitet in Amiens zwei Treffer sehenswert ein.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image