vergrößernverkleinern
Hamburger SV v 1. FC Koeln - Second Bundesliga Thomas Doll übernimmt ab sofort das Szepter bei Hannover 96
Hamburger SV v 1. FC Koeln - Second Bundesliga Thomas Doll übernimmt ab sofort das Szepter bei Hannover 96 © Getty Images
Lesedauer: 6 Minuten
teilenE-MailKommentare

Thomas Doll kehrt zurück in die Bundesliga und übernimmt bei Hannover 96. Dänemark krönt sich nach dem Finalsieg gegen Norwegen zum Handball-Weltmeister. Der Sport-Tag.

Nach dem enttäuschenden Ende der Weltmeisterschaft für Deutschland holt Co-Gastgeber Dänemark den Titel und Coach Nikolaj Jacobsen gibt den Feierbefehl für die ganze Nacht. Thomas Doll soll in Hannover den Umschwung schaffen und leitet bei 96 am heutigen Montag sein erstes Training. Vorher wird er offiziell vorgestellt.

Fernando Alonso hat es allen gezeigt, was noch in ihm steckt und bei den 24 Stunden von Daytona triumphiert.

SPORT1 präsentiert zwei Mal am Tag das Wichtigste für Ihren Sport-Tag komprimiert zusammengefasst.

Anzeige

Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie zusammen. Viel Spaß damit!

Das ist passiert

- CR7 rettet Juve nach Can-Eigentor

Juventus hat trotz einer über weite Strecken enttäuschenden Leistung im Topspiel bei Lazio Rom seine weiße Weste in der Serie A gewahrt und dank Cristiano Ronaldo den 19. Sieg im 21. Saisonspiel eingefahren. (Zum Bericht)

- Neymar-Schock! PSG-Star offenbar doch schwerer verletzt

In der vergangenen Woche humpelte der PSG-Star im Pokal angeschlagen vom Platz. Damals ging man lediglich von einer kleineren Verletzung am Mittelfuß aus. Nun berichten allerdings mehrere Medien, dass sich der 26-jährige Brasilianer doch eine abermalige Fraktur zugezogen haben soll. (Zum Bericht)

- Volleyball: Stuttgarts Siegesserie hält an

Starke Vorstellung der Damen von Allianz MTV Stuttgart. Die Mannschaft von Trainer Giannis Athanasopoulos hat sich beim Auswärtsspiel gegen den 1. VC Wiesbaden den nächsten Sieg geschnappt. Der Tabellenführer hatte beim 3:0 (25:27, 21:25, 20:25) gegen den VC aber deutlich mehr Mühe als erwartet. (Zum Bericht)

- Dänen-Coach ruft Party-Nacht aus

Superstar Mikkel Hansen und seine Mitspieler hüpften völlig losgelöst auf dem Siegerpodest herum, Erfolgscoach Nikolaj Jacobsen herzte immer wieder seine Goldjungs. Dänemarks Handballer sind durch eine 31:22 (18:11)-Gala gegen Deutschland-Bezwinger Norwegen erstmals auf den WM-Thron gestürmt und feierten danach mit 15.000 begeisterten Zuschauern in ihren roten Gewinner-Shirts eine ausgelassene Party. 

- Daytona: Alonso siegt bei Regenchaos

Fernando Alonso hat es schon wieder getan. Nur sieben Monate nach seinem Triumph bei den 24 Stunden von Le Mans ist der Spanier erneut bei einem Langstreckenrennen auf Rang eins gebraust. Zusammen mit Kamui Kobayashi, Jordan Taylor und Renger van der Zande war der zweimalige Formel-1-Weltmeister in seinem Cadillac DPi-V.R des Teams Wayne Taylor Racing schneller als die Konkurrenz. (Zum Bericht)

- Hudson-Odoi: Entscheidung in Kürze

Wechselt Callum Hudson-Odoi vom FC Chelsea noch im Winter nach München? Am Sonntagabend kündigte Hasan Salihamidzic ein Ende des Transfer-Hickhacks an. (Zum Bericht)

- FIFA19: Deutscher Teenie holt Titel

Dylan "DullenMike" Neuhausen heißt der Sieger des Januar FUT Champions Cups in Bukarest. Der 16-Jährige von SK Gaming gewann im konsolenübergreifenden Finale gegen Hasan "hasoo" Eker vom FC Ingolstadt nach Hin- und Rückspiel mit 4:1. (Zum Bericht)

- Fix: Doll soll Hannover retten

Mit elf Punkten aus 19 Spielen und der krachenden 1:5-Niederlage bei Borussia Dortmund war die Entlassung von Andre Breitenreiter ein offenes Geheimnis. Lediglich über seinen Nachfolger herrschte noch Unstimmigkeit. Aber nun ist das Geheimnis gelüftet. Thomas Doll soll Hannover 96 wieder auf Kurs bringen und noch das rettende Ufer erreichen. Am Montag wird er offiziell vorgestellt. (Zum Bericht)

- Interception-Festival beim Pro Bowl

Die All-Stars der AFC dominieren den Pro Bowl. Auf beiden Seiten werfen die Quarterbacks Fehlpässe, auch der Ball eines Receivers landet in falschen Händen. In jedem Fall war es spektakulär, was in der Nacht zum Montag (MEZ) in Orlando, Florida geboten wurde. (Zum Bericht

- Harden trifft weiter, Nowitzki verliert

In der NBA waren die beiden deutschen Top-Stars im Einsatz - allerdings mit unterschiedlichem Ausgang. Und bei den Rockets feiert James Harden seine Party einfach weiter. (Zum Bericht)

Das passiert heute

- Haching will Kontakt zur Spitzengruppe halten

Die SpVgg Unterhaching will in der 3. Liga den Kontakt zur Spitzengruppe wahren. Dafür benötigen die Bayern einen Sieg gegen den Abstiegskandidaten VfR Aalen (3. Liga: SpVgg Unterhaching - VfR Aalen ab 19 Uhr im LIVETICKER). Die Form spricht klar für Unterhaching: Seit dem 0:1 im vergangenen September gegen die Würzburger Kickers hat das Team von Trainer Claus Schromm nicht mehr verloren.

- Japan und Iran kämpfen ums Finale

Rekordsieger Japan und Iran streiten beim Asien-Cup in den Vereinigten Arabischen Emiraten um das Finalticket (Asien-Cup: Japan - Iran ab 15 Uhr im LIVETICKER). Das Halbfinale findet in Al Ain statt. Für die Japaner wäre es der fünfte Einzug ins Finale, die Iraner standen bislang in drei Endspielen um die begehrte Trophäe.

Das müssen Sie sehen

- Goooal! - Das internationale Fußball Magazin

In "Goooal! - Das internationale Fußball-Magazin" gibt es ab 23 Uhr im TV  und STREAM  die Highlights, die packendsten Duelle und schönsten Treffer aus den internationalen Ligen zu sehen.

- 3. Liga Pur - 21. Spieltag

"3. Liga Pur" bietet ab 23.30 Uhr im TV  und STREAM  die Highlights der Spiele der 3. Liga. Die dritthöchste deutsche Fußballklasse ist in dieser Saison namhaft besetzt. Aus der Zweiten Liga kommen mit dem 1. FC Kaiserslautern, zum ersten Mal in seiner Geschichte nicht in der Bundesliga oder 2. Bundesliga, und Eintracht Braunschweig zwei frühere Deutsche Meister in die 3. Liga. Und auch ein Weltmeister von 2014 schnürt in der 3. Liga ab dieser Spielzeit die Fußballschuhe: Der frühere BVB-Star Kevin Großkreutz ist für den KFC Uerdingen aktiv.

Das Video-Schmankerl

4:1 gegen den VfB gewonnen, seit sieben Spielen ungeschlagen und trotzdem ist der Trainer unzufrieden. Niko Kovac kritisiert den teilweise schlampigen Auftritt seiner Stars.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image