vergrößernverkleinern
Der 1. FC Köln kann im Duell mit Union Berlin wieder an den HSV heranrücken
Der 1. FC Köln kann im Duell mit Union Berlin wieder an den HSV heranrücken © Getty Images
Lesedauer: 5 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der 1. FC Köln kann im Topspiel gegen Union Berlin den Abstand auf den HSV wieder verkürzen. Für Real Madrid ist das Halbfinale in der Copa del Rey zum Greifen nahe.

Der HSV hat am Abend vorgelegt, der 1. FC Köln will nun in der 2. Bundesliga den Anschluss halten.

Am Abend treffen die Kölner im Topspiel auf den 1. FC Union Berlin.

Dirk Nowitzki zeigte sich im Madison Square Garden von seiner besten Seite.

Anzeige

In der Copa del Rey will Real Madrid das Halbfinale klarmachen - mit einem Sieg beim FC Girona.

SPORT1 präsentiert zwei Mal am Tag das Wichtigste für Ihren Sport-Tag komprimiert zusammengefasst.

Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie zusammen. Viel Spaß damit!

Das ist passiert

- 2. Bundesliga: Lasogga-Doppelpack lässt den HSV jubeln

Für den Hamburger SV war es ein gelungener Start ins neue Fußballjahr. Dank eines Doppelpacks von Pierre-Michel Lasogga gegen den SV Sandhausen steht der HSV weiter an der Spitze der 2. Bundesliga. Nachdem die Hamburger zunächst zu fahrlässig mit ihren Chancen umgingen, schob Torjäger Lasogga ein. Ein Elfmeter sorgte zwischenzeitig für den Ausgleich. (Zum Bericht)

Zuvor schockte der SSV Jahn Regensburg ein völlig harmloses Team aus Paderborn.(Zum Bericht) Eine großartige kämpferische Leistung brachte Arminia Bielefeld nach 1:3-Rückstand gegen Dynamo Dresden am Ende sogar noch den 4:3-Sieg. (Zum Bericht)

- Premier League: Liverpool patzt, Chelsea blamiert sich

Ein kleiner Wackler im Meisterschaftsrennen für den FC Liverpool: Das Team von Jürgen Klopp kam gegen Leicester City nicht über ein 1:1 hinaus. Zwar baute Liverpool den Vorsprung auf Manchester City auf fünf Punkte aus, doch sie hätten mit einem Sieg auch davonziehen können. Eine heftige Klatsche hingegen kassierte der FC Chelsea: Die "Blues" wurden von Bournemouth vorgeführt - sie verloren mit 0:4. Für Chelsea ist es eine historische Niederlage. Mit vier Toren Unterschied verloren sie zuletzt vor mehr als 20 Jahren. (Zum Bericht)

- Copa del Rey: Barcelona nach Gala gegen Sevilla im Halbfinale

Der FC Barcelona hat eindrucksvoll vorgelegt. Nachdem der FC Sevilla das Hinspiel 2:0 gewonnen hatte, standen die Katalanen unter Zugzwang. Doch das Team von Ernesto Valverde meisterte die Aufgabe mit Bravur - und siegte mit 6:1. Im Duell der jeweiligen Stadtrivalen beider Teams setzte sich Real Betis Sevilla gegen Espanyol Barcelona durch (Zum Bericht)

- Coppa Italia: Juventus Turin scheitert krachend

Das hatte sich Juventus Turin sicher ganz anders vorgestellt. Mit Cristiano Ronaldo blamierte sich der italienische Rekordmeister in der Coppa Italia. Gegen den krassen Außenseiter Atalanta Bergamo schied Juve nach einer 0:3-Niederlage im Viertelfinale aus. Damit platzt auch der Traum von fünften Sieg in Serie. (Zum Bericht)

- Dzeko fliegt nach Schiri-Ausraster

Der AC Florenz nimmt die AS Rom im italienischen Pokal auseinander und zieht ins Halbfinale ein. Edin Dzeko sorgt mit einer unschönen Aktion für Aufregung. (Zum Bericht)

- New York feiert starken Nowitzki

NBA-Superstar Dirk Nowitzki hat sich in seinem möglicherweise letzten Spiel im Madison Square Garden noch einmal von seiner besten Seite gezeigt. Die Dallas Mavericks siegten - auch dank Nowitzki - klar mit 114:90 und feierten damit erst den fünften Auswärtssieg im 25. Spiel. (Zum Bericht)

- Klitschko mit Comeback-Plänen?

Wladimir Klitschko könnte aus seiner Box-Rente zurückkehren. Alexander Krassyuk, General Director der Berater-Firma K2 Promotions, die Klitschko vertritt, nennt zwei Namen als Gegner. (Zum Bericht) 

Das passiert heute

- 2. Bundesliga: Union empfängt Köln

Der erste Spieltag des Jahres 2019 in der 2 Bundesliga verabschiedet sich mit einem echten Topspiel. Der 1. FC Union Berlin empfängt den 1. FC Köln. (2. Bundesliga: Union Berlin - 1. FC Köln, 20.30 Uhr im LIVETICKER)

Beide Teams kämpfen um den Aufstieg in die Bundesliga - mit aktuell besseren Karten für die Kölner. Das Team von Trainer Markus Anfang hat in der Winterpause noch einmal kräftig auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Florian Kainz und Johannes Geis wechselten an den Rhein, zudem holten die Kölner Anthony Modeste aus China zurück.

- Copa del Rey: Real will Halbfinale klarmachen

Real Madrid gastiert im Viertelfinal-Rückspiel der Copa del Rey beim FC Girona. Das Hinspiel gewannen die Königlichen mit 4:2. Damit ist das Halbfinale zum Greifen nah. (Copa del Rey: FC Girona - Real Madrid ab 21.30 Uhr im LIVETICKER)

- Coppa Italia: Inter trifft auf Lazio

Inter Mailand empfängt Lazio Rom zum Viertelfinale des italienischen Pokals. Hier heißt es: alles oder nichts. (Coppa Italia: Inter Mailand - Lazio Rom ab 21.00 Uhr im LIVETICKER)

- DEL: Tigers gegen Pinguins

Am 44. Spieltag sind die Fischtown Pinguins bei den Straubing Tigers zu Gast. (DEL: Straubing Tigers - Fischtown Pinguins ab 19.30 Uhr im LIVETICKER)

Das müssen Sie sehen

- Bundesliga Aktuell

"Bundesliga Aktuell" präsentiert die aktuellen Themen aus der Bundesliga und 2. Bundesliga, dem internationalen Fußball sowie aus weiteren populären Sportarten. Das Magazin bietet Nachrichten, Interviews, Meinungen, Hintergründe und die heißesten Stories aus der Social-Media-Welt. (Bundesliga Aktuell, ab 23.15 Uhr auf SPORT1 im TV und STREAM)

Video-Schmankerl

Sandro Wagner wechselt in die Chinese Super League zu Tianjin Teda. Was ist das für ein Klub aus der Millionenstadt?

Nächste Artikel
previous article imagenext article image