vergrößernverkleinern
Sebastian Vettel liegt der Kurs in Bahrain - reicht es für die Pole Position?
Sebastian Vettel liegt der Kurs in Bahrain - reicht es für die Pole Position? © Getty Images
Lesedauer: 6 Minuten
teilenE-MailKommentare

In der Bundesliga sind der FC Bayern München und Borussia Dortmund im Einsatz. Sebastian Vettel peilt in Bahrain die erste Pole der Saison an. Der Sport-Tag.

In der Fußball-Bundesliga geht das Fernduell um die Meisterschaft in die nächste Runde. Die punktgleichen Kontrahenten FC Bayern München und Borussia Dortmund müssen beide am Nachmittag ran.

Beim Qualifying zum Großen Preis in Bahrain will Sebastian Vettel im Ferrari auf die Pole Position fahren.

Meistgelesene Artikel

SPORT1 präsentiert zwei Mal am Tag das Wichtigste für Ihren Sport-Tag zusammengefasst.

Anzeige

Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie zusammen. Viel Spaß damit!

Das ist passiert

- Bundesliga: Bayer verliert Champions League aus den Augen

Trotz seiner hochgehandelten Jungstars um "100-Millionen-Euro-Mann" Kai Havertz verliert Bayer Leverkusen die Champions League immer mehr aus den Augen. Die Werkself unterlag zum Auftakt des 27. Bundesliga-Spieltags in einer packenden Partie bei der TSG Hoffenheim und kassierte ihre zweite Pleite in Folge. (Zum Bericht)

- 2. Bundesliga: St. Pauli verpasst Sprung nach oben

Der FC St. Pauli verliert das Spitzentrio der 2. Bundesliga allmählich aus den Augen. Das Team von Trainer Markus Kauczinski kam am 27. Spieltag gegen den abstiegsgefährdeten MSV Duisburg nicht über ein 0:0 hinaus und liegt fünf Punkte hinter dem zweitplatzierten Stadtrivalen Hamburger SV. (Zum Bericht)

- Basketball: Bayern verpassen Viertelfinale

Der deutsche Meister Bayern München hat in der EuroLeague die letzte Chance auf die Viertelfinalteilnahme verspielt. Beim Tabellenschlusslicht Darüssafaka Istanbul verlor das Team von Trainer Dejan Radonjic am vorletzten Spieltag trotz zwischenzeitlicher Führung. (Zum Bericht)

- DEL: München im Halbfinale - Köln und DEG erzwingen 7. Spiel

Titelverteidiger Red Bull München hat in der Deutschen Eishockey Liga den Einzug ins Playoff-Halbfinale perfekt gemacht. Die Münchner siegten bei den Eisbären Berlin und setzten sich in der Best-of-Seven-Serie mit 4:2 durch. Dagegen kommt es in den Duellen zwischen dem ERC Ingolstadt und den Kölner Haien sowie zwischen der Düsseldorfer EG und den Augsburger Panther am Sonntag zu einer Entscheidung in Spiel sieben. (Zum Bericht)

- Warriors ärgern sich über Schiri-Entscheidung

Die Golden State Warriors verlieren gegen die Minnesota Timberwolves denkbar in der Overtime. Nach dem Spiel sehen sie dafür vor allem den Unparteiischen als Verantwortlichen, der ihnen ein Vier-Punkte-Spiel verweigerte. Die Denver Nuggets besiegen währenddessen Oklahoma City Thunder. (Zum Bericht)

- Duke Blue Devils erreichen Elite Eight

Die March Madness geht weiter: Die Duke Blue Devils stehen nach einem Sieg über Virginia Tech in der Runde der letzten acht Teams in der College-Basketball-Meisterschaft. Topspieler Zion Williamson war am Erfolg maßgeblich beteiligt, aber er war nicht der einzige. (Zum Bericht)

- NHL: Grubauer hält Colorados Sieg fest

In der NHL hat Colorado Avalanche weiter die Chance auf ein Wildcard-Ticket für die Playoffs. Beim 3:2-Sieg gegen die Arizona Coyotes musste das Team um den deutschen Torhüter Philipp Grubauer ins Penaltyschießen, doch Grubauer parierte drei gegnerische Versuche. (Zum Bericht)

Das passiert heute

- Bundesliga: FC Bayern und BVB im Fernduell 

Eine Woche vor dem direkten Aufeinandertreffen steht für die beiden Spitzenteams Bayern München und Borussia Dortmund der Alltag in der Bundesliga an. Der BVB empfängt den Europa-League-Anwärter VfL Wolfsburg (Bundesliga: Borussia Dortmund - VfL Wolfsburg ab 15.30 Uhr im LIVETICKER), Titelverteidiger München spielt beim SC Freiburg (Bundesliga: SC Freiburg - FC Bayern München ab 15.30 Uhr im LIVETICKER).

München und Dortmund liegen mit 60 Punkten gleichauf an der Spitze, der FCB hat aufgrund der besseren Tordifferenz die Nase vorn. Im Abendspiel treffen RB Leipzig und Hertha BSC (Bundesliga: RB Leipzig - Hertha BSC, ab 18.30 Uhr im LIVETICKER) aufeinander.

- 2. Bundesliga: HSV will Tabellenspitze erklimmen

Der Hamburger SV befindet auf bestem Wege zurück in die Bundesliga. Ein Jahr nach dem ersten Abstieg der Geschichte rangiert der HSV in der 2. Bundesliga auf dem zweiten Platz, der Rückstand auf Tabellenführer Köln beträgt lediglich einen Punkt. 

Mit einem Sieg gegen den VfL Bochum (2. Bundesliga: VfL Bochum - Hamburger SV, ab 13 Uhr im LIVETICKER) könnten die Hanseaten zumindest vorübergehend an die Spitze stürmen. Der erste HSV-Verfolger Union Berlin empfängt den SC Paderborn (2. Bundesliga: 1. FC Union Berlin - SC Paderborn, ab 13 Uhr im LIVETICKER).

- Formel 1: Qualifying beim Großen Preis von Bahrain

Beim zweiten Formel-1-Saisonrennen geht es im Qualifying für den Großen Preis von Bahrain (Formel 1: Qualifying zum Großen Preis von Bahrein ab 16 Uhr im LIVETICKER) um die besten Startplätze. Nach den ersten Trainingseindrücken hat Ferrari wieder zu Mercedes aufgeschlossen, Mut macht Sebastian Vettel zudem ein Blick auf die Siegerliste.

Der Ferrari-Star ist mit vier Erfolgen der Rekordgewinner auf dem Bahrain International Circuit. Sein großer Rivale, der Weltmeister Lewis Hamilton im Mercedes, war hier nur zweimal erfolgreich. 

Das müssen Sie heute sehen

- Volleyball: Topduell zum Playoffstart

Die Volleyball-Bundesliga der Frauen steigt mit den Playoffs in die heiße Saisonphase ein.  Besonders spannend dürfte es im Duell zwischen dem SC Potsdam und den Roten Raben Vilsbiburg (Volleyball, Playoffs: SC Potsdam - Rote Raben Vilsbiburg LIVE ab 16 Uhr LIVE auf SPORT1 und LIVESTREAM). 

Potsdam hat die Hauptrunde als Vierter abgeschlossen, während die Roten Raben mit einem furiosen Endspurt auf Platz 5 gestürmt sind. Die Vilsbiburgerinnen haben dabei acht der vergangenen zehn Partien gewonnen.

- Wasserball: Hannover in der Champions League

Die Wasserballer von WASPO98 Hannover messen sich in der Champions League mit den besten Mannschaften Europas. Als Ausrichter ist der Deutsche Meister bereits für die Finalrunde qualifiziert. Am 11. Spieltag traf Hannover auf Hauptrundenneuling Jadran Split. SPORT1 zeigt die Highlights der Partie ab 19 Uhr LIVE im TV und im LIVESTREAM.

Das Video-Schmankerl des Tages

Georgina Rodriguez ist das neue Gesicht einer Marke, für die auch schon ihr Verlobter Cristiano Ronaldo modelte. Die Spanierin verzückt mit stilvollen Unterwäsche-Bildern.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image