vergrößernverkleinern
Denise Herrmann springt vom Schießstand auf
Zu viele Nachlader für einen Podestplatz: Denise Herrmann blieb in der SIngle-Mixed-Staffel mit Erik Lesser nur der undankbare vierte Platz © Getty Images
Lesedauer: 4 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Single-Mixed-Staffel der Biathleten verpasst einen weiteren Medaillen-Coup. Domenico Tedesco muss seinen Hut nehmen. Der Sport-Tag.

Das DSV-Team hat eine weitere Medaille bei den Biathlon Weltmeisterschaften verpasst. Die Champions-League-Partien sorgen noch für ein Nachbeben, Thomas Tuchel steht wohl kurz vor einer Vertragsverlängerung bei PSG, sein Kollege Domenico Tedesco hingegen muss bei Schalke 04 den Hut nehmen.

Meistgelesene Artikel

SPORT1 präsentiert zwei Mal am Tag das Wichtigste für Ihren Sport-Tag komprimiert zusammengefasst.

Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie zusammen. Viel Spaß damit!

Anzeige

Das ist passiert

 - Illgner äußert sich zum Zidane-Comeback

Der ehemalige Torwart von Real Madrid äußert sich im gespräch mit SPORT1 zum Comeback von Zinedine Zidane. Der Weltmeister von 1990 ist skeptisch, warum Zidane 2018 noch bei Real aufhörte und jetzt plötzlich für den großen Neuanfang stehen soll. (Zum Bericht)

- Deutschland wird Vierter in der Single-Mixed Staffel 

Im Single-Mixed Wettbewerb der Biathlon WM hat die deutsche Staffel bestehend aus Erik Lesser und Denise Herrmann den Sprung aufs Podest verpasst und musste sich mit dem undankbaren vierten Platz zufrieden geben. Die Medaillen gingen an Norwegen vor Italien und Schweden. (Zum Bericht)

- Ronaldo mit ungebremsten Selbstbewusstsein

Eindrucksvoll war die Leistung von Cristiano Ronaldo beim Weiterkommen gegen Atletico definitiv, aber unerwartet wohl nicht. Zumindest nicht für ihn, wie ein Screenshot zeigt, den Patrice Evra bei Instagram teilte. (Zum Bericht

- PSG will mit Tuchel verlängern 

Trotz des Achtelfinal-Aus plant man in Paris offensichtlich länger mit Thomas Tuchel. Präsident Nasser al-Khelaifi soll ein großer Fan des Deutschen sein und seinen Vertrag per Option verlängern wollen. (Zum Bericht

- Die internationale Presse reagiert auf das Aus des FC Bayern

Nach dem bitteren Aus in der Champions League sind auch die Pressestimmen relativ eindeutig. Teilweise wird sogar das Ende einer Ära beim FC Bayern eingeleitet. Der FC Liverpool hingegen erfährt durchwegs Lob für die Leistung in München. (Zum Bericht)

- Schalke entlässt Tedesco

Der FC Schalke 04 hat auf die 0:7-Klatsche im Achtelfinal-Rückspiel bei Manchester City reagiert und Trainer Domenico Tedesco entlassen. (Zum Bericht)

Das passiert heute

- HBL-Spitzentrio im Einsatz

Als einzige Mannschaft ist die SG Flensburg-Handewitt in der Handball-Bundesliga noch ungeschlagen. Am 24. Spieltag bekommt es der amtierende Meister mit dem TSV Hannover-Burgdorf zu tun (HBL: TSV Hannover-Burgdorf - SG Flensburg-Handewitt, ab 19 Uhr im LIVETICKER). Zeitgleich trifft Verfolger THW Kiel auf den DHfK Leipzig (HBL: THW Kiel - DHfK Leipzig, ab 19 Uhr im LIVETICKER), die Rhein-Neckar Löwen empfangen die HSG Wetzlar (HBL: Rhein-Neckar Löwen - HSG Wetzlar, ab 19 Uhr im LIVETICKER).

- Eintracht träumt vom Viertelfinale

Nach dem torlosen Unentschieden im Hinspiel reicht Eintracht Frankfurt im Achtelfinal-Rückspiel gegen Inter Mailand (Europa League: Inter Mailand - Eintracht Frankfurt, ab 21 Uhr im LIVETICKER) bereits ein Unentschieden mit einem Tor zum Weiterkommen. Verzichten muss die Eintracht dabei neben dem gesperrten Cheftrainer Adi Hütter allerdings auf Angreifer Ante Rebic.

Das müssen Sie heute sehen

- Volleyball Bundesliga: Allianz MTV Stuttgart - SSC Palmberg Schwerin

Am 20. Spieltag der Volleyball-Bundesliga steht ab 18.25 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 der Kracher zwischen Vizemeister Allianz MTV Stuttgart und Meister SSC Palmberg Schwerin auf dem Programm. Beide Teams sind auch in dieser Saison bislang das Maß aller Dinge. Mit Blick auf die Playoffs ist das direkte Duell der beiden Topteams daher natürlich besonders interessant.

- Premier League Darts

Vorhang auf für die Premier League Darts, die nach der Weltmeisterschaft als populärstes Turnier des Jahres gilt. Am 6. Spieltag sind Michael van Gerwen, Gary Anderson & Co. heute ab 20 Uhr im LIVESTREAM und ab 20.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 in Nottingham im Einsatz.

- Bundesliga Aktuell

"Bundesliga Aktuell" präsentiert ab 23.15 Uhr im TV auf SPORT1 die aktuellen Themen aus der Bundesliga und 2. Bundesliga, dem internationalen Fußball sowie aus weiteren populären Sportarten. Das Magazin bietet Nachrichten, Interviews, Meinungen, Hintergründe und die heißesten Stories aus der Social-Media-Welt.

Das Video-Schmankerl des Tages

Die Fans von Eintracht Frankfurt sind wieder einmal rekordverdächtig unterwegs und sorgen in Mailand schon vor dem Spiel für Ausnahmezustand und ausgelassene Stimmung.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image