vergrößernverkleinern
FC Bayern Muenchen v VfL Wolfsburg - Bundesliga
Thomas Müller (l.) und der FC Bayern sind neuer Tabellenführer © Getty Images
Lesedauer: 6 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Führungswechsel in der Bundesliga: Die Bayern feiern einen Kantersieg, der BVB ringt Stuttgart nieder. Die Ski-Stars Hirscher und Shiffrin schreiben Geschichte. Der Sport-Tag.

In der Bundesliga marschiert das Top-Duo Borussia Dortmund und Bayern München am 25. Spieltag im Gleichschritt vorne weg. Da die Bayern (6:0 gegen Wolfsburg) aber deutlich höher gewinnen als der BVB (3:1 gegen Stuttgart), sind die Münchner neuer Tabellenführer. 

Im Ski Alpin haben heute gleich zwei Sportler ihre Extraklasse unter Beweis gestellt. Marcel Hirscher sichert sich zum achten Mal in Folge den Gesamtweltcup. Mikaela Shiffrin übertrumpft mit 15 Saison-Siegen den Uralt-Rekord von Vreni Schneider.

SPORT1 präsentiert zwei Mal am Tag das Wichtigste für Ihren Sport-Tag komprimiert zusammengefasst.

Anzeige

Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie zusammen. Viel Spaß damit!

Das ist passiert

- Bundesliga: Bayern überholen den BVB

Wechsel an der Tabellenspitze der Bundesliga: Erstmals seit der sechsten Runde schob sich Rekordmeister Bayern München an Herbstmeister Borussia Dortmund vorbei. Am 25. Spieltag setzte sich der FC Bayern mit 6:0 (2:0) gegen den VfL Wolfsburg durch. (Zum Bericht) Dagegen kam der BVB gegen den VfB Stuttgart nur zu einem hart erkämpften 3:1 (0:0). (Zum Bericht)

Champions-League-Aspirant RB Leipzig mühte sich zu einem 0:0 gegen den FC Augsburg und ließ wertvolle Punkte liegen. (Zum Bericht) Drei Zähler sammelte der SC Freiburg durch das 2:1 (1:0) gegen Hertha BSC und belegt einen Mittelfeldplatz. (Zum Bericht)

- Leyhe stürzt bei Chaos-Springen

Die deutschen Skisprung-Weltmeister sind bei einer chaotischen und nach einem Durchgang abgebrochenen WM-Revanche in Oslo klar am Podest vorbeigeflogen. Nach einem schweren Sturz von Stephan Leyhe bei unberechenbaren Winden lagen die DSV-Adler nur auf Platz fünf. (Zum Bericht)

- Hirscher sichert sich Gesamtweltcup

Skirennläufer Marcel Hirscher hat fünf Rennen vor dem Saisonende zum achten Mal nacheinander den Gesamtweltcup gewonnen. (Zum Bericht)

- DHB-Team gibt Sieg aus der Hand

Die deutschen Handballer starten mit einer Niederlage ins Länderspieljahr 2019. Gegen die Schweiz reicht es nach einer Halbzeitführung nicht zum Sieg. (Zum Bericht)

- Papst redet Dopern ins Gewissen

Sport vermittele zwar "die positiven Werte des Lebens", sagte der Heilige Vater den Teilnehmern am Jahreskongress des Europäischen Radsportverbands bei einer Audienz im Vatikan: "Wenn der Sport jedoch zum Eigenzweck wird und die Person zum Werkzeug im Dienst anderer Interessen, beispielsweise Prestige und Profit, dann kommt es zu Verwirrungen, die den Sport beschmutzen." (Zum Bericht)

- Köln verteidigt Spitze mit Tor-Gala

Tabellenführer 1. FC Köln bleibt in der 2. Bundesliga trotz der Führungsquerelen sportlich in der Spur. Die Geißbock-Elf feierte nicht zuletzt dank einer Dreierpacks von Simon Terodde gegen Arminia Bielefeld einen 5:1-Erfolg und damit ihren vierten Sieg in Folge. (Zum Bericht)

- Leak? Gerücht um Juve und Guardiola

"Ich habe erfahren, dass Guardiola mit Juventus eine mündliche Vereinbarung für die nächsten vier Jahre getroffen hat", sagte der italienische Journalist Luigi Guelpa von Il Giornale bei Radio CRC. (Zum Bericht)

- Faißt verpasst Podest-Premiere

Der 26 Jahre alte Schwarzwälder kam beim elften Saisonsieg des norwegischen Weltmeisters Jarl Magnus Riiber auf Rang vier, sorgte aber dennoch für das mit Abstand beste Ergebnis des ersatzgeschwächten deutschen Teams beim ersten Wettkampf nach der WM. (Zum Bericht)

- Shiffrin übertrumpft Uralt-Rekord

Skirennläuferin Mikaela Shiffrin hat ihrer eindrucksvollen Sammlung an Titeln und Triumphen einen weiteren Rekord hinzugefügt. Beim Slalom in Spindlermühle/Tschechien feierte die demnächst erst 24 Jahre alte Amerikanerin in überlegener Manier ihren 15. Sieg in dieser Weltcup-Saison. (Zum Bericht)

- Caligiuri mit Glück im Unglück

Die Verletzung von Daniel Caligiuri vom Bundesligisten Schalke 04 ist doch glimpflicher, als zunächst befürchtet. Statt des zunächst befürchteten Wadenbeinbruchs zog sich der Mittelfeldspieler einen Riss des vorderen Syndesmosebandes zu und wird vier bis sechs Wochen pausieren müssen. (Zum Bericht)

- Broncos wollen Regel-Revolution

Vor Beginn jeder neuen NFL-Saison haben die Mannschaften die Gelegenheit, Regeländerungen vorzuschlagen, über die ein Kommittee später berät. Die Denver Broncos nutzen diese Gelegenheit - und bringen eine revolutionäre Idee ins Spiel. (Zum Bericht)

- Spinner: FC droht Schlammschlacht

Beim Zweitligisten 1. FC Köln droht durch widersprüchliche Angaben zu den Hintergründen für den Rücktritt von Präsident Werner Spinner eine öffentliche Schlammschlacht. (Zum Bericht)

Das passiert heute

- Bundesliga: Mainz empfängt Gladbach

Im Samstagabend-Spiel des 25. Spieltags erwartet der FSV Mainz 05 den Tabellenvierten Borussia Mönchengladbach (Bundesliga: Mainz - Mönchengladbach ab 18:30 Uhr im LIVETICKER). Die Gladbacher wollen nach vier sieglosen Spielen in Folge endlich wieder drei Punkte einfahren. Für Mainz geht es dagegen darum, den Abstand nach unten weiter auszubauen. 

- La Liga: FC Barcelona - Rayo Vallecano

Am 27. Spieltag empfängt Spitzenreiter FC Barcelona das Kellerkind Rayo Vallecano. Mit einem Sieg könnten die Katalanen ihre Tabellenführung wieder auf neun Punkte vor Atletico Madrid ausbauen. Allerdings ist Vallecano im Abstiegskampf auf Punkte angewiesen. (La Liga, 27. Spieltag: FC Barcelona - Rayo Vallecano, ab 18.30 Uhr im SPORT1-Liveticker)

- Ligue 1: FC Nantes - Paris Saint-Germain

In der Liga ist Paris Saint-Germain eine Klasse für sich. Vor diesem Spiel beträgt der Vorsprung bereits 17 Punkte. Allerdings sind die Hauptstädter im Pokal und Champions League bereits ausgeschieden. Vor allem das harte Haus gegen Manchester United könnte Spuren hinterlassen haben. (Ligue 1, FC Nantes - Paris Saint-Germain, ab 20.00 Uhr im SPORT1-Liveticker)

- MLS: Chicago Fire - Orlando City SC

Nach dem Fehlstart gegen LA Galaxy will Bastian Schweinsteiger und Chicago Fire die  ersten Punkte der Saison einheimsen. Allerdings ist Orlando City auch nur mit einem Remis in die Saison gestartet und dementsprechend heiß auf den ersten Dreier. (MLS, 2. Spieltag: Chicago Fire - Orlando City SC, ab 19.00 Uhr im SPORT1-Liveticker)

Das müssen Sie sehen

- Reiten: Signal Iduna Cup in Dortmund

Anfang März trifft sich die Reitsport-Elite im Rahmen des Signal Iduna Cups in Dortmunder Westfalenhallen. Beim Traditionsevent messen sich sowohl namhafte Stars wie auch vielversprechende Nachwuchstalente in verschiedenen Sprung- und Dressur-Disziplinen miteinander (Reiten, Signal Iduna Cup: Highlights ab 18.30 Uhr im TV auf SPORT1)

Das Video-Schmankerl des Tages

Pyrotechnik: Fans von Fenerbahce Istanbul verabschieden ihr Team vor dem Derby - Die Fans von Fenerbahce Istanbul wollen ihr Team vor dem Stadtduell gegen Basaksehir besonders motivieren und organisieren eine Pyro-Show.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image