vergrößernverkleinern
Sportler des Monats: Eisenbichler, Frenzel und Jörg Kandidaten für Februar Bei der Qualifikation vom Monsterbakken in Vikersund hat Markus Eisenbichler schon überzeugt
Markus Eisenbichler gewann drei Goldmedaillen bei der Nordischen Ski-WM © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Mit Eric Frenzel, Markus Eisenbichler und Selina Jörg kämpfen im Februar gleich drei Weltmeister um die Auszeichnung zum Sportler des Monats.

Bei der Wahl zum Sportler des Monats von der Deutschen Sporthilfe stehen auch für den Februar drei Kandidaten zur Wahl. 

Mit Selina Jörg, Eric Frenzel und Markus Eisenbichler sind gleich drei Weltmeister im Rennen um die begehrte Auszeichnung.

Die Nominierten im Überblick:

Markus Eisenbichler (Skispringen):

Anzeige

Der Bayer holte sich bei der Nordischen Ski-WM in Seefeld gleich drei Mal den Weltmeister-Titel. Neben dem Einzeltitel von der Großschanze sicherte er sich auch im Team- und im Mixed-Wettbewerb die Goldmedaille. 

Eric Frenzel (Nordische Kombination):

Nach durchwachsener Weltcup-Saison war Frenzel rechtzeitig zum Saisonhhepunkt in Topform und sicherte sich den WM-Titel im Einzel von der Großschanze und im Teamsprint mit Fabian Rießle.

Selina Jörg (Snowboard):

In einem packenden Finallauf gegen die Russin Natalia Soboleva gewann Selina Jörg als erst zweite Deutsche der Geschichte WM-Gold im Parallel-Riesenslalom.

Gewählt werden die Sportler des Monats regelmäßig von den rund 4000 geförderten Athletinnen und Athleten der Deutschen Sporthilfe – unterstützt von SPORT1 und der Athletenkommission im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB).

Nächste Artikel
previous article imagenext article image