vergrößernverkleinern
Germany v USA - Ice Hockey International Friendly
Patrick Kane und die USA eröffnen die Eishockey-WM © Getty Images
Lesedauer: 6 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - In der Slowakei startet die Eishockey-Weltmeisterschaft, Kanada trifft zum Auftakt auf Finnland (LIVE auf SPORT1). Alexander Zverev steht vor einer hohen Hürde. Der Sport-Tag.

Eintracht Frankfurt hat auf dramatische Art und Weise den Einzug ins Finale der Europa League verpasst. Der FC Schalke 04 verpflichtet David Wagner als Trainer.

Am Abend startet die Eishockey-WM und Alexander Zverev kämpft um den Halbfinal-Einzug in Madrid.

SPORT1 präsentiert zwei Mal am Tag das Wichtigste für Ihren Sport-Tag komprimiert zusammengefasst.

Anzeige

Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie zusammen. Viel Spaß damit!

Meistgelesene Artikel

Das ist passiert

- Europa League: Eintracht scheitert nach Elfer-Drama

Aus der Traum! Trotz aufopferungsvollem Kampf und großer Gegenwehr ist die Europa-Tournee von Eintracht Frankfurt kurz dem großen Ziel bitter zu Ende gegangen. Der Pokalsieger unterlag im hochdramatischen Halbfinal-Rückspiel der Europa League 3:4 im Elfmeterschießen beim FC Chelsea, nachdem es nach Verlängerung 1:1 (1:1, 0:1) gestanden hatte. (Zum Bericht)

- Europa League: Arsenal dank Aubameyang im Finale

Der FC Arsenal hat dank seines Stürmerstars Pierre-Emerick Aubameyang zum ersten Mal seit 13 Jahren den Einzug in ein europäisches Endspiel gefeiert. Eine Woche nach dem 3:1-Sieg im Halbfinal-Hinspiel der Europa League besiegten die Londoner um Ex-Weltmeister Mesut Özil im Rückspiel beim FC Valencia 4:2 (1:1). (Zum Bericht)

- Fix! Wagner wird neuer S04-Trainer

David Wagner wird zur kommenden Saison neuer Trainer des FC Schalke 04. Das bestätigten die Königsblauen am Donnerstagabend. Der 47-Jährige wird auf Schalke Nachfolger von Interimstrainer Huub Stevens und erhält einen Dreijahresvertrag bis Sommer 2022. (Zum Bericht)

- Thriller! Federer im Viertelfinale

Grand-Slam-Rekordsieger Roger Federer ist bei seinem Sandplatz-Comeback in Madrid nach einer irrwitzigen Berg-und-Talfahrt ins Viertelfinale eingezogen. Der 37 Jahre alte Schweizer besiegte in seinem zweiten Match nach fast dreijähriger Abwesenheit vom roten Belag den Franzosen Gael Monfils nach Abwehr von zwei Matchbällen 6:0, 4:6, 7:6. (Zum Bericht)

- Zverev nach engem Fight weiter

Alexander Zverev hat mit einem Kraftakt einen erneuten Sandplatz-Dämpfer vermieden und ist beim Masters-Turnier in Madrid ins Viertelfinale eingezogen. Der 22 Jahre alte Titelverteidiger aus Hamburg besiegte in der Runde der letzten 16 den Polen Hubert Hurkacz nach zähem Ringen 3:6, 6:4, 6:4. (Zum Bericht

- Durant-Aus schockt Warriors

NBA-Meister Golden State Warriors muss in Spiel sechs der Playoff-Serie gegen die Houston Rockets auf Superstar Kevin Durant verzichten. Am Freitag gaben die Warriors nach einer MRT-Untersuchung bekannt, dass sich Durant wie befürchtet eine Zerrung der rechten Wade zugezogen habe. (Zum Bericht)

- Volleyball, Playoff-Finale: Schwerin erzwingt Spiel fünf

Die Volleyballerinnen vom deutschen Meister SSC Palmberg Schwerin haben im Playoff-Finale der Bundesliga das entscheidende fünfte Spiel erzwungen und weiter alle Chancen auf ihren dritten Titel in Folge. Nach dem 3:0 (25:15, 25:18, 25:16) im vierten Duell mit Hauptrundensieger Allianz MTV Stuttgart steht es in der Best-of-Five-Serie 2:2, der Meister wird am Samstag (ab 18.30 Uhr LIVE auf SPORT1) in Stuttgart gekürt. (Zum Bericht)

- Darts: MvG und Cross machen Playoffs fix

Michael van Gerwen und Rob Cross haben als erste Spieler die Playoffs der Darts Premier League erreicht. Titelverteidiger Van Gerwen machte den Einzug in das Finalturnier der vier besten Spieler am 23. Mai in London (LIVE im TV und STREAM) mit einer Galavorstellung perfekt. (Zum Bericht)

- HBL: Kiel macht Flensburg Druck

Der THW Kiel hat den Rückstand zum deutschen Meister SG Flensburg-Handewitt drei Tage vor dem womöglich entscheidenden Duell der Nordklubs um den Titel (Sonntag ab 14.30 Uhr im SPORT1-LIVETICKER) wieder verkürzt. Nach einem 27:23 (15:12) bei der HSG Wetzlar steht der Pokalsieger jetzt bei 54:6 Punkten, Spitzenreiter Flensburg (56:2) hat weiter ein kleines Polster auf den Verfolger. (Zum Bericht)

- NBA: Sixers und Nuggets erzwingen Spiel sieben

Die Philadelphia 76ers und die Portland Trail Blazers haben in den Playoffs der NBA jeweils ein entscheidendes siebtes Spiel erzwungen. Der dreimalige Meister Philadelphia besiegte die Toronto Raptors mit 112:101 und glich in der Best-of-seven-Serie ebenso zum 3:3 aus wie Portland nach einem souveränen 119:108 gegen die Denver Nuggets. (Zum Bericht)

Das passiert heute

- Formel 1: Freies Training beim Großen Preis von Spanien

Nach vier Mercedes-Doppelsiegen in vier Rennen muss Ferrari-Star Sebastian Vettel im Kampf um die WM-Krone endlich die Wende schaffen. Der Grundstein zur Aufholjagd auf Lewis Hamilton und Valtteri Bottas soll nun beim Großen Preis von Spanien gelegt werden. Vor den Toren Barcelonas stehen die ersten beiden Einheiten des freien Trainings (Formel 1, Großer Preis von Spanien: 1. Freies Training ab 11 Uhr im LIVETICKER) auf dem Programm.

- Tennis: Zverev im Viertelfinaleinsatz

Alexander Zverev hat mit einem Kraftakt gegen den Polen Hubert Hurkacz einen erneuten Sandplatz-Dämpfer vermieden und steht beim Masters-Turnier in Madrid im Viertelfinale. In diesem wartet mit dem griechischen Jungstar Stefanos Tsitsipas (Tennis, Masters in Madrid: Alexander Zverev - Stefanos Tsitsipas ab 19.30 Uhr im LIVETICKER) ein deutlich stärkerer Gegner. 

Das müssen Sie heute sehen

- Eishockey-WM LIVE: Kanada macht den Auftakt

Bühne frei für das Eishockey-Highlight des Jahres live auf SPORT1: Vom 10. bis zum 26. Mai findet in der Slowakei die Eishockey-Weltmeisterschaft statt. Deutschland trifft in der Vorrundengruppe A auf Kanada, die USA, Finnland, Dänemark, WM-Gastgeber Slowakei, Frankreich und Underdog Großbritannien. Die ersten vier Teams qualifizieren sich für das Viertelfinale. SPORT1 überträgt zum Auftakt die Partie Finnland gegen Kanada (ab 16 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM auf SPORT1.de). Auch die erste Begegnung des Gastgebers Slowakei gegen die USA zeigt SPORT1 (ab 20:10 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM auf SPORT1.de)  

- Basketball Live - Die BBL: Braunschweig gegen Frankfurt

Endspurt in der Hauptrunde der Basketball Bundesliga: SPORT1 zeigt das BBL-Topspiel des 33. Spieltags. Die Löwen Braunschweig empfangen die FRAPORT SKYLINERS aus Frankfurt (ab 18.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM auf SPORT1.de).

- Bundesliga aktuell LIVE

Bundesliga Aktuell präsentiert die aktuellen Themen aus der Bundesliga und 2. Bundesliga, dem internationalen Fußball sowie aus weiteren populären Sportarten. Das Magazin bietet Nachrichten, Interviews, Meinungen, Hintergründe und die heißesten Stories aus der Social-Media-Welt. Darüber hinaus werden die Zuschauer aus dem News-Studio der SPORT1-Redaktion mit einem Liveticker über aktuelle Ereignisse auf dem Laufenden gehalten (ab 23.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM auf SPORT1.de).

Das Video-Schmankerl

Bei der Premier League in Sheffield liefern sich Daryl Gurney und Gerwyn Price einen echten Krimi. Im Anschluss kommt es zu einer hitzigen Auseinandersetzung.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image