vergrößernverkleinern
Jadon Sancho - BVB
Der BVB zittert um seine letzte Chance auf die deutsche Meisterschaft © Getty Images
Lesedauer: 7 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Der BVB hofft auf einen Patzer des FC Bayern, um weiter Chancen auf den Titel zu haben. Das DEB-Team trifft zum Auftakt der WM auf Großbritannien. Der Sport-Tag.

Sport satt am Wochenende! Während die Bundesliga auf die Zielgerade einbiegt, brennt bei der Eishockey-WM in der Slowakei das Eis.

Borussia Dortmund hofft auf einen Patzer des FC Bayern München, um weiterhin eine Chance auf den Gewinn der deutschen Meisterschaft zu haben. Das DEB-Team trifft in ihrem WM-Auftaktspiel auf Außenseiter Großbritannien.

In der Formel 1 will Valtteri Bottas im Qualifying zum Großen Preis von Spanien den Pole-Hattrick schaffen. Der SSC Palmberg Schwerin und der Allianz MTV Stuttgart kämpfen im entscheidenden fünften Spiel um den Titel in der Volleyball-Bundesliga.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

SPORT1 präsentiert zwei Mal am Tag das Wichtigste für Ihren Sport-Tag komprimiert zusammengefasst.

Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie zusammen. Viel Spaß damit!

Das ist passiert

- Kanada verpatzt Auftakt - Russland souverän

Kanada hat zum Auftakt der Eishockey-WM eine Niederlage hinnehmen müssen. Der Mitfavorit verlor im Eröffnungsspiel in der Slowakei überraschend mit 1:3 gegen Finnland. Hingegen gab sich Russland keine Blöße. Die Sbornaja setzte sich gegen Norwegen mühelos mit 5:2 durch. (Zum Bericht)

- Grubauer verstärkt DEB-Team

Aufatmen bei Eishockey-Bundestrainer Toni Söderholm: NHL-Goalie Philipp Grubauer bestätigt seine WM-Teilnahme, wird aber die ersten beiden Spiele verpassen. Ein anderer Goalie muss weichen. (Zum Bericht)

- Braunschweig wahrt Playoff-Chance

Die Basketball Löwen Braunschweig dürfen weiter auf die Teilnahme an den Playoffs hoffen. Die Niedersachsen gewannen am 33. Spieltag vor den Augen von NBA-Star Dennis Schröder mit 95:77 gegen die Skyliners Frankfurt. Für die Hessen ist der Traum von den Playoffs durch die Niederlage hingegen endgültig geplatzt. (Zum Bericht)

- U17 mit Sieg zum Abschluss

Die deutsche U17 hat sich mit einem Sieg aus der Europameisterschaft verabschiedet. Im abschließenden Gruppenspiel kam die Elf von Trainer Michael Feichtenbeiner gegen die ebenfalls bereits ausgeschiedenen Österreicher mit 3:1. Die Tore für die DFB-Auswahl erzielten Marvin Obuz (48.), Lazar Samardzic per Foulelfmeter (53.) und Karim-David Adeyemi (67.). (Zum Bericht)

- Zverev scheitert im Viertelfinale von Madrid

Alexander Zverev muss seine Hoffnungen auf den Sieg beim ATP-Turnier in Madrid begraben. Der Titelverteidiger unterlag dem Griechen Stefanos Tsitsipas in drei Sätzen mit 5:7, 6:3, 2:6. Hingegen steht Dominik Thiem im Halbfinale. Der Österreicher bezwang Roger Federer bei dessen Rückkehr auf Sand und trifft nun auf Novak Djokovic. (Zum Bericht)

- FIFA sperrt Raiola weltweit

Der mächtige Spielerberater Mino Raiola ist weltweit für drei Monate gesperrt worden. Der Fußball-Weltverband FIFA gab am Freitagabend bekannt, dass er den vom italienischen Verband FIGC ausgesprochen vorläufigen Lizenzentzug gegen den 51 Jahre alten Italiener übernommen habe. (Zum Bericht)

- Schweden kassiert Auftaktpleite gegen Tschechien

Schweden ist mit einer Niederlage in die Eishockey-WM gestartet. Der Titelverteidiger verlor überraschend deutlich mit 2:5 gegen Tschechien. Die Slowakei feierte hingegen einen Auftakt nach Maß. Gegen die USA gab es für den Gastgeber einen 4:1-Erfolg (Zum Bericht).

- NBA: Curry ballert Rockets raus 

Superstar Stephen Curry hat die Golden State Warriors als Spätzünder zum fünften Mal in Serie in die Conference Finals der NBA geführt. Dank Currys 33 Punkten, allesamt in der zweiten Halbzeit erzielt, siegte der Titelverteidiger bei den Houston Rockets in der Nacht zum Samstag 118:113 und entschied die Playoff-Serie mit 4:2 für sich. (Zum Bericht)

Das passiert heute

- Bottas heiß auf Pole-Hattrick

Zweimal in Folge sicherte sich Valtteri Bottas zuletzt in China und Aserbaidschan die Pole-Position in der Formel 1. Beim Großen Preis von Spanien auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya greift der Finne im Qualifying (Formel 1: Qualifying zum Großen Preis von Spanien, ab 15 Uhr im LIVETICKER) nun nach dem Pole-Hattrick.

- BVB hofft auf Bayern-Patzer

Im Fernduell um die deutsche Meisterschaft hofft Borussia Dortmund am 33. Spieltag auf einen Patzer des FC Bayern. Sollten die Münchner ihr Spiel bei RB Leipzig gewinnen (Bundesliga: RB Leipzig - FC Bayern München, ab 15.30 Uhr im LIVETICKER), wäre ihnen Unabhängig vom Ausgang der Partie des BVB gegen Fortuna Düsseldorf (Bundesliga: Borussia Dortmund - Fortuna Düsseldorf, ab 15.30 Uhr im LIVETICKER) der Titel nicht mehr zu nehmen. 

- Nürnberg und Hannover vor dem Abstieg

Nur ein Sieg würde den 1. FC Nürnberg (gegen Borussia Mönchengladbach) und Hannover 96 (gegen SC Freiburg) weiterhin die Möglichkeit auf den Klassenerhalt geben. Allerdings müsste dazu auch der VfB Stuttgart sein Spiel gegen den VfL Wolfsburg verlieren. Im Kampf um die Champions League liefern sich Eintracht Frankfurt und Bayer Leverkusen ein Fernduell (Bundesliga: 33. Spieltag, ab 15.30 Uhr im LIVETICKER).

- Thiem im Halbfinale gegen Djokovic

Nach seinem Sieg im Viertelfinale gegen Roger Federer wartet auf Dominik Thiem beim ATP-Turnier in Madrid der nächste harte Brocken. Im Halbfinale bekommt es der Österreicher mit Novak Djokovic zu tun (Tennis, ATP-Turnier in Madrid: Novak Djokovic - Dominik Thiem, ab 16 Uhr im LIVETICKER).

Das müssen Sie heute sehen

- Eishockey-WM live: Dänemark - Frankreich

Bühne frei für das Eishockey-Highlight des Jahres live auf SPORT1: Vom 10. bis zum 26. Mai findet in der Slowakei die Eishockey-Weltmeisterschaft statt. Ab 12 Uhr zeigt SPORT1 die Begegnung zwischen Dänemark und Frankreich LIVE im TV und im LIVESTREAM.

- Eishockey-WM live: Deutschland - Großbritannien

Zum Turnierauftakt der Eishockey-WM in der Slowakei bekommt es Deutschland ab 16 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM mit dem Underdog Großbritannien zu tun. Ein Sieg ist dabei Pflicht, um sich realistische Chancen auf das Viertelfinale auszurechnen.

- Volleyball live: Allianz MTV Stuttgart - SSC Palmberg Schwerin, Finale Spiel 5

Entscheidendes Spiel um den Titel: SPORT1 zeigt das fünfte Spiel der Playoff-Finalserie in der Volleyball Bundesliga der Frauen ab 18.25 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM. Im Finale stehen sich die beiden besten Teams der Hauptrunde gegenüber Allianz MTV Stuttgart und der SSC Palmberg Schwerin.

- Eishockey-WM live: Slowakei - Finnland

Gastgeber Slowakei trifft im zweiten Spiel bei der Eishockey-WM ab 20.10 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM auf Finnland. Während die Slowakei zum Auftakt gegen die USA xxx, feierten die Finnen einen etwas überraschenden Sieg gegen Mitfavoriten Kanada. 

Das Video-Schmankerl des Tages

Gleich am ersten Tag der 83. Eishockey WM geht es heiß her. Zwischen Titelverteidiger Tschechien und den Schweden fliegen nach einem harten Check die ersten Fäuste.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image