vergrößernverkleinern
Jonas Boldt wird neuer Sportchef beim Hamburger SV
Jonas Boldt wird neuer Sportchef beim Hamburger SV © Getty Images
Lesedauer: 5 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der Hamburger SV trennt sich von seinem Sportchef Ralf Becker, ein Nachfolger steht bereits parat. Bastian Schweinsteiger wird erneut Vater. Der Sport-Tag.

Das DFB-Pokal-Finale wirft seine Schatten voraus. Nico Kovac gibt schon einmal einen Ausblick auf die Aufstellung.

Nach einer schwierigen Endphase in der 2. Bundesliga trennt sich der HSV von seinem Sportvorstand Ralf Becker. Jonas Boldt wird Nachfolger bei den Hanseaten.

Mick Schumacher dreht in der Formel 2 eine Kontrahentin um und sorgte damit für eine Rennunterbrechung.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

SPORT1 präsentiert zwei Mal am Tag das Wichtigste für Ihren Sport-Tag komprimiert zusammengefasst.

Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie zusammen. Viel Spaß damit!

Das ist passiert

- Neuer in der Startelf

Bei der Pressekonferenz vor dem DFB-Pokal-Finale hat Niko Kovac erste Details zur Aufstellung verraten. "Ich kann es vorwegnehmen: Manuel wird morgen spielen. Weil er unser Kapitän ist und in dieser Saison gute Spiele gemacht hat. Er ist ein Eckpfeiler unseres Teams", sagte der Bayern-Trainer. (Zum Bericht)

- Große Ehre für Gerd Müller

Gerd Müller ist nun im "DFB-Pokal Walk of Fame" verewigt. Müller ist mit 78 Treffern in 62 Spielen der führende in der Toschützenliste des DFB-Pokals. (Zum Bericht)

- Löw bereut Entscheidung nicht

Nach der Ausbootung von Thomas Müller, Jérôme Boateng und Mats Hummels aus der deutschen Nationalmannschaft sind bereits einige Wochen vergangen. Trotz der öffentlichen Kritik, die damals geäußert worden ist, zeigt Bundestrainer Jogi Löw keine Reue. Er würde heute wieder so handeln, sagte er. (Zum Bericht)

- Papst kritisiert Fußball-Business

Papst Franziskus hat die Rolle des Geldes im Profifußball kritisiert. "An die Fußballmanager: Ich bitte Euch, dass die Schönheit des Fußballs nicht in finanziellen Verhandlungen endet", erklärte er bei einem Treffen im Vatikan mit 6000 jungen italienischen Fußballern. (Zum Bericht)

- Becker und HSV trennen sich - Boldt wird Nachfolger

Ralf Becker, bislang Sportvorstand beim Hamburger SV, ist seinen Job los. Entsprechende Medienberichte hat der Klub am Freitag bestätigt. Den Posten übernimmt nun Jonas Boldt, der von Bayer Leverkusen kommt. (Zum Bericht)

- Zweites Kind für Schweinsteiger und Ivanovic

Wie der ehemalige Bayern-Profi Bastian Schweinsteiger mitgeteilt hat, erwarten er und seine Frau Ana Ivanovic erneut Nachwuchs. Im März 2018 wurde ihr Sohn Luka geboren, das erste Kind der beiden. (Zum Bericht)

- Mick Schumacher sorgt für Crash

Beim ersten Rennen der Formel 2 an diesem Wochenende in Monte-Carlo hat Mick Schumacher für eine Unterbrechung gesorgt. Er kollidierte mit Tatiana Calderon, wodurch die Strecke blockiert war. Schumacher wurde für die Aktion bestraft. (Zum Bericht)

- Ferrari-Boss erklärt Probleme

Mercedes dominiert die Formel 1 und Ferrari hat Mühe, den Silberpfeilen zu folgen. Nun hat Ferrari-Chef Mattia Binotto erklärt, warum das Team zurückliegt. Seine Meinung: Als im Herbst die Grundsteine für das diesjährige Auto gelegt worden sind, steckte Ferrari bereits in Problemen. Das habe sich auf die Entwicklung ausgewirkt. (Zum Bericht

Das passiert heute

- Ingolstadt kämpft um gute Ausgangslage

Vor zwei Jahren spielte der FC Ingolstadt noch in der Bundesliga, nun kämpfen die Schanzer um den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga. Im Hinspiel der Relegation will sich das Team von Tomas Oral bei Drittligist SV Wehen Wiesbaden (2. Bundesliga, Relegation: SV Wehen Wiesbaden - FC Ingolstadt 04, ab 18.15 Uhr im LIVETICKER) eine gute Ausgangslage für das Rückspiel am kommenden Dienstag erspielen.

- Löwen wollen gegen FC Bayern zurückschlagen

Nach der Niederlage im ersten Duell der Viertelfinal-Serie gegen den FC Bayern München wollen die Basketball Löwen Braunschweig vor heimischem Publikum zurückschlagen (BBL-Playoffs: Basketball Löwen Braunschweig - FC Bayern München, ab 20.30 Uhr im LIVETICKER) und in der Serie ausgleichen.

Das müssen Sie heute sehen

- Fußball live: U19 Vereinspokal, RB Leipzig - VfB Stuttgart, Finale

In das Finale des U19-Vereinspokals haben es diesmal die Nachwuchsteams von RB Leipzig und dem VfB Stuttgart geschafft. Während die Schwaben ab 19.55 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 versuchen werden, ihren dritten Pokaltriumph einzufahren, geht es für die Sachsen um den erstmaligen Titelgewinn.

- Bundesliga Aktuell live

Bundesliga Aktuell präsentiert ab 23.15 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 die aktuellen Themen aus der Bundesliga und 2. Bundesliga, dem internationalen Fußball sowie aus weiteren populären Sportarten. Das Magazin bietet Nachrichten, Interviews, Meinungen, Hintergründe und die heißesten Stories aus der Social-Media-Welt.

Das Video-Schmankerl des Tages

Das Finale im DFB-Pokal steht bevor. SPORT1 liefert sieben Super-Fakten zum Spiel zwischen dem FC Bayern München und RB Leipzig.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image