vergrößernverkleinern
Brighton & Hove Albion v Liverpool FC - Premier League
Mohamed Salah und Roberto Firmino können gegen Barca nicht mitwirken © Getty Images
Lesedauer: 4 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der FC Liverpool muss im Rückspiel gegen den FC Barcelona auf Salah und Firmino verzichten. Der DFB ermittelt gegen Marco Reus. Der Sport-Tag.

Liverpools Mohamed Salah und Roberto Firmino fallen im Halbfinal-Rückspiel der Champions League gegen den FC Barcelona aus.

Der DFB ermittelt gegen Marco Reus wegen unerlaubten Betretens des Innenraums.

Der 1. FC Köln kann den Aufstieg in die Bundesliga schaffen und Manchester City die Tabellenführung in England von den Reds zurückerobern.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

SPORT1 präsentiert zwei Mal am Tag das Wichtigste für Ihren Sport-Tag komprimiert zusammengefasst.

Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie zusammen. Viel Spaß damit!

Das ist passiert

- DFB ermittelt gegen Reus

Aufregung um Marco Reus.

Wie SPORT1 erfahren hat, ermittelt der Deutsche Fußball-Bund gegen den Kapitän von Borussia Dortmund(Zum Bericht)

- Reds ohne Stürmer-Duo gegen Barca

Die ohnehin nur noch minimalen Chancen des FC Liverpool auf den Einzug ins Endspiel der Champions League sind noch weiter gesunken.

Mohamed Salah und Roberto Firmino werden nicht zur Verfügung stehen, wenn die Reds am Dienstagabend versuchen werden, die 0:3-Pleite aus dem Hinspiel gegen den FC Barcelona noch zu drehen. (Zum Bericht)

- St. Pauli: Wird Bornemann Sportchef?

Zweitligist FC St. Pauli ist auf der Suche nach einem neuen Sportchef offenbar fündig geworden.

Wie der kicker berichtet, sollen die Hamburger eine Einigung mit dem früheren Nürnberger Sportvorstand Andreas Bornemann erzielt haben. (Zum Bericht)

- Zverev rutscht hinter Federer zurück

Alexander Zverev hat nach seinem Viertelfinal-Aus in München einen Platz in der Weltrangliste verloren.

Der 22-Jährige liegt hinter dem Spitzentrio Novak Djokovic (Serbien), Rafael Nadal (Spanien) und Roger Federer (Schweiz) auf Rang vier. (Zum Bericht)

- Kohlschreiber steht in der zweiten Runde

Philipp Kohlschreiber hat seine aktuell gute Form unterstrichen und steht beim ATP-Masters in Madrid in der zweiten Runde.

Der 35 Jahre alte Augsburger setzte sich zum Auftakt gegen den vier Jahre jüngeren Michail Kukuschkin mit 6:2, 7:6 (7:5) durch und feierte im zweiten Duell mit dem Kasachen den zweiten Sieg. (Zum Bericht)

- München verpflichtet Routinier Roy

Der deutsche Eishockey-Vizemeister EHC Red Bull München hat den kanadischen Routinier Derek Roy unter Vertrag genommen. (Zum Bericht)

- Greiss sagt WM-Teilnahme ab

NHL-Torwart Thomas Greiss wird die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft bei der WM in der Slowakei nicht verstärken. (Zum Bericht)

Das passiert heute

- Köln kann Aufstieg perfekt machen

Nach den Patzern der Verfolger aus Paderborn, Hamburg und Berlin kann der 1. FC Köln bereits zwei Spieltage vor Saisonende die Rückkehr in die Bundesliga perfekt machen. Dazu würde bereits ein Punkt gegen die SpVgg Greuther Fürth (2. Bundesliga: SpVgg Greuther Fürth - 1. FC Köln, ab 20.30 Uhr im LIVETICKER) reichen. Bei einem Sieg wäre den Domstädtern auch die Meisterschaft nicht mehr zu nehmen.

- City will im Titelrennen nachlegen

Der FC Liverpool hat vorgelegt, nun muss Manchester City nachlegen. Am vorletzten Spieltag empfangen die "Citizens" den Gast aus Leicester im heimischen Etihad Stadium (Premier League: Manchester City - Leicester City, ab 21 Uhr im LIVETICKER). Doch Vorsicht ist geboten: Im Hinspiel verlor das Team von Pep Guardiola etwas überraschend gegen die "Foxes".

Das müssen Sie heute sehen

- Bundesliga Aktuell

Bundesliga Aktuell präsentiert ab 19 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 die aktuellen Themen aus der Bundesliga und 2. Bundesliga, dem internationalen Fußball sowie aus weiteren populären Sportarten. Das Magazin bietet Nachrichten, Interviews, Meinungen, Hintergründe und die heißesten Stories aus der Social-Media-Welt.

- Regionalliga live: 1. FC Schweinfurt 05 - FC Bayern München II

In der Regionalliga Bayern empfängt Schweinfurt ab 20.15 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 den FC Bayern München II. Während es für die Unterfranken lediglich um die Revanche für die bittere 0:4-Niederlage im Hinspiel geht, kann die Reserve des Rekordmeisters mit einem Sieg vorzeitig die Meisterschaft perfekt machen.

Das Video-Schmankerl des Tages

Manchester United verspielt gegen Huddersfield alle Chancen auf die Champions-League-Teilnahme.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image