vergrößernverkleinern
Martin Hinteregger wird weiter für Eintracht Frankfurt auflaufen
Martin Hinteregger wird weiter für Eintracht Frankfurt auflaufen © Getty Images
Lesedauer: 5 Minuten
teilenE-MailKommentare

Martin Hinteregger wechselt nun doch endgültig vom FC Augsburg zu Eintracht Frankfurt. Der FC Bayern testet gegen Fenerbahce Istanbul. Der Sport-Tag.

Das lange andauernde Wechsel-Theater um Martin Hinteregger ist so gut wie beendet. Der abgebende FC Augsburg und Eintracht Frankfurt müssen sich nur noch über die Wechselmodalitäten einigen. 

Am Abend rollt in der 3. Liga und beim Audi-Cup der Ball. Dort trifft Rekordmeister Bayern München auf den türkischen Spitzenklub Fenerbahce Istanbul. 

SPORT1 präsentiert zwei Mal am Tag das Wichtigste für Ihren Sport-Tag komprimiert zusammengefasst.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie zusammen. Viel Spaß damit!

Das ist passiert

- Fußball: Schrecksekunde im Bayern-Training

Schrecksekunde beim FC Bayern: Wie SPORT1 erfuhr, hat sich am Dienstagmittag ein Mann unerlaubt Zutritt zum Trainingsgelände des FC Bayern an der Säbener Straße verschafft, um sich dabei offenbar Trainer Niko Kovac und Spielern zu nähern. (Zum Bericht)

- Fußball: Posse um Hinteregger beendet

Happy End für Martin Hinteregger und Eintracht Frankfurt: Wie der Bundesligist am Dienstag auf seiner Homepage bekannt gab, steht die seit Wochen in der Schwebe hängende Verpflichtung des Österreichers von Ligakonkurrent FC Augsburg nun doch unmittelbar bevor. (Zum Bericht)

- Fußball: BVB im Torrausch gegen Zürich

Borussia Dortmund hat im ersten Testspiel im Trainingslager im schweizerischen Bad Ragaz einen deutlichen Sieg gefeiert. Der Vizemeister gewann gegen den vom früheren Bundesligaprofi Ludovic Magnin trainierten FC Zürich 6:0. (Zum Bericht)

 - Tennis: Kohlschreiber in Kitzbühel im Achtelfinale

Philipp Kohlschreiber hat beim ATP-Turnier in seiner Wahlheimat Kitzbühel seine Auftakthürde souverän gemeistert. Der 35-Jährige bezwang den Franzosen Richard Gasquet in nur 66 Minuten. Kohlschreiber hatte das in diesem Jahr mit 586.140 Euro dotierte Sandplatz-Turnier in Österreich 2015 und 2017 jeweils gewinnen können. (Zum Bericht)

- Fußball: Kohfeldt verlängert bei Werder

Die gemeinsame Erfolgsgeschichte von Werder Bremen und seinem Trainer Florian Kohfeldt geht weiter: Wie der Bundesligist bekannt gab, verlängerte der Coach der Hanseaten seinen ohnehin noch zwei Jahre gültigen Vertrag bis 2023. (Zum Bericht)

- Fußball: Rudy vor Rückkehr zu Ex-Klub

Sebastian Rudy steht nach Bild-Informationen vor dem vorübergehenden Abschied von den Königsblauen. Der 29-Jährige steht wohl vor einer Leihe zu Ex-Verein TSG Hoffenheim. Die Vereine sollen sich geeinigt haben. Nur noch Details seien zu klären. (Zum Bericht)

- Basketball: Meister München beginnt gegen Aufsteiger

Meister Bayern München startet am 30. September mit einem Heimspiel gegen Aufsteiger Hamburg Towers in die 54. Saison der Basketball Bundesliga. Der vorläufige Spielplan für die Saison 2019/20 wurde am Dienstag von der BBL veröffentlicht. Vizemeister Alba Berlin startet hingegen erst am 2. Spieltag mit einem Auswärtsspiel bei Pokalsieger Brose Bamberg in die neue Saison. (Zum Bericht)

- Tennis: Murray nähert sich Comeback im Einzel

Der zweimalige Olympiasieger Andy Murray steht nach eigenen Angaben ziemlich nah vor einem Comeback im Einzel. Im optimalen Fall könne er bereits beim ATP-Masters in Cincinnati/Ohio antreten, sagte der Schotte am Dienstag in Washington. Einen Einzel-Start bei den US Open hatte der 32-Jährige zuletzt allerdings noch als unwahrscheinlich bezeichnet. (Zum Bericht)

- Formel 1: Mercedes benennt Lauda-Nachfolger

Gut zwei Monate nach dem Tod von Niki Lauda hat das Formel-1-Team von Mercedes einen Nachfolger für den Posten des Aufsichtsratsvorsitzenden benannt. Wie der Rennstall am Dienstag mitteilte, wird Markus Schäfer der neue Aufsichtsratschef und übernimmt damit formell Laudas Posten. Der 54-Jährige ist auch Vorstandsmitglied der Daimler AG. (Zum Bericht)

Das passiert heute

- 3. Liga: Der 3. Spieltag in der Konferenz

Englische Woche in der 3. Liga - und auch der 3. Spieltag hat einige namhafte Duelle zu bieten (3. Liga mit u.a. 1. FC Kaiserslautern, FC Bayern II und Eintracht Braunschweig ab 19 Uhr im LIVETICKER).

Tabellenführer Eintracht Braunschweig muss zu Carl-Zeiss Jena und will seinen perfekten Saisonstart ebenso ausbauen wie der FC Ingolstadt beim 1. FC Kaiserslautern. Hansa Rostock empfängt den FC Bayern II, Unterhaching reist zum KFC Uerdingen und die Würzburger Kickers bekommen es mit der SG Sonnenhof Großaspach zu tun.

- Audi Cup: FC Bayern empfängt Real, Spurs und Fenerbahce

Der FC Bayern lädt Europas Fußball-Prominenz in die Allianz Arena: Beim Audi Cup kommt es am Abend zu zwei hochkarätigen Halbfinal-Duellen. Zunächst trifft Real Madrid auf Champions-League-Finalist Tottenham Hotspur (Real Madrid - Tottenham Hotspur ab 18 Uhr im LIVETICKER), im Anschluss fordert Fenerbahce die Münchner (FC Bayern - Fenerbahce Istanbul ab 20.30 Uhr im LIVETICKER).

Das Video-Schmankerl des Tages

Sportdirektor Hasan Salihamidzic sieht gegen den KFC Uerdingen einen Sieg der Bayern-Amateure und ein Traumtor von Juwel Oliver Batista Meier

Nächste Artikel
previous article imagenext article image