vergrößernverkleinern
Day Twelve: The Championships - Wimbledon 2019
Day Twelve: The Championships - Wimbledon 2019 © Getty Images
Lesedauer: 4 Minuten
teilenE-MailKommentare

Simona Halep triumphiert zum ersten Mal in Wimbledon. Bei der Tour de France holt sich Julian Alaphilippe das Gelbe Trikot zurück. Der Sport-Tag.

Während das Wimbledon-Traumfinale am Sonntag zwischen Novak Djokovic und Roger Federer perfekt ist, mussten die Damen bereits heute ran: Serena Williams verpasste es gegen Simona Halep, Geschichte zu schreiben. Die Rumänin triumphierte am Ende souverän.

In Silverstone schnappte sich Valtteri Bottas die Pole Position, Sebastian Vettel kam nicht über Rang sechs hinaus. Bei der Tour de France hat sich Julian Alaphilippe das Gelbe Trikot zurückgeholt. Der Tagessieg ging an einen Belgier.

SPORT1 präsentiert zwei Mal am Tag das Wichtigste für Ihren Sport-Tag komprimiert zusammengefasst.

Anzeige

Das ist passiert

- Zidanes Bruder verstorben

Trainer Zinedine Zidane vom spanischen Fußball-Rekordmeister Real Madrid trauert um seinen Bruder Farid. Wie der Klub am Samstag mitteilte, verstarb dieser im Alter von 54 Jahren. Zidane hatte schon am Freitag "aus persönlichen Gründen" Reals Trainingslager im kanadischen Montreal verlassen. Am Samstag legten die Profis der Königlichen eine Schweigeminute vor dem Training ein. (Zum Bericht)

- Wimbledon: Halep dominiert Williams im Finale

Im Finale von Wimbledon zerschmettert Simona Halep den Rekordtraum von Serena Williams. In zwei Sätzen holt sich die Rumänin ihren zweiten Grand Slam-Titel. (Zum Bericht)

- Tour de France: Alaphilippe holt Gelbes Trikot zurück

Der belgische Radprofi Thomas de Gendt hat die bergige achte Etappe der 106. Tour de France für sich entschieden. Der 32-Jährige vom Team Lotto-Soudal siegte am Samstag nach 200 km zwischen Macon und Saint-Etienne. Das Gelbe Trikot eroberte der Franzose Julian Alaphilippe nach zweitägiger Abstinenz zurück. (Zum Bericht)

Meistgelesene Artikel

- Formel 1: Bottas holt Pole, Debakel für Vettel

Mercedes feiert in Silverstone erneut eine Doppel-Pole. Sebastian Vettel erlebt das nächste Debakel. Zumindest sein Teamkollege hält mit. (Zum Bericht)

- Atlético droht Barca wegen Griezmann

Die Posse um Antoine Griezmann geht in die nächste Runde. Nach der Wechselverkündung seitens des FC Barcelona meldet sich jetzt Atléticos Präsident zu Wort. (Zum Bericht)

- Franziska setzt Siegeszug fort

Patrick Franziska lässt sich bei den Australian Open auch vom Vizeweltmeister nicht aufhalten. Im Halbfinale trifft er jetzt auf den Weltranglistenersten. (Zum Bericht)

- US Palermo in Serie D verbannt

Wegen diverser administrativer Vergehen wird US Palermo in Italien in die Serie D verbannt. Zunächst war ein Zwangsabstieg in die Serie C ausgesprochen worden. (Zum Bericht)

- Tour de France: Van Garderen gibt nach Sturz auf

Nach seinem Sturz auf der siebten Etappe ist die Tour de France für Tejay van Garderen beendet. Der US-Radprofi zog sich einen Bruch in der linken Hand zu. (Zum Bericht)

Das passiert heute

- German Darts Masters: Nächste deutsche Überraschung?

Bei den German Darts Masters steht die Entscheidung an. Und die Deutschen sind noch gut im Rennen. Schließlich sorgten Martin Schindler & Co. am Freitag für große Überraschungen, als unter anderem Gary Anderson und Michael van Gerwen ausgeschaltet wurden (German Darts Masters ab 20 Uhr im SPORT1-Liveticker).

Das müssen Sie heute sehen

- eSports LIVE - EA Sports FIFA Global Series

Im Rahmen der EA Sports FIFA 19 Global Series finden die Playoff-Duelle auf der Playstation statt. eSPORTS1 begleitet die weltbesten FIFA-19-Spieler auf der Playstation und überträgt Tag 2 des hochkarätig besetzten Events (EA Sports FIFA Global Series, ab 13 Uhr LIVE auf eSports1)

- Motorsport - Porsche Carrera Cup

Der Porsche Carrera Cup Deutschland ist weiterhin auf SPORT1 zu Hause: Auch 2019 werden alle Rennen des schnellsten und traditionsreichsten Markenpokals Deutschlands live auf den SPORT1-Plattformen übertragen, zudem gibt es nach jedem Rennwochenende ein Highlight-Magazin zu sehen. SPORT1 zeigt die Highlights vom Norisring ab 19.30 Uhr im TV und STREAM.

Das Video-Schmankerl

Der 13. Juli 2014 war ein historischer Tag für Mario Götze. Im WM-Finale gegen Argentinien schoss er das entscheidende Tor zum Titelgewinn. Der Endpunkt eines turbulenten Turniers.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image