vergrößernverkleinern
SPORT1 und leAD Sports schließen strategische Kooperation
SPORT1 und leAD Sports schließen strategische Kooperation © SPORT1/leAD Sports
Lesedauer: 4 Minuten
teilenE-MailKommentare

SPORT1 und leAD Sports schließen strategische Kooperation und starten Accelerator-Programm "leAD SPORT1 Accelerator".

Die Sport1 GmbH und leAD haben heute in Berlin eine strategische Kooperation geschlossen und werden in diesem Jahr ihr gemeinsames Accelerator-Programm "leAD SPORT1 Accelerator" starten.

Der Sitz des "leAD SPORT1 Accelerator" befindet sich in Berlin.

Partnerschaft für globale SportsTech Innovationen

Ein über die vergangenen Jahre etablierter und global einzigartiger Deal-Flow ermöglicht es dem "leAD SPORT1 Accelerator", die erfolgversprechendsten Early Stage Sports Tech Startups weltweit zu identifizieren. Aus den Top-Kandidaten werden bei den Selection Days in Berlin die Besten ausgewählt, um deren Wachstum in einem knapp dreimonatigen Programm maximal zu beschleunigen.

Anzeige

Kern des Accelerators ist ein professionelles Business-Coaching und Mentoring der Startups sowie die Verknüpfung mit relevanten Playern – potenziellen Partnern und Investoren, hauptsächlich aus der Sportwelt – um den Produkt-Launch optimal zu gestalten und Wachstum zu generieren.

leAD launchte sein erstes Accelerator-Programm erfolgreich im Jahr 2017. Durch die Partnerschaft mit leAD wird SPORT1 Teil dieses Ökosystems für globale SportsTech Innovationen.

Pilotierungsphase bei SPORT1 und Netzwerk-Events

Im Anschluss an das Accelerator-Programm findet bei SPORT1 in Ismaning bei München eine zweiwöchige Pilotierungsphase statt, in der die Startups ihre Lösungen unter realen Bedingungen testen und weiterentwickeln können – mit dem Ziel, den Marktzugang und eine erfolgreiche Refinanzierung zu realisieren.

Darüber hinaus sind in München auch Netzwerk-Events für Partner, Investoren und Unternehmen mit ihren jeweiligen Marken geplant.

Meistgelesene Artikel

Christoph Sonnen, leAD CEO und Co-Founder und ADvantage Sports Tech Fund Partner: "Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit SPORT1. Mit leAD haben wir uns als Ziel gesetzt, das Wachstum und die Professionalisierung unserer Startups in den Mittelpunkt zu stellen, damit sie sich ausschließlich auf ihre Vision konzentrieren können: die Zukunft des Sports zu revolutionieren. Mit SPORT1 als unserem Partner bieten wir unseren Gründern nicht nur Zugang zu ihren globalen Ressourcen, ihrem Netzwerk und ihren Mentoren, sondern haben zugleich renommierte und geschätzte Co-Investoren an unserer Seite gewonnen. Daher heißen wir SPORT1 ganz besonders in unserer leAD Familie willkommen und sind gespannt auf die gemeinsame Arbeit in den kommenden Jahren."

Olaf Schröder, Vorstandsvorsitzender der Constantin Medien AG und Vorsitzender der Geschäftsführung der Sport1 GmbH: "leAD Sports übernimmt mit seinem Accelerator-Angebot eine Pionierfunktion und verfügt über umfangreiches Knowhow im Sports-Tech-Bereich – zudem über ein in dieser Form einzigartiges Netzwerk von Mentoren, Investoren und Entscheidern aus der Sportindustrie und verwandten Branchen wie Tech, Finance, Health und Medien. SPORT1 steht als führende Sportplattform im deutschsprachigen Raum dafür, mit langjähriger Erfahrung und großer Innovationskraft Sportarten und Wettbewerbe zu entwickeln und zu attraktiven Marken mit aufbauen zu können. Mit unserem Programm wollen wir uns gemeinsam als die Top-Innovatoren in der Sport- und Medienbranche positionieren, bestehende Verbindungen zu Schlüsselfiguren der Tech- und Entrepreneurship-Szene intensivieren und neue Kontakte aufbauen."

Pascal Damm, COO Digital und Mitglied der Geschäftsleitung der Sport1 GmbH, fügt hinzu: "Mit dem 'leAD SPORT1 Accelerator' möchten wir neue Potenziale und Business Opportunities erschließen, indem wir vielversprechende Startup-Ideen frühzeitig entdecken – inklusive der Option, mit Equity-Erwerb von deren Wachstum oder durch Kooperationen von deren Kompetenzen zu profitieren. Wir agieren für die Startups als Mentor mit Blick auf die Produkt-Expertise und Entwicklung von Sportthemen im TV-, Digital- und Event-Bereich. Zudem bieten wir ihnen Zugang zu unserem breiten Kontakt-Netzwerk sowohl in der Film- und Medienlandschaft als auch im Sport zu Verbänden, Ligen, Klubs und Sponsoren. Ich freue mich, dass wir mit leAD einen erfahrenen Partner gewinnen konnten – und auf die intensive Zusammenarbeit in den kommenden Wochen und Monaten."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image