Lesedauer: 5 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Borussia Dortmund verabschiedet Maximilian Philipp sowie Shinji Kagawa - und eröffnet den DFB-Pokal bei KFC Uerdingen. SPORT1 überträgt live. Der Sport-Tag.

Vor dem Kracher in der 1. Runde des DFB-Pokals beim KFC Uerdingen LIVE im TV auf SPORT1 verkündet Borussia Dortmund zwei prominente Abgänge.

Pep Guardiola rechnet mit einer langen Pause für Leroy Sané. Der FC Liverpool eröffnet die Saison in der englischen Premier League mit einem Heimspiel gegen Aufsteiger Norwich City.

SPORT1 präsentiert zwei Mal am Tag das Wichtigste für Ihren Sport-Tag komprimiert zusammengefasst. 

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie zusammen. Viel Spaß damit!

Das ist passiert

- Guardiola spricht über Sané

Teammanager Pep Guardiola vom englischen Fußballmeister Manchester City rechnet mit einer Rückkehr des am Kreuzband verletzten Leroy Sane erst im Frühjahr 2020. "Das sind schreckliche Nachrichten. Ich bin kein Arzt, aber normalerweise dauert so etwas sechs, sieben Monate. Hoffentlich ist er im Februar oder März zurück", sagte der Spanier am Freitag. (Zum Bericht)

- Effenberg: BVB eine große Gefahr

Stefan Effenberg begleitet als Experte für SPORT1 den DFB-Pokal. Vorab blickt er im Interview auf die Partie BVB gegen Uerdingen und den Meisterschaftskampf in der kommenden Bundesliga-Saison. (Zum Bericht)

- Neue Klubs für Kagawa und Philipp

Borussia Dortmund trennt sich von zwei Spielern: Nach dem Abgang von Offensivspieler Maximilian Philipp in Richtung Russland ist auch der Transfer von Shinji Kagawa perfekt. Wie die Schwarz-Gelben am Freitag bekannt gaben, verständigte sich der Verein mit dem Erstligisten Dinamo Moskau auf einen Transfer des 25 Jahre alten Philipp, Kagawa zieht es zum spanischen Zweitligisten Real Saragossa. (Zum Bericht)

- Hector bleibt Kölns Kapitän

Nationalspieler Jonas Hector (29) bleibt auch nach dem Aufstieg Kapitän des Bundesligisten 1. FC Köln. Das teilte der Klub am Freitag mit, zwei Tage vor dem Pflichtspielauftakt im DFB-Pokal bei Zweitliga-Aufsteiger SV Wehen Wiesbaden (Sonntag, 18.30 Uhr im LIVETICKER). (Zum Bericht)

- Frahn erwägt Klage gegen Chemnitz

Daniel Frahn will gegen seine Entlassung beim Drittligisten Chemnitzer FC womöglich Klage einreichen. Sein Berater kündigte rechtliche Schritte an: "Man muss sowieso dagegen vorgehen", sagte Daniel Scheinhardt dem Sportbuzzer. Genauere Angaben machte der Agent der Beraterfirma Coaches & More nicht. (Zum Bericht)

- Pizza Hut nimmt ManUnited aufs Korn

Jetzt erlaubt sich sogar eine Restaurantkette einen Spaß mit Manchester United. Pizza Hut hat sich über die Transferpolitik des englischen Rekordmeisters lustig gemacht. Auf Twitter schrieb der britische Account der Pizzakette: " Hi ManUtd, will Ed (Woodward, stellv. Vorstands-Chef bei United)  seinen Tisch immer noch unter "big name signing", oder können wir die Reservierung auch aufheben?" (Zum Bericht)

- Neue Hamilton-Kritik an Rosberg

Lewis Hamilton hat über seine Social-Media-Kanäle klare Worte an seine Kritiker gerichtet - und dürfte damit erneut auf Nico Rosberg abzielen. In seiner Instastory schrieb der Formel-1-Weltmeister in der Nacht auf Freitag: "Es wird immer Leute geben, die versuchen werden, den Namen von denen zu beschädigen, die erfolgreich sind, um ihre gescheiterte Karriere am Leben zu halten." (Bericht)

- Stevens setzt sich für Tönnies ein

Huub Stevens hat sich in der Causa Clemens Tönnies zu Wort gemeldet. Der Jahrhunderttrainer des FC Schalke setzte sich für den im Zuge eines Rassismus-Eklats schwer in die Kritik geratenen Aufsichtsrat-Chefs ein. (Zum Bericht)

Das passiert heute

- DFB-Pokal: Gladbach bei Zweitligist

Nachdem die 2. Bundesliga sowie die 3. Liga bereits in die Saison gestartet sind, stehen im DFB-Pokal nun auch die ersten Pflichtspiele für die Erstligisten an. Borussia Mönchengladbach gastiert mit seinem neuen Trainer Marco Rose beim Zweitligisten SV Sandhausen (DFB-Pokal: SV Sandhausen - Borussia Mönchengladbach ab 20.45 Uhr im Liveticker), die lediglich einen Zähler aus den ersten beiden Zweitligaspielen sammeln konnten. 

Bei der Partie FC Ingolstadt 04 gegen den 1. FC Nürnberg (DFB-Pokal: FC Ingolstadt 04 - 1. FC Nürnberg ab 20.45 Uhr im Liveticker) treffen zwei Mannschaften aufeinander, die bereits in die Spielzeit 2019/20 gestartet sind. 

- Premier League: Liverpool eröffnet die Saison

Die Premier League startet in die Spielzeit 2019/20. Das Eröffnungsspiel zwischen dem FC Liverpool und Norwich City (Premier League: FC Liverpool - Norwich City ab 21 Uhr im LIVETICKER) ist auch das Duell der beiden deutschen Trainer Jürgen Klopp und Daniel Farke. Der letztjährige Vizemeister sowie Champions-League-Sieger von der Anfield Road will mit Mohamed Salah, Sadio Mané und Co. den Angriff auf Meister Manchester City und Pep Guardiola starten. 

Das müssen Sie sehen

- DFB-Pokal 1. Runde: KFC Uerdingen - Borussia Dortmund

Als erster privater Sender in Deutschland zeigt SPORT1 ab dieser Saison von der 1. Runde bis zum Viertelfinale jeweils ein Topspiel des DFB-Pokals live im Free-TV. Den Auftakt macht das Gastspiel des BVB bei KFC Uerdingen. (ab 18.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM) Zuvor stimmt SPORT1 im Countdown auf den Kracher ein, anschließend gibt es ab 22.45 Uhr die Highlights.

- Beachvolleyball-EM

Bei der Beachvolleyball-EM in Moskau (ab 16.55 Uhr LIVE im TV auf SPORT1+) steht für die deutschen Paarungen viel Arbeit an. Sandra Ittlinger und Chantal Laboureur bei den Frauen und Julius Thole/Clemens Wickler bei den Herren stehen im Viertelfinale.

Das Video-Schmankerl

"Split It!" - Das interaktive Format auf Instagram begrüßt dieses Mal den 2014er-Weltmeister Kevin Großkreutz, der mit dem KFC Uerdingen im Pokal auf Ex-Klub Dortmund trifft.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image