vergrößernverkleinern
Primoz Roglic hat die Vuelta a Espana gewonnen
Primoz Roglic hat die Vuelta a España gewonnen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Ein schwerer Sturz kostete Primoz Roglic seine Skisprung-Karriere und fast das Leben. Jetzt triumphiert er als Radsportler. SPORT1 zeigt die Sportler auf Abwegen.

Sport-Stars auf Abwegen zum Durchklicken:

Primoz Roglic hat die Vuelta a España gewonnen! Der Slowene lag nach über 3000 Kilometern und drei Wochen quer durch Spanien am Ende gut zwei Minuten vor Lokalmatador Alejandro Valverde.

Durch den Sieg bei der Spanien-Rundfahrt krönt der 29-Jährige einen kuriosen Sportumstieg. Bis 2007 war Roglic nämlich als Skispringer aktiv, ein schwerer Sturz beendete jedoch seine "erste" Karriere.

Meistgelesene Artikel

Roglic ist bei weitem nicht der einzige Sportler, der sich während oder nach der Karriere in anderen Disziplinen versucht.

Anzeige

SPORT1 zeigt die Sportstars auf Abwegen.

Jetzt aktuelle Sportbekleidung bestellen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image