vergrößernverkleinern
Dennis Schröder und Co. haben noch die Chance auf Olympia
Auch Dennis Schröder konnte das deutsche Aus bei der WM nicht verhindern © Getty Images
Lesedauer: 5 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die deutsche Basketball-Nationalmannschaft scheidet bei der WM aus. Drei Klubs ziehen den Einspuch im Fall Bakery Jatta zurück. Der Sport-Tag.

Die deutsche Basketball-Nationalmannschaft blamiert sich gegen die Dominikanische Republik und scheidet bei der WM aus.

Der VfL Bochum, der Karlsruher SC und der 1. FC Nürnberg ziehen ihre Einsprüche im Fall Bakery Jatta zurück.

Jérôme Boateng sich sich mit einer Anklage der gefährlichen Körperverletzung konfrontiert.

Anzeige

In der Handball-Bundesliga sind am 3. Spieltag sowohl der THW Kiel, die SG Flensburg-Handewitt als auch die Rhein-Neckar Löwen gefordert.

SPORT1 präsentiert zweimal am Tag das Wichtigste für Ihren Sport-Tag komprimiert zusammengefasst.

Meistgelesene Artikel

Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie zusammen. Viel Spaß damit!

Das ist passiert

- Becker: Zverev "nicht verbessert"

Das Urteil von Boris Becker nach Alexander Zverevs Aus bei den US Open war knallhart. "Er hat sich in den letzten 18 Monaten als Spieler nicht verbessert", kritisierte das Tennis-Idol, nachdem die deutsche Nummer eins in New York klar im Achtelfinale gescheitert war. (Zum Bericht)

- Debakel für deutsche Basketballer

Dennis Schröder wollte nicht reden. Wortlos schlich der selbsternannte Anführer eine Stunde nach der Schlusssirene zum Bus, kein Satz zum Desaster, keine Erklärung, nichts. Die Enttäuschung saß tief.

Nach einer Blamage gegen Außenseiter Dominikanische Republik sind die deutschen Basketballer um den hochgelobten NBA-Profi bei der Weltmeisterschaft in China gescheitert, durch das 68:70 (39:37) im zweiten Gruppenspiel gegen das Team aus der Karibik ist nun auch Olympia in größter Gefahr. (Zum Bericht)

- Schwarz mit erstem Kampf nach Fury

Tom Schwarz steigt erstmals seit seiner K.o.-Niederlage gegen Ex-Weltmeister Tyson Fury wieder in den Ring. Die deutsche Schwergewichts-Hoffnung kämpft am 28. September in Magdeburg gegen Ilja Mezencew. (Zum Bericht)

- Jatta: Klubs ziehen Einspruch zurück

Der "Fall Bakery Jatta" kann endgültig zu den Akten gelegt werden. (Zum Bericht)

- Boateng droht juristischer Ärger

Jérôme Boateng droht juristischer Ärger: Die Staatsanwaltschaft München I ermittelt gegen den Fußballer von Bayern München wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung an seiner ehemaligen Lebenspartnerin. (Zum Bericht)

Jetzt aktuelle Fanartikel der Bundesliga bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

- Team USA zittert sich weiter

Titelverteidiger USA hat bei der Basketball-WM in China mit viel Mühe die erste Vorrundenpleite seit mehr als 20 Jahren verhindert und vorzeitig den Einzug in die zweite Gruppenphase geschafft. (Zum Bericht)

Das passiert heute

- Handball-Bundesliga, 3. Spieltag: Top-Trio ist im Einsatz

In der Handball-Bundesliga sind heute alle drei Top-Teams im Einsatz. Der THW Kiel möchte seinen Auftaktsieg gegen FA Göppingen vergolden und gegen Die Eulen Ludwigshafen nachlegen. (Handball-Bundesliga, 3. Spieltag: THW Kiel - Die eulen Ludwigshafen, ab 19.00 Uhr im SPORT1-Liveticker)

Flensburg-Handewitt hat sogar schon zwei Siege auf dem Konto. Bei der HSG Wetzlar könnte der Meister nun den dritten Sieg im dritten Spiel einfahren. (Handball-Bundesliga, 3. Spieltag: HSG Wetzlar - SG Flensburg-Handewitt, ab 19.00 im SPORT1-Liveticker) Im Gegensatz dazu wollen die Rhein-Neckar Löwen zurück in die Erfolgsspur. Nach der Niederlage im Spitzenspiel gegen Flensburg soll nun in der heimischen Arena gegen den Bergischen HC der zweiten Saisonsieg eingefahren werden. (Handball-Bundesliga, 3. Spieltag: Rhein-Neckar Löwen - Bergischer HC, ab 19.00 Uhr im SPORT1-Liveticker)

In der vierten Partie komplettieren der SC DHfK Leipzig und TVB Stuttgart die erste Spieltagshälfte. (Handball-Bundesliga, 3. Spieltag: SC DHfK Leipzig - TVB Stuttgart, ab 19.00 Uhr im SPORT1-Liveticker)

- US Open: Federer und Williams im Einsatz

Bisher zeigt sich Roger Federer von seiner besten Seite, wie zuletzt David Goffin zu seinem Leidwesen erfahren musste. Nun will sich Federer auf seinem Weg zum Rekordtitel in New York auch von dem Bulgaren Grigor Dimitrov nicht aufhalten lassen. (US Open, Viertelfinale: Roger Federer - Grigor Dimitrov, in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ab 1 Uhr im SPORT1-Liveticker)

Das gilt auch für Serena Williams. Die US-Amerikanerin würde mit einem Erfolg in Flushing Meadows nichts nur mit Margaret Court gleichziehen, sondern ebenfalls die alleinige Rekordsieger in New York werden. Dies versucht die Chinesin Qiang Wang zu verhindern. (US Open, Viertelfinale: Serena Williams - Qiang Wang, in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ab 1 Uhr im SPORT1-Liveticker)

Das müssen Sie heute sehen

- Magenta Sport: Arena

Vier Sportarten, sechs Ligen, ein Magazin: In dem wöchentlichen Format "Magenta Sport: Arena" berichtet SPORT1 über die Highlights aus Fußball-Bundesliga, UEFA Champions League, 3. Liga, FLYERALARM Frauen-Bundesliga, Deutscher Eishockey Liga, easyCredit Basketball-Bundesliga und der eSports-Szene. Neben Spielberichten bietet das einstündige Magazin in dieser Saison auch aktuelle News, Analysen und Vorberichte zu den einzelnen Ligen und Wettbewerben. (Magnta Sport: Arena, ab 19.00 Uhr LIVE auf SPORT1 im Free-TV und Livestream)

Video-Schmankerl

Sarpreet Singh trifft zum ersten Mal in einem Pflichtspiel für den FC Bayern. Trotzdem reicht es gegen im Derby gegen Unterhaching nicht zum Sieg.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image