vergrößernverkleinern
Borussia Dortmund bittet Borussia Mönchengladbach zum Pokal-Tanz
Borussia Dortmund bittet Borussia Mönchengladbach zum Pokal-Tanz © Getty Images
Lesedauer: 6 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Der BVB empfängt Gladbach zum Pokal-Knüller. In München und Köln geraten die Trainer weiter unter Druck. Bierhoff lässt Hummels hoffen. Der Sport-Tag.

Nach dem DFB-Pokal ist vor dem DFB-Pokal.

Bei den Bayern rumort es nach dem Zittersieg beim VfL Bochum, auch in Köln wird es für Trainer Achim Beierlorzer nach der Blamage in Saarbrücken langsam unbequem.

In Dortmund und Wolfsburg fiebern die Fans den Mittwoch-Spielen gegen Borussia Mönchengladbach beziehungsweise RB Leipzig entgegen.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

SPORT1 präsentiert zweimal am Tag das Wichtigste für Ihren Sport-Tag komprimiert zusammengefasst.

Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie zusammen. Viel Spaß damit!

Das ist passiert

- Pokal: Fan reißt sich Finger ab

Beim überraschenden Sieg des 1. FC Saarbrücken gegen den 1. FC Köln in der zweiten Runde des DFB-Pokals hat sich ein Fan schwer verletzt. (Zum Bericht)

- Svitolina nach Sieg über Halep weiter

Elina Svitolina steht bei den WTA Finals in China vorzeitig im Halbfinale. Die Titelverteidigerin ringt Simona Halep in zwei Sätzen nieder. (Zum Bericht)

- Kölns Coach Beierlorzer in der Bredouille 

Nach der Blamage beim 1. FC Saarbrücken im DFB-Pokal wird es für Trainer Achim Beierlorzer ungemütlich. Nun steht auch noch das Derby vor der Tür. (Zum Bericht)

- Fans beschimpfen Aubameyang wüst 

Nach einem Unentschieden flippen einige Arsenal-Fans aus und lassen ihre Wut an Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang aus. Dieser ist gerade auf dem Heimweg. (Zum Bericht)

- Bierhoff lässt Hummels hoffen

Joachim Löw hat einer möglichen Rückkehr von Mats Hummels in die Nationalmannschaft zuletzt mehrfach eine Absage erteilt. Jetzt äußert sich Oliver Bierhoff. (Zum Bericht)

- Berlin Option für Olympia 2032

Sollte sich Berlin um die Ausrichtung für die Olympischen Spiele 2032 bewerben, wäre die Hauptstadt für DOSB-Präsident Alfons Hörmann Topkandidat. (Zum Bericht)

- Druck auf Kovac nimmt zu

Trotz Weiterkommen im DFB-Pokal wird die Luft für Niko Kovac dünner. In der Bayern-Kabine rumort es, Salihamidzic kann über die Darbietungen nur noch lachen. (Zum Bericht)

- Neue Losfee für Pokal-Auslosung

Eigentlich sollte Felix Neureuther als Losfee fungieren, doch die Ziehung für die nächste Runde des DFB-Pokals findet ohne den ehemaligen Wintersportler statt. (Zum Bericht)

- Federer nicht bei ATP Cup dabei

Roger Federer wird nun doch nicht am erstmals stattfindenden ATP Cup Anfang 2020 teilnehmen. Zverev und Struff treten bei dem Mannschaftswettbewerb an. (Zum Bericht)

- Gute Quote für SPORT1 bei Bayern-Sieg

Der glückliche Einzug des FC Bayern in die nächste Runde des DFB-Pokals begeistert rund 2,6 Millionen TV-Zuschauer. Auch die Livestreams von SPORT1 räumen ab. (Zum Bericht)

- Premier League plant neue VAR-Technologie

Die englische Elite-Liga bastelt mit Hilfe der Firma Hawk Eye an einem neuen System, dass die Entscheidungen in engen Abseits-Fällen automatisieren soll. (Zum Bericht)

Das passiert heute

- DFB-Pokal: Frühe Partien mit Wolfsburg, Leipzig, Bremen

Die zweite Pokal-Runde geht am Mittwoch weiter. Die Top-Partie findet zwischen dem VfL Wolfsburg und RB Leipzig statt. Auch Werder Bremen ist im Einsatz. SPORT1 begleitet alle Spiele ab 18.30 Uhr im LIVETICKER - einzeln oder in der Konferenz.

- DFB-Pokal: Späte Partien mit BVB, Gladbach, Hertha, Eintracht, Düsseldorf

Nur zwölf Tage nach dem Duell in der Bundesliga treffen am Abend Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach (DFB-Pokal: Borussia Dortmund - Borussia Mönchengladbach am Mi. ab 20.45 Uhr im LIVETICKER) am Abend erneut aufeinander. Der BVB empfängt die "Fohlen" zum Kracher der 2. Runde im DFB-Pokal.

Weiterhin sind Fortuna Düsseldorf, Hertha BSC und Eintracht Frankfurt gefordert. SPORT1 begleitet alle Spiele ab 20.45 Uhr im LIVETICKER - einzeln oder in der Konferenz.

- League Cup: Liverpool - Arsenal, Chelsea - ManUnited

Im englischen League Cup kommt es am Abend im Achtelfinale zu zwei absoluten Spitzenduellen. 

An der Anfield Road erwartet der FC Liverpool den FC Arsenal (League Cup: FC Liverpool - FC Arsenal ab 20.30 Uhr im LIVETICKER). Im zweiten Kracher empfängt der FC Chelsea Manchester United (League Cup: FC Chelsea - Manchester United ab 21.05 Uhr im LIVETICKER).

- La Liga: Real gefordert

Real Madrid empfängt CD Leganés und kann mit einem Sieg am FC Barcelona dranbleiben. (La Liga: Real Madrid -CD Leganés ab 21.15 Uhr im LIVETICKER)

- Serie A: Juventus im Einsatz

Juventus Turin lädt den CFC Genua zum Tanz und will mit einem Sieg wieder an Inter Mailand vorbeiziehen. (Serie A: Juventus Turin - CFC Genua ab 21.00 Uhr im LIVETICKER)

- Handball Champions League

Spitzenspiel in der Champions League! Der deutsche Meister SG Flensburg-Handewitt erwartet den spanischen Serienchampion FC Barcelona (Handball, Champions League: SG Flensburg-Handewitt - FC Barcelona ab 19 Uhr im LIVETICKER).

- Basketball EuroLeague

Den Basketballern des FC Bayern München steht in der EuroLeague die nächste große Herausforderung bevor.  Am Abend empfängt der deutsche Meister im Audi Dome niemand geringeren als Real Madrid (Basketball, EuroLeague: Bayern München - Real Madrid ab 20.30 Uhr im LIVETICKER).

Das müssen Sie heute sehen

Magenta Sport: Arena

Vier Sportarten, sechs Ligen, ein Magazin: In dem wöchentlichen Format "Magenta Sport: Arena" berichtet SPORT1 über die Highlights aus Fußball-Bundesliga, UEFA Champions League, 3. Liga, FLYERALARM Frauen-Bundesliga, Deutscher Eishockey Liga, easyCredit Basketball-Bundesliga und der eSports-Szene.

Neben Spielberichten bietet das einstündige Magazin in dieser Saison auch aktuelle News, Analysen und Vorberichte zu den einzelnen Ligen und Wettbewerben. Die Moderation der Live-Sendung aus dem SPORT1-Studio in Ismaning übernimmt in der Stammbesetzung Sascha Bandermann, als Co-Moderatoren wechseln sich Laura Papendick, Ruth Hofmann und Jochen Stutzky ab. (Magenta Sport: Arena, ab 18.00 Uhr im TV und Stream)

- Volleyball-Bundesliga, Frauen

Im Topspiel der Volleyball Bundesliga der Frauen stehen sich die Roten Raben Vilsbiburg und Pokalsieger SSC Palmberg Schwerin (Volleyball, Bundesliga Frauen: Rote raben Vilsbiburg - SSC Palmberg Schwerin ab 19 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM) gegenüber.

Das Video-Schmankerl

Der FC Schalke zieht gegen Bielefeld ins Achtelfinale des DFB-Pokals ein. Die Knappen müssen nach einer 3:0-Führung aber noch gewaltig zittern.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image