vergrößernverkleinern
Im vergangenen Duell mit Frankfurt machte der FC Bayern die Meisterschaft perfekt
Im vergangenen Duell mit Frankfurt machte der FC Bayern die Meisterschaft perfekt © Getty Images
Lesedauer: 5 Minuten
teilenE-MailKommentare

Eine Bundesliga-Partie des FC Bayern wird im November im Free-TV übertragen. Dafür müssen die Fußball-Fans länger als erwartet auf den ersten Clasico warten. Sport-Tag.

Fußball-Fans dürfen sich im November auf eine Bundesliga-Partie des FC Bayern im Free-TV freuen. Dafür findet der Clásico zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid später als erwartet statt.

In der CHL haben die drei deutschen Vertreter im Achtelfinale machbare Lose gezogen.

Die Bundesliga nimmt nach der Länderspielpause wieder Fahrt auf und Bayer Leverkusen kann mit einem Sieg gegen Frankfurt auf Rang eins springen. In der DEL kommt es zum Top-Duell zwischen den CHL-Teilnehmern Mannheim und Augsburg.

Anzeige

Unterdessen ist Krasimir Balakov als Nationaltrainer Bulgariens zurückgetreten.

Meistgelesene Artikel

SPORT1 präsentiert zweimal am Tag das Wichtigste für Ihren Sport-Tag komprimiert zusammengefasst. 

Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie zusammen. Viel Spaß damit!

Das ist passiert

- Bundesliga: Frankfurt gegen Bayern im Free-TV

Fußball-Fans aufgepasst! Das Bundesligaspiel der Bayern bei Eintracht Frankfurt am 2. November wird auch live im Free-TV übertragen. (Zum Bericht)

- Nach Rassismus-Eklat: Balakov tritt zurück

 Bulgariens Nationaltrainer Krassimir Balakov tritt vier Tage nach dem Skandal-Spiel gegen England zurück. Auch an der Verbandsspitze gibt es wohl ein Stühlerücken. (Zum Bericht)

- La Liga: Clásico wird verschoben

Weil am vorgesehenen Spieltermin große politische Demonstrationen in Barcelona erwartet werden, wird das Spiel der Katalanen gegen Real Madrid verschoben. (Zum Bericht)

- DFB: Keine Konsequenzen für Gündogan und Can

Der DFB verzichtet in der "Like-Affäre" nach einer ausführlichen Diskussion auf Konsequenzen für die beiden Nationalspieler Ilkay Gündogan und Emre Can. (Zum Bericht)

- Doping: Ex-Bundesligaprofi lange gesperrt

In Australien war der ehemalige Bundesligaspieler Ken Ilsö schon seit März vom Klub suspendiert worden. Jetzt ist seine Sperre wegen eines Dopingvergehens offiziell. (Zum Bericht)

- CHL: Machbare Gegner für deutsches Trio

Bei der Auslosung der K.o.-Runde in der CHL erwischen die drei deutschen Team lösbare Aufgaben. München muss nach Weißrussland, Mannheim reist nach Tschechien. (Zum Bericht)

- Tennis: Sexismus-Eklat um Görges

Julia Görges wird beim WTA-Turnier in Luxemburg vom Trainer ihrer Gegnerin Misaki Doi sexistisch angegangen. Sie wird mit einem männlichen Tennis-Star verglichen. (Zum Bericht)

Das passiert heute

- Bundesliga: Frankfurt empfängt Leverkusen

Die Länderspielpause ist vorbei und zum Auftakt des achten Bundesliga-Spieltags empfängt Eintracht Frankfurt Bayer Leverkusen (Bundesliga: Eintracht Frankfurt - Bayer Leverkusen ab 20.30 Uhr im LIVETICKER). Bayer kann bei einem Sieg auf Platz eins springen.

- 2. Bundesliga: Nürnberg bei Aue gefordert, Fürth empfängt Dynamo

Bundesliga-Absteiger 1. FC Nürnberg muss am zehnten Spieltag bei Erzgebirge Aue antreten (2. Bundesliga: Erzgebirge Aue - 1. FC Nürnberg ab 18.30 Uhr im LIVETICKER). Lokalrivale Greuther Fürth empfängt Dynamo Dresden (2. Bundesliga: Fürth - Dresden ab 18.30 Uhr im LIVETICKER)

- DEL: Duell der CHL-Teams in Mannheim

Die Adler Mannheim empfangen am zwölften Spieltag der DEL die Augsburger Panther (DEL: Adler Mannheim - Augsburger Panther ab 19.30 Uhr im LIVETICKER). Beide Mannschaften haben unter der Woche den Einzug in die nächste Runde der CHL klar gemacht. 

- EuroLeague: ALBA trifft auf Ex-Trainer Pesic 

Am dritten Spieltag der EuroLeague reist ALBA Berlin zum FC Barcelona (EuroLeague: FC Barcelona - ALBA Berlin ab 21 Uhr im LIVETICKER). Dort ist Svetislav Pesic der Trainer, der einst auch mit ALBA große Erfolge feierte.

Das müssen Sie heute sehen

- SPORT1 News live

SPORT1 News präsentiert um 19 Uhr sowie um 22.15 Uhr und um 23.40 Uhr im TV die aktuellen Themen aus dem deutschen Fußball, unter anderem aus der Bundesliga, 2. Bundesliga und Nationalmannschaft, den Europapokal-Wettbewerben und den internationalen Ligen, sowie aus weiteren populären Sportarten wie zum Beispiel Motorsport, Eishockey, Basketball, Volleyball, Handball, Darts, Boxen, Tennis, US-Sport und eSports.

- Basketball Live - Die BBL: Vechta - Bayreuth

Am 4. Spieltag der easyCredit Basketball Bundesliga steht für RASTA Vechta das Heimspiel gegen medi bayreuth auf dem Programm. Das Team aus Vechta schaffte es in der Vorsaison sensationell ins Playoff-Halbfinale und wird in dieser Spielzeit alles daran setzen, die Erfolgsstory weiterzuschreiben. Bayreuth verpasste dagegen die Playoffs und hofft auf eine Steigerung. (ab 20.30 Uhr LIVE auf SPORT1 im TV und Stream)

- Sky Sport News HD: Die 2. Bundesliga

Die Sky-Produktion "Sky Sport News HD: Die 2. Bundesliga" ist parallel auch auf SPORT1 zu sehen. Die Sendung fasst am Freitag- und Sonntagabend die Höhepunkte der Partien des Tages zusammen. (ab 22.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1)

Das Video-Schmankerl des Tages

Die Kansas City Chiefs gewinnen das Thursday Night Game der NFL deutlich. Allerdings verletzt sich Patrick Mahomes womöglich schwer. Ein Chiefs-Star fällt mit einem speziellen Jubel auf.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image