vergrößernverkleinern
Der VfB Stuttgart empfängt den Karlsruher SC
Der VfB Stuttgart empfängt den Karlsruher SC © Getty Images
Lesedauer: 8 Minuten
teilenE-MailKommentare

Derbyzeit in Liga zwei und drei: Am Sonntagnachmittag stehen einige brisante Duelle an. Auch das Finale der Copa Libertadores lieferte Spektakel. Der Sport-Tag.

Drama beim Finale der Copa Libertadores: River Plate sieht gegen Flamengo bereits wie der sichere Sieger aus, am Ende jubelt aber das Team von Ex-Bayern-Star Rafinha.

Am Sonntag stehen einige heiße Derbies an: In der 2. Liga empfängt Stuttgart den KSC und Fürth den 1. FC Nürnberg, eine Liga tiefer kommt es zum Münchner Stadtderby.

SPORT1 präsentiert zweimal am Tag das Wichtigste für Ihren Sport-Tag komprimiert zusammengefasst.

Anzeige

Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie zusammen. Viel Spaß damit!

Meistgelesene Artikel

Das ist passiert

- Rafinha und Flamengo jubeln nach irrem Copa-Finale

Flamengo dreht das Finale der Copa Libertadores gegen River Plate in letzter Minute. Gabriel Barbosa ist der Matchwinner. Ein Bayern-Spieler gratuliert Rafinha. (Zum Bericht)

- Liverpool mit Arbeitssieg - City bleibt dran

Am 14. Spieltag in der Premier League bleibt der FC Liverpool weiterhin ungeschlagen. Arsenal patzt, während Mourinho beim Debüt lange zittern muss. (Zum Bericht)

- Leipzig vermiest Gisdol-Debüt

Das Trainerdebüt von Markus Gisdol beim 1. FC Köln geht gründlich in die Hose. Bei RB Leipzig kassieren die Geißböcke eine deutliche Niederlage. (Zum Bericht)

- Ekel-Attacke auf Gladbach-Fans

Im Vorfeld des Spiels von Borussia Mönchengladbach bei Union Berlin werden einige Gladbach-Fans auf der Spree offenbar Opfer einer Fäkalien-Attacke. Die Polizei reagiert. (Zum Bericht)

- NBA: Bulls-Star dominiert nach Zoff mit Coach

Die Chicago Bulls feiern in der NBA einen Last-Minute-Sieg gegen die Charlotte Hornets. Zach LaVine ist einen Tag nach Ärger mit dem Trainer nicht zu stoppen.  (Zum Bericht)

- Boxen: Wilder knockt Ortiz aus

Deontay Wilder verteidigt seinen Schwergewichts-Gürtel gegen Luis Ortiz und baut seine Wahnsinns-Bilanz aus. Die letzte Hürde vor dem Duell mit Tyson Fury ist genommen. (Zum Bericht)

- NHL: Draisaitl glänzt bei Oilers-Sieg

In der NHL meldet sich Leon Draisaitl nach einem Spiel ohne Scorerpunkt für die Edmonton Oilers mit einer Top-Leistung zurück. Ein anderer Deutscher schwächelt. (Zum Bericht)

- Tennis: Federer und Zverev mit Weltrekord

Bei einem Schaukampf zwischen Roger Federer und Alexander Zverev schauen 42.517 Fans zu - Weltrekord. (Zum Bericht)

Das passiert heute

- Bundesliga: Berlin muss nach Augsburg

Am 12. Spieltag empfängt der FC Augsburg die Berliner Hertha. Die Hauptstädter kommen nach drei Niederlagen in Serie nicht gerade mit breiter Brust in den Süden, müssen aber dringend gewinnen, um sich wieder etwas Luft im Abstiegskampf zu schaffen. Der FCA hingegen kann mit einem Sieg an der alten Dame vorbeiziehen. (Bundesliga, 12. Spieltag: FC Augsburg - Hertha BSC Berlin, ab 15.30 Uhr im SPORT1-Liveticker)

- Bundesliga: Beierlorzer-Debüt für Mainz

Zum Abschluss des 12. Spieltags feiert Achim Beierlorzer sein Debüt auf der Bank des FSV Mainz 05. Bei der TSG 1899 Hoffenheim brauchen die Rheinland-Pfälzer unbedingt einen Sieg. Allerdings wird das Team aus dem Kraichgau auch motiviert sein, da man mit einem Sieg bis auf Rang vier springen könnte. (Bundesliga, 12. Spieltag: TSG 1899 Hoffenheim - FSV Mainz 05, ab 18.00 Uhr im SPORT1-Liveticker)

- 2. Bundesliga: Es ist Derby-Zeit

In der 2. Bundesliga lädt der VfB Stuttgart zum schwäbisch-badischen Derby. Gegen den Karlsruher SC will Stuttgart zumindest wieder auf den Relegationsplatz klettern. (2. Bundesliga, 14. Spieltag: VfB Stuttgart - Karlsruher SC, ab 13.30 Uhr im SPORT1-Liveticker) Aber nicht nur in Baden-Württemberg ist alles zum Derby gerichtet. auch im Frankenland steht das ewig junge Duell zwischen der SpVgg Greuther Fürth und dem 1. FC Nürnberg an. (2. Bundesliga, 14. Spieltag: SpVgg Greuther Fürth - 1. FC Nürnberg, ab 13.30 Uhr im SPORT1-Liveticker)

Abgerundet wird der Sonntag mit der Partie des SSV Jahn Regensburg gegen den 1. FC Heidenheim 1846. (2. Bundesliga, 14. Spieltag: SSV Jahn Regensburg - 1. FC Heidenheim 1846, ab 13.30 Uhr im SPORT1-Liveticker)

- 3. Liga: Münchner "Stadtmeisterschaft"

Nicht nur in der 2. Bundesliga kommt es zu spannenden Derbys. Auch in Liga 3 spielen der TSV 1860 München und der FC Bayern München II um die inoffizielle Stadtmeisterschaft. Zusätzlich zum Prestigeerfolg über den verhassten Nachbarn dürfte die Tabellennachbarn auch die Möglichkeit motivieren, mit einem Sieg bis auf Rang sechs zu klettern. Damit würde man sich plötzlich wieder im Dunstkreis der Aufstiegsränge befinden. (3. Liga, 16. Spieltag: TSV 1860 München - FC Bayern München II, ab 14.00 Uhr im SPORT1-Liverticker)

- Skispringen: Einzelspringen in Wisla

Die deutschen Adler starten in die neue Saison. Nachdem bereits das erste Teamspringen auf dem Programm stand, geht es nun auch im Einzelwettbewerb los. (Skispringen: Einzelspringen in Wisla, ab 12.30 Uhr im SPORT1-Liveticker)

- Slalom: Weltcup in Levi

Beim ersten Slalom der Damen hat sich Mikaela Shiffrin bereits wieder in überragender Form gezeigt und Ingemar Stenmark überholt. Nun dürfen die Herren zeigen, wie die Favoriten im Stangenwald zurechtkommen. (Ski Alpin: Slalom in Levi, ab 11.15 Uhr im SPORT1-Liveticker)

- DEL: Mannheim und München im Einsatz

Auch in der DEL wird wieder dem Puck hinterhergejagt. Dabei muss der souveräne Tabellenführer EHC Red Bull München zum ERC Ingolstadt. (DEL, 21. Spieltag: ERC Ingolstadt - EHC Red Bull München, ab 19.00 Uhr im SPORT1-Liveticker) Spannend wird es auch, wie die Adler Mannheim das Ausscheiden in der Champions Hockey League verkraftet haben. Bei den Iserlohn Roosters können sie eine Reaktion zeigen. (DEL, 21. Spieltag: Iserlohn Roosters - Adler Mannheim, ab 18.00 Uhr im SPORT1-Liveticker)

Neben den beiden deutschen Topvereinen sind aber auch die Augsburger Panther, die Düsseldorfer EG oder die Kölner Haie im Einsatz. (DEL: 21. Spieltag, ab 14.00 Uhr im SPORT1-Liveticker)

Das müssen Sie heute sehen

- LIVE - Der CHECK 24 Doppelpass

Moderator Thomas Helmer und die beiden Co-Moderatorinnen Ruth Hofmann und Laura Papendick im Wechsel empfangen jeden Sonntag eine Runde aus Sport-Journalisten, Trainern und Klub-Repräsentanten im Hilton Airport Hotel, um die brisantesten Fußball-Themen zu diskutieren. SPORT1 überträgt ab 11 Uhr LIVE im TV und STREAM.

- Bundesliga Pur - Lunchtime

Die Highlights der Bundesliga-Spiele von Freitag und Samstag mit allen Zusammenfassungen, spektakulären Szenen und Toren gibt es auch in der neuen Saison in "Bundesliga Pur - Lunchtime". Gesendet wird aus dem 35. Stockwerk des Münchner O2 Towers. SPORT1 überträgt ab 13.30 Uhr im TV und STREAM.

- LIVE - Basketball, Ulm - Hamburg

Am 9. Spieltag der easyCredit Basketball Bundesliga gastiert der Aufsteiger Hamburg TOWERS bei ratiopharm Ulm. SPORT1 überträgt ab 15 Uhr LIVE im TV und STREAM.

- LIVE - Eishockey, Berlin - Augsburg

In der DEL haben die Eisbären Berlin am 21. Spieltag die Augsburger Panther zu Gast. Beide Teams kamen zu Saisonbeginn nur schwer in die Gänge, die erneute Qualifikation für die Playoffs bleibt dennoch das klare Ziel. SPORT1 überträgt ab 17 Uhr LIVE im TV und STREAM.

- LIVE - SSNHD, die 2. Bundesliga

Auch in dieser Saison ist die Sky-Produktion "Sky Sport News HD: Die 2. Bundesliga" parallel auch auf SPORT1 zu sehen. Die Sendung fasst am Freitag- und Sonntagabend die Höhepunkte der Partien des Tages zusammen. SPORT1 überträgt ab 19.30 Uhr LIVE im TV und STREAM.

Das Video-Schmankerl des Tages

Titelverteidiger River Plate sieht in der Copa Libertadores wie der sichere Sieger aus und verliert in den letzten drei Spielminuten alles durch einen Doppelschlag von Gabigol. Rafinha und Diego jubeln.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image