vergrößernverkleinern
DOHA, QATAR - OCTOBER 04:  Gold medalist Niklas Kaul of Germany stands on the podium during the medal ceremony for Men's Decathlon during day eight of 17th IAAF World Athletics Championships Doha 2019 at Khalifa International Stadium on October 04, 2019 in Doha, Qatar. (Photo by Maja Hitij/Getty Images)
Niklas Kaul wurde mit großem Abstand zum Sportler des Monats Oktober gewählt © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Zehnkampf-Weltmeister Niklas Kaul wurde zum Sportler des Monats Oktober gewählt. Der 21-Jährige setzte sich mit großem Abstand gegen Malaika Mihambo und Anne Haug durch.

Zehnkämpfer Niklas Kaul (21) ist nach seinem sensationellen Triumph bei der Leichtathletik-WM in Doha zum Sportler des Monats Oktober gewählt worden.

Das Ausnahme-Talent aus Mainz setzte sich vor Weitsprung-Weltmeisterin Malaika Mihambo und Ironman-Siegerin Anne Haug (Pegnitz) durch.

Kaul gewinnt mit großem Abstand

Haug, jüngster Zehnkampf-Weltmeister der Geschichte und zuletzt vom Europäischen Leichtathletik-Verband als Aufsteiger des Jahres ausgezeichnet, bekam von den Athletinnen und Athleten der Stiftung Deutsche Sporthilfe 57,7 Prozent der Stimmen.

Anzeige

Mihambo (23,2) und Haug (19,1), die als erste Deutsche den legendären Triathlon auf Hawaii gewonnen hatte, mussten sich klar geschlagen geben.

Meistgelesene Artikel

Die Sportler des Monats werden regelmäßig von den rund 4000 geförderten Athletinnen und Athleten der Deutschen Sporthilfe gewählt.

Gewählt werden die Sportler des Monats regelmäßig von den rund 4000 geförderten Athletinnen und Athleten der Deutschen Sporthilfe – unterstützt von SPORT1 und der Athletenkommission im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB).

Nächste Artikel
previous article imagenext article image