vergrößernverkleinern
Markus Kauczinski ist neuer Trainer bei Dynamo Dresden
Markus Kauczinski ist neuer Trainer bei Dynamo Dresden © Getty Images
Lesedauer: 5 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Markus Kauczinski ist neuer Trainer bei Dynamo Dresden. Am Abend kämpft Borussia Dortmund um das Champions-League-Achtelfinale. Der Sport-Tag.

Dynamo Dresden ist auf der Suche nach einem neuen Trainer fündig geworden. Markus Kauczinski heuert bei den Sachsen an und soll den Klub vor dem Abstieg bewahren.

In der Champions League geht es unterdessen am Abend um alles. Borussia Dortmund braucht für ein Weiterkommen mehr Punkte als Inter Mailand und hofft auf Schützenhilfe aus Barcelona - die Katalanen treten allerdings mit einer B-Elf die Reise nach Italien an.

Titelverteidiger FC Liverpool geht zwar als Gruppenerster in den letzten Spieltag, kann beim FC Salzburg aber dennoch noch ausscheiden. RB Leipzig kämpft im Spiel gegen Lyon um den Gruppensieg.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

SPORT1 präsentiert zweimal am Tag das Wichtigste für Ihren Sport-Tag komprimiert zusammengefasst. 

Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie zusammen. Viel Spaß damit!

Das ist passiert

- Champions League: Bayern ohne Tolisso

Zum Abschluss der Gruppenphase in der Champions League steht Corentin Tolisso den Bayern nicht zur Verfügung. Anders sieht es wohl bei Jérôme Boateng aus. (Zum Bericht)

- 2. Liga: Kauczinski neuer Dynamo-Coach

Nach der Beurlaubung von Cristian Fiél hat Dynamo Dresden schnell reagiert und einen Nachfolger gefunden. Nach SPORT1-Informationen wird es Markus Kauczinski. (Zum Bericht)

- Bundesliga: Heldt setzt Köln-Stars unter Druck

Die Negativserie der Kölner setzt sich weiter fort. Jetzt macht Sportchef Horst Heldt Druck und gibt den FC-Profis klare Anweisungen, wie es weitergeht. (Zum Bericht)

- Youth League: Moukoko-Torparty für BVB-Nachwuchs

Youssouf Moukoko trifft in der Youth-League dreifach für den BVB-Nachwuchs gegen Slavia Prag - und zieht mit den U19 Borussen ins Achtelfinale ein. (Zum Bericht)

- WM Katar: Frankreich verlängert mit Deschamps

Didier Deschamps bekommt die Chance, den WM-Titel in Katar zu verteidigen. Der französische Fußballverband verlängert vorzeitig mit dem Nationaltrainer. (Zum Bericht

- Ligue 1: Tuchel bei PSG am Ende?

Nach dem erneuten Affront durch Kylian Mbappé verliert Trainer Thomas Tuchel bei Paris Saint-Germain weiter an Akzeptanz - und erntet auch heftige öffentliche Kritik. (Zum Bericht)

- Frauenfußball: Däbritz schwer verletzt

Sara Däbritz verletzt sich im Spiel ihres Klubs Paris St. Germain schwer am Knie. Der Nationalspielerin droht eine lange Pause. (Zum Bericht)

- Doping: Härtere Strafen für Russland möglich

Russische Athleten dürfen bei Olympia 2020 und 2022 und der Fußball-WM nur unter neutraler Flagge starten. Doch die Strafe hätte noch härter ausfallen können. (Zum Bericht)

- Handball-WM: Russland erster Halbfinalist

Bei der Frauen-Handball-WM ist das russische Team im Halbfinale. Schafft es Deutschland ebenfalls in die nächste Runde, ist Russland ein möglicher Gegner. (Zum Bericht) 

Das passiert heute

- BVB braucht Schützenhilfe fürs Achtelfinale

Für ein Weiterkommen in der Champions League muss Borussia Dortmund gegen Slavia Prag mehr Punkte holen als Inter Mailand. Das Team von Lucien Favre hofft auf Schützenhilfe (Champions League: Borussia Dortmund - Slavia Prag ab 21 Uhr im LIVETICKER).

- Leipzig muss für den Gruppensieg punkten

RB Leipzig tritt am letzten Vorrunden-Spieltag der Champions League in Lyon an. Obwohl die Nagelsmann-Truppe schon sicher weiter ist, geht es noch um den Gruppensieg (Champions League: Olympique Lyon - RB Leipzig ab 21 Uhr im LIVETICKER).

- Liverpool im Endspiel bei Salzburg

Der FC Liverpool geht als Tabellenführer in den letzten Spieltag, kann beim FC Salzburg aber sogar noch ausscheiden. Für den Titelverteidiger droht bei ungünstigem Verlauf ein Desaster (Champions League: FC Salzburg - FC Liverpool ab 18.55 Uhr im LIVETICKER).

Das müssen Sie sehen

- SPORT1 News Live

In dieser Sendung werden die aktuellen Themen aus der Welt des Sports präsentiert, u.a. aus der Bundesliga, 2. Bundesliga, Champions und Europa League sowie aus weiteren populären Sportarten wie Motorsport, Eishockey, Basketball, Darts, Boxen, Tennis, US-Sport und eSports (ab 18.30 und ab 22.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1)

- CHL: Viertelfinal-Rückspiel München - Stockholm

In der Champions Hockey League will der EHC Red Bull München im Viertelfinal-Rückspiel gegen Djurgarden Stockholm den 1:5-Rückstand aus dem Hinspiel aufholen (ab 19.55 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM). Die Münchner sind das letzte verbliebene deutsche Team.

- Magenta Sport: Arena

Vier Sportarten, sechs Ligen, ein Magazin: In dem wöchentlichen Format "Magenta Sport: Arena" berichtet SPORT1 über die Highlights aus Fußball-Bundesliga, UEFA Champions League, 3. Liga, FLYERALARM Frauen-Bundesliga, Deutscher Eishockey Liga, easyCredit Basketball-Bundesliga und der eSports-Szene (ab 23 Uhr LIVE im TV auf SPORT1).

Das Video-Schmankerl des Tages

Die Houston Rockets gehen dank Russell Westbrook eine Sekunde vor Schluss in Führung. Trotzdem reicht es nicht zum Sieg - weil Nemanja Bjelica den Partycrasher spielt.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image