Lesedauer: 6 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Bei der Darts-WM will Fallon Sherrock ihr Märchen weiterschreiben. Die Dallas Mavericks feiern beim Comeback von Luka Doncic einen Sieg. Der Sport-Tag.

Auch zwischen den Weihnachtsfeiertagen und Neujahr gibt es in der Welt des Spitzensports keinen Stillstand. 

Im Alexandra Palace in London geht die Darts-WM in die heiße Phase. Fallon Sherrock will ihr Märchen fortschreiben. Die Favoritin der Fans ist in der dritten WM-Runde gegen ihren Landsmann Chris Dobey aber nur Außenseiterin. Auch Topfavorit Michael van Gerwen tritt ans Oche. SPORT1 berichtet ab 13.30 Uhr und ab 20 Uhr LIVE im TV. 

Auch in der Premier League, der BBL, der EuroLeague und im Ski-Weltcup wird wieder um Punkte und Bestzeiten gekämpft. 

Anzeige

Bereits gestern Abend gelang dem FC Liverpool im Spitzenspiel der Premier League gegen Leicester City eine wahre Machtdemonstration, die Dallas Mavericks feierten beim Comeback von Luka Doncic einen Sieg im Texas Duell gegen die San Antonio Spurs.

SPORT1 präsentiert zweimal am Tag das Wichtigste für Ihren Sport-Tag komprimiert zusammengefasst.

Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie zusammen. Viel Spaß damit!

Das ist passiert

- Liverpool zerlegt "Verfolger" Leicester

Jürgen Klopp und der FC Liverpool haben am Boxing Day den ultimativen Machtbeweis erbracht. Die Mannschaft des deutschen Teammanagers gewann auch das Topspiel bei Verfolger Leicester City mit 4:0. Damit bauten die Reds ihren Vorsprung auf 13 Zähler aus. (Zum Bericht)

- Red Bull München baut Vorsprung aus

Tabellenführer Red Bull München ist in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) der Gewinner des Weihnachtsspieltages. Der Vizemeister baute durch ein 5:4 (1:2, 2:1, 1:1, 1:0) nach Verlängerung gegen den ERC Ingolstadt sowie Pleiten der strauchelnden Verfolger Straubing Tigers und Adler Mannheim seinen Vorsprung auf zehn Zähler aus. (Zum Bericht)

- THW Kiel bleibt Tabellenführer

Rekordmeister THW Kiel hat am zweiten Weihnachts-Spieltag der Handball-Bundesliga die Tabellenführung durch einen Zittersieg erfolgreich verteidigt. Die Mannschaft von Trainer Filip Jicha gewann bei Frisch Auf Göppingen und wehrte damit die Angriffe der Konkurrenz ab. (Zum Bericht)

- ALBA beendet EuroLeague-Pleitenserie

Alba Berlin hat seinen Fans am zweiten Weihnachtstag einen Kantersieg geschenkt und damit ein wenig Hoffnung auf bessere Zeiten in der EuroLeague gemacht. Nach zuletzt vier Niederlagen in der Königsklasse gewann die Mannschaft von Trainer Aito Reneses am Donnerstag gegen Baskonia Vitoria aus Spanien mit 81:57 (41:26) und holte den fünften Sieg im 16. Spiel. (Zum Bericht)

- Gladbachs "Edel-Joker" Criens gestorben

Bundesligist Borussia Mönchengladbach und Zweitligist 1. FC Nürnberg trauern um ihren früheren Stürmerstar Hans-Jörg Criens. Der dritterfolgreichste Bundesliga-Torschütze der Borussen starb nach Angaben des "Clubs" im Alter von 59 Jahren. Todesursache ist Medienberichten zufolge ein Herzinfarkt gewesen. (Zum Bericht)

 - Ibrahimovic vor Rückkehr zu Milan

Der schwedische Superstar Zlatan Ibrahimovic steht offenbar vor der Rückkehr zum italienischen Renommierklub AC Mailand. Angaben mehrerer italienischer Medien zufolge soll der 38-Jährige bis zum Wochenende einen Vertrag bis Saisonende mit einer erfolgsorientierten Option zur Verlängerung bis 2021 unterschreiben. (Zum Bericht)

- Wolfsburger Meisterspieler mi 33 gestorben

Der VfL Wolfsburg trauert um einen langjährigen Spieler.  Wie der Bundesligist bekanntgab, starb Sergej Karimov im Alter von lediglich 33 Jahren. Über die Gründe seines Todes machte der VfL keine Angaben. Der in Saran (Kasachstan) geborene Karimov wechselte im Alter von 14 Jahren in die Jugend des VfL Wolfsburg. Zwischen 2007 und 2011 absolvierte er fünf Bundesligaspiele. (Zum Bericht)

- Mavs mit Sieg bei Doncic-Comeback

Luka Doncic hat nach knapp zwei Wochen Verletzungspause ein gelungenes Comeback gefeiert. Der Slowene legte beim 102:98-Sieg seiner Dallas Mavericks im Texas-Duell gegen die San Antonio Spurs mit 24 Punkten und zehn Rebounds ein Double-Double aufs Parkett und führte sein Team damit zum 20. Sieg im 30. Saisonspiel. (Zum Bericht)

Das passiert heute

- Premier League: Manchester City unter Siegzwang

Zum Abschluss des 19. Spieltags der Premier League muss Manchester City bei den Wolverhampton Wanderers antreten. Will das Team von Trainer Pep Guardiola den Abstand zu Tabellenführer FC Liverpool verkürzen, muss ein Sieg beim Tabellenachten her (Premier League, 19. Spieltag: Wolverhampton Wanderers - Manchester City ab 20.45 Uhr im LIVETICKER). 

- BBL: Verfolgeduell in Bamberg

Auch in der Basketball-Bundesliga wird zwischen den Feiertagen gespielt. Zum Topduell des 13. Spieltags empfängt Brose Bamberg die MHP Riesen Ludwigsburg. Während die Gäste als Zweiter erster Verfolger von Tabellenführer Bayern München sind, ist Bamberg nach zuletzt zwei Niederlagen in Serie als Vierter Anführer des breiten Mittelfelds der Liga (BBL, 13. Spieltag: Brose Bamberg - MHP Riesen Ludwigsburg ab 20.30 Uhr im LIVETICKER). 

- Ski Alpin: Dreßen und Co. fahren auf verkürzter "Stelvio"

In Bormio wird auf der verkürzten "Stelvio" die ausgefallene Abfahrt von Gröden nachgeholt. Im Training zeigte sich vor allem Josef Ferstl in guter Form, Thomas Dreßen, Sieger der Abfahrt in Lake Louise, ließ es dagegen noch gemächlich angehen (Ski Alpin: Abfahrt der Männer in Bormio ab 11.15 Uhr im LIVETICKER).

- Bayern nach der Weihnachtspause gegen Kaunas

Nach einer kurzen Weihnachtspause geht es für die Basketballer von Bayern München in der EuroLeague weiter. Der deutsche Meister empfängt Zalgiris Kaunas aus Litauen. Mit sechs Siegen und neun Niederlagen liegen die Bayern hinter den Playoff-Plätzen, Kaunas ist mit drei Siegen Schlusslicht (EuroLeague, 16. Spieltag: FC Bayern München - Zalgiris Kaunas ab 20.30 Uhr im LIVETICKER).

Meistgelesene Artikel

Das müssen Sie heute sehen

- Darts-WM Live 

"Game On" im "Ally Pally": Vom 13. Dezember 2019 bis zum 1. Januar 2020 steht mit der Darts-WM in London das Darts-Highlight des Jahres an - und SPORT1 ist wieder mittendrin. Beim einzigartigen Pfeile-Spektakel aus Spitzensport, Show und Party wird im legendären Alexandra Palace in London der neue Darts-Weltmeister gesucht. (Darts-WM, 3. Runde und Achtelfinale: ab 13.30 Uhr und ab 20 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im kostenlosen LIVESTREAM auf SPORT1.de). Am Freitag tritt im Sechzehntelfinale Fallon Sherrock, die letzte im Feld verbliebene Frau, an. Das letzte Spiel des Tages bestreitet Topfavorit Michael van Gerwen. 

Das Video-Schmankerl des Tages

Lionel Messi spielt einmal mehr ein wahnsinniges Jahr. Im Best Of gibt es noch einmal alle Traumtore des argentinischen Zauberfuß zum Genießen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image