vergrößernverkleinern
Titelverteidiger Adler Mannheim ist im Topspiel der DEL zu Gast bei Tabellenführer Red Bull München
Titelverteidiger Adler Mannheim ist im Topspiel der DEL zu Gast bei Tabellenführer Red Bull München © Getty Images
Lesedauer: 7 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Die Adler Mannheim sind in der DEL bei Red Bull München zu Gast. Bei der Handball-WM bekommen es die deutschen Damen mit den Niederlanden zu tun. Der Sport-Tag.

Sport satt am Sonntag: Egal ob Fußball, Eishockey, Volleyball oder Wintersport - da ist für jeden was dabei.

In der Bundesliga will der 1. FC Köln gegen Mitaufsteiger Union Berlin den ersten Sieg unter Markus Gisdol einfahren, Werder Bremen ist gegen den SC Paderborn gefordert. Meister Adler Mannheim ist in der DEL beim EHC Red Bull München zu Gast, im DVV-Pokal stehen die Halbfinals auf dem Programm.

Die deutschen Biathletinnen hoffen in der Staffel auf einen Sieg.

Anzeige

Bereits gestern Abend holt sich Anthony Joshua seine vier WM-Titel im Schwergewicht von Andy Ruiz Jr. zurück, Bayer Leverkusen verdrängt den FC Bayern durch den Sieg gegen Schalke 04 aus den Europapokal-Rängen.

Meistgelesene Artikel

SPORT1 präsentiert zweimal am Tag das Wichtigste für Ihren Sport-Tag komprimiert zusammengefasst. 

Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie zusammen. Viel Spaß damit!

Das ist passiert

- Leverkusen zieht an Bayern vorbei

Eine Woche nach dem 2:1-Coup beim FC Bayern München hat Bayer Leverkusen in der Bundesliga nachgelegt: Im Westduell gegen Schalke 04 kam der Werksklub zu einem 2:1 (1:0)-Erfolg und zog mit den Königsblauen nach Punkten gleich. Außerdem ließen die Bayer-Profis als Tabellensechster den FC Bayern, der in Mönchengladbach 1:2 verloren hatten, hinter sich. (Zum Bericht)

- Grubauer verletzt sich bei Avalanche-Sieg

Nationaltorhüter Philipp Grubauer steht beim 4:1 der Colorado Avalanche gegen die Boston Bruins mehr als 17 Minuten auf dem Eis. Gegen Ende des ersten Drittels muss er verletzt das Eis verlassen. (Zum Bericht)

- United schlägt City im Manchester-Derby

Manchester City und Pep Guardiola dürfen ihre Titelträume in der Premier League allmählich begraben. Am 16. Spieltag verloren die Citizens das Derby gegen Manchester United mit 1:2 und rangieren damit bereits 14 Punkte hinter Tabellenführer FC Liverpool. Marcus Rashford (28./FE) und Anthony Martial (29.) brachten United in Führung, Nicolas Otamendi konnte lediglich verkürzen (85.). (Zum Bericht)

- Dreßen enttäuscht in Beaver Creek

Thomas Dreßen ist nach seinem sensationellen Comeback-Sieg wie erwartet wieder auf dem Boden der Tatsachen angekommen. Auf seiner Unglückspiste in Beaver Creek/USA, wo er sich vor einem Jahr unter anderem einen Kreuzbandriss im rechten Knie zugezogen hatte, kam der 26-Jährige am Samstag bei der Abfahrt nicht unter die ersten 15. (Zum Bericht)

- Messi schießt Barca mit Dreierpack an die Spitze

Lionel Messi hat den FC Barcelona mit einem Dreierpack zurück an die Tabellenspitze von La Liga geschossen. Mit Nationaltorhüter Marc-Andre ter Stegen in der Startformation besiegten die Katalanen den RCD Mallorca 5:2 (4:1) und verdrängten das punktgleiche Real Madrid aufgrund der besseren Tordifferenz von der Spitze. Real hatte zuvor gegen den Abstiegskandidaten Espanyol Barcelona einen 2:0 (1:0)-Pflichtsieg gefeiert. (Zum Bericht)

- Kult-Riese führt Mavs zu Blowout-Sieg

Die Dallas Mavericks bleiben in der NBA weiter das Team der Stunde. Beim 130:84 gegen die New Orleans Pelicans feierten die Mavs bereits den fünften Sieg in Serie. Neben dem inzwischen gewohnt starken Luka Doncic glänzte gegen die Pels insbesondere Kult-Riese Boban Marjanovic. Dem Serben gelang mit 16 Rebounds und 15 Punkten sein erstes Double-Double der laufenden Spielzeit. (Zum Bericht)

- Joshua holt sich WM-Titel zurück

Anthony Joshua ist wieder Weltmeister im Schwergewicht. Der 30 Jahre alte Brite gewann gegen den US-Amerikaner Andy Ruiz einstimmig nach Punkten und nahm erfolgreich Revanche für die Anfang Juni in New York erlittene Niederlage gegen den gleichaltrigen Ruiz. Durch den Sieg in Diriyya, einem Vorort von Riad, ist Joshua wieder Titelträger der Verbände IBF, WBO und WBA sowie des kleineren Verbandes IBO. (Zum Bericht)

Das passiert heute

- DHB-Frauen starten gegen Niederlande in Hauptrunde

Mit 3:1 Punkten haben die deutschen Handballerinnen bei der Handball-WM eine gute Ausgangsposition in die Hauptrunde mitgenommen. In dieser geht es nun zum Auftakt gegen Erzrivale Niederlande (Handball, Frauen-WM: Niederlande - Deutschland, ab 10 Uhr im LIVETICKER). 

- Bayern Basketballer wollen weiße Weste wahren

Noch immer sind die Basketballer des FC Bayern in der BBL ungeschlagen. Die Serie von zehn Siegen wollen die Münchner nun auch gegen Kellerkind BG Göttingen (BBL: FC Bayern Basketball - BG Göttingen, ab 15 Uhr im LIVETICKER) weiter fortsetzen. ALBA Berlin trifft indes auf medi Bayreuth (BBL: medi Bayreuth - ALBA Berlin, ab 15 Uhr im LIVETICKER). 

- Gisdol will Premieren-Sieg gegen Union

Zwei Spiele - kein Sieg: Der Trainerwechsel hat beim 1. FC Köln hat bislang noch nicht den erhofften Effekt gezeigt. Gegen Mitaufsteiger Union Berlin (Bundesliga: Union Berlin - 1. FC Köln, ab 15.30 Uhr im LIVETICKER) hofft Neu-Trainer Markus Gisdol daher nun auf seinen ersten Erfolg als Trainer der Domstädter.

- DSV-Damen hoffen auf Staffelsieg

Nach dem enttäuschenden achten Platz der Herren in der ersten Staffel des Winters wollen es die Frauen besser machen. In Östersund (Biathlon: Staffel der Damen in Östersund, ab 15.30 Uhr im LIVETICKER) gehen Franziska Preuß, Denise Herrmann, Karolin Horchler und Vanessa Hinz an den Start. 

- Werder empfängt Schlusslicht Paderborn 

Mit dem Erfolg gegen den VfL Wolfsburg beendete Werder Bremen am vergangenen Wochenende den Negativlauf von acht Spielen in Serie ohne Sieg. Nun gilt es für die Elf von Florian Kohfeldt gegen Schlusslicht SC Paderborn (Bundesliga: Werder Bremen - SC Paderborn, ab 18 Uhr im LIVETICKER) nachzulegen.

Das müssen Sie heute sehen

- Der Check24 Doppelpass

Das Topspiel des Überraschungsspitzenreiters Gladbach gegen den FC Bayern, Dortmund im Härtetest gegen Fortuna Düsseldorf, Schalke nach vier Siegen aus den vergangenen sechs Partien in Leverkusen zu Gast sowie die zweite Bewährungsprobe für Hertha-Coach Jürgen Klinsmann bei Eintracht Frankfurt: Moderator Thomas Helmer diskutiert darüber heute, ab 11 Uhr im CHECK24 Doppelpass LIVE im TV auf SPORT1 mit Huub Stevens, sowie Trainerlegende Peter Neururer. 

- Volleyball live: DVV Pokal

Im DVV-Pokal stehen heute zeitgleich die Halbfinalspiele der Männer auf dem Programm. Die vier Teams träumen vom Pokalfinale, das ebenfalls live auf den SPORT1 Plattformen übertragen wird. SPORT1 zeigt ab 14.25 Uhr LIVE im TV und im LIVESTREAM in der Konferenz die beiden Halbfinal-Partien zwischen den Berlin Recycling Volleys und den WWK Volleys Herrsching sowie den SWD powervolleys Düren und dem TV Rottenburg.

- Eishockey live: EHC Red Bull München - Adler Mannheim

Zum zweiten Mal in dieser Saison steht in der DEL das Giganten-Duell zwischen Vize-Meister EHC Red Bull München und dem Meister Adler Mannheim auf dem Programm. Bei der ersten Partie in Mannheim demontierten die Münchner die Hausherren mit 7:2 und revanchierten sich damit für die 1:4-Niederlage in der vergangenen Finalserie. Können die Adler heute, ab 16.55 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 wieder zurückschlagen? 

- SSNHD: Die 2. Bundesliga

Auch in dieser Saison ist die Sky-Produktion "Sky Sport News HD: Die 2. Bundesliga" parallel auch auf SPORT1 zu sehen. Die Sendung fasst am Sonntagabend, ab 19.30 Uhr im TV auf SPORT1, die Höhepunkte der Partien des Tages zusammen.

Das Video-Schmankerl des Tages

Marc-André ter Stegen liefert beim Spiel des FC Barcelona gegen Mallorca eine Traumvorlage über 60 Meter.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image