vergrößernverkleinern
Bayern-Star Kingsley Coman verletzte sich im Spiel gegen Tottenham
Bayern-Star Kingsley Coman verletzte sich im Spiel gegen Tottenham © Getty Images
Lesedauer: 5 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Der FC Bayern siegt in der Champions League, aber bangt um Coman. Leverkusen scheitert. In der Europa League müssen Gladbach und Frankfurt ran. Der Sport-Tag.

In der Champions League besiegt der FC Bayern die Tottenham Hotspur verdient mit 3:0, bangt aber um Kingsley Coman. Der Franzose muss verletzt vom Feld.

Bayer Leverkusen verpasst die K.o-Runde dagegen deutlich. 

Am Abend geht es für Eintracht Frankfurt und Borussia Mönchengladbach in der Europa League um Alles oder Nichts. In der Handball-Bundesliga kämpfen gleich mehrere Teams um die Tabellenführung.

Anzeige

SPORT1 präsentiert zweimal am Tag das Wichtigste für Ihren Sport-Tag komprimiert zusammengefasst. 

Meistgelesene Artikel

Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie zusammen. Viel Spaß damit!

Das ist passiert

- Champions League: FC Bayern schießt sich zu Rekord

Bayern München ist in der Champions League nach zwei Pleiten in der Bundesliga seine angestrebte "Initialzündung" geglückt. Mit einem souveränen 3:1 gegen Tottenham Hotspur beendete der Rekordmeister als erste deutsche und insgesamt siebte Mannschaft die Vorrunde der Königsklasse mit sechs Siegen in sechs Spielen. (Zum Bericht)

- Champions League: Ronaldo und Co. zu stark für Bayer

Bayer Leverkusen hat das Weiterkommen in der Champions-League verpasst, bleibt im neuen Jahr international aber in der Europa League vertreten. Die Mannschaft von Trainer Peter Bosz verabschiedete sich zum Abschluss der Gruppenphase mit einer 0:2-Niederlage Juventus Turin aus der Königsklasse. (Zum Bericht)

- Atalanta macht Champions-League-Achtelfinale klar

Der deutsche Verteidiger Robin Gosens hat sich mit Atalanta Bergamo durch ein 3:0 bei Schachtjor Donezk überraschend für das Achtelfinale der Champions League qualifiziert. (Zum Bericht)

- Schock! Coman mit Verletzung raus

Verletzungs-Schock für Bayern-Star Kingsley Coman! In der Partie gegen die Tottenham Hotspur erlitt der Franzose in der 24. Minute allem Anschein nach eine Verletzung am linken Knie - nach dem Spiel gibt Trainer Flick aber Entwarnung. (Zum Bericht)

- Haaland vor BVB-Wechsel?

Das wäre ein echter Transfer-Hammer! Laut übereinstimmenden Berichten der Ruhrnachrichten und von Radio 91,2 soll Erling Haaland am Mittwoch in Dortmund gelandet sein und von einem BVB-Mitarbeiter empfangen worden sein. (Zum Bericht)

- NBA: Leonard bei Rückkehr gefeiert

Superstar Kawhi Leonard ist bei der Rückkehr in die Arena der Toronto Raptors gefeiert worden. Der 28-Jährige, der die Kanadier in der vergangenen Saison zum ersten Meistertitel geführt hatte und mittlerweile für die Los Angeles Clippers spielt, erhielt am Abend seinen Meisterschaftsring. (Zum Bericht)

- NBA: Niederlagen für Schröder und Theis

Nationalspieler Dennis Schröder hat trotz einer guten Leistung mit Oklahoma City Thunder einen Dämpfer hinnehmen müssen. Oklahoma verlor beim direkten Konkurrenten Sacramento Kings. Auch Daniel Theis musste mit den Boston Celtics eine Niederlage hinnehmen. (Zum Bericht)

- Krimi! Schwerin unterliegt Stuttgart

Die Volleyballerinnen von Titelverteidiger SSC Palmberg Schwerin sind im Halbfinale des DVV-Pokals an Meister Allianz MTV Stuttgart gescheitert. Der Tabellenzweite der Bundesliga verlor beim Spitzenreiter nach 2:1-Satzführung mit 2:3. (Zum Bericht)

- Hamilton und Rossi machen Tausch

Lewis Hamilton auf dem Motorrad, Valentino Rossi im Auto, und beide glücklich: Der sechsmalige Formel-1-Weltmeister aus England und das MotoGP-Ass aus Italien haben ihren Fahrzeugtausch in Valencia ausgiebig genossen. (Zum Bericht)

Das passiert heute

- Europa League: Eintracht will K.o.-Runde klar machen

Mit dem 2:1-Erfolg beim FC Arsenal am vergangenen Spieltag in der Europa League hat Eintracht Frankfurt einen großen Schritt in Richtung K.o.-Runde gemacht. Ein Sieg gegen Vitoria Guimaraes und der Einzug in die nächste Runde wäre perfekt. (Europa League: Eintracht Frankfurt - Vitoria Guimaraes, ab ab 18.55 Uhr im SPORT1-LIVETICKER)

- Europa League: Gladbach darf nicht verlieren

Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Mönchengladbach muss im Heimspiel gegen Istanbul Basaksehir mindestens ein Unentschieden holen, um sicher unter die letzten 32 Teams in der Europa League zu kommen. (Europa League: Borussia Mönchengladbach - Istanbul Basaksehir, ab ab 21 Uhr im SPORT1-LIVETICKER)

Der VfL Wolfsburg hat das Ticket für die K.o.-Phase der Europa League bereits in der Tasche. Gegen den AS Saint-Etienne wollen die Wölfe die kleine Restchance auf den Gruppensieg ergreifen. (Europa League: VfL Wolfsburg - AS Saint-Etienne, ab 21 Uhr im SPORT1-LIVETICKER)

- HBL: Kann Kiel Platz eins verteidigen?

Spannung in der Handball-Bundesliga! Erstmals seit zwei Jahren steht der Rekordmeister THW Kiel wieder an der Spitze der HBL. Die Kieler haben wie die SG Flensburg-Handewitt und die Rhein-Neckar Löwen 24 Zähler auf dem Konto. Am Donnerstag sind gleich alle drei Teams im Einsatz - genau wie Überraschungsteam Hannover-Burgdorf, welches nur knapp dahinter auf Rang vier liegt. (Handball-Bundesliga: Konferenz im SPORT1-LIVETICKER)

- EuroLeague: ALBA kämpft um letzte Chance

Im Kampf um die Playoffs der EuroLeague braucht ALBA Berlin dringend einen Sieg. Mit Khimki Moskau wartet nun auch noch ein direkter Konkurrent. (Basketball, EuroLeague: Khimki Moskau - ALBA Berlin, ab 18.45 Uhr im LIVETICKER)

Das müssen Sie sehen

- SPORT1 News Live

In dieser Sendung werden die aktuellen Themen aus der Welt des Sports präsentiert, u.a. aus der Bundesliga, 2. Bundesliga, Champions und Europa League sowie aus weiteren populären Sportarten wie Motorsport, Eishockey, Basketball, Darts, Boxen, Tennis, US-Sport und eSports (ab 19 Uhr LIVE im TV auf SPORT1)

Das Video-Schmankerl des Tages

Der Eine hat Ärger mit einem Superstar, der Andere ist raus aus der Königsklasse: Die Star-Trainer Thomas Tuchel (PSG) und Erik ten Hag (Ajax Amsterdam) haben aktuell zu kämpfen. Was bedeutet das für den FC Bayern?

Nächste Artikel
previous article imagenext article image