vergrößernverkleinern
12 Mar 2001:  General view of the Laureus trophy designed by Cartier at the Laureus World Sport Awards Nominations for 2001 evening party at the Stadhaus in Berlin Germany.  DIGITAL IMAGE     Allsport/ Laureus/ Ian Mcilgorm Mandatory Credit: Allsport UK/ALLSPORT
Der Laureus Award wird seit 2000 verliehen © Getty Images
Lesedauer: 3 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Laureus World Sports Awards werden am Abend zum 20.Mal verliehen. Eine Jury aus ehemaligen Spitzensportlern ermittelt die Gewinner in den sechs Hauptkategorien.

Die 20. Laureus World Sports Awards werden am 17. Februar in Berlin vergeben. Bereits 2016 wurde die Veranstaltung in der deutschen Hauptstadt durchgeführt. Dieses Mal findet die Preisverleihung ab 19 Uhr in der Verti Music Hall in der Nähe des Ostbahnhofs statt. 

Eine Vielzahl an Sportstars wird dabei erwartet. Die sogenannten Oscars der Sportwelt zählen zu den wichtigsten Auszeichnungen für Profisportler. 

Seit dem Jahr 2000 wird diese Auszeichnung nun bereits vergeben. Zum Jubiläum wurde das Motto "Sports unites us" ausgerufen. 

Anzeige

Hugh Grant moderiert Laureus World Sports Awards

Hollywoodstar und Spot-Fan Hugh Grant wird durch die Abend führen und die Veranstaltung moderieren.

Dies ist das zweite Mal, dass Grant die Awards ausrichtet, nachdem er bereits bei den Laureus World Sports Awards 2017 in Monaco überzeugte. 

"Die Laureus World Sports Awards sind der Höhepunkt des Sports, sie ehren die größten Leistungsträger der Welt und würdigen die Fähigkeit des Sports, Leben zum Besseren zu verändern. Als echter Sportfan freue ich mich darauf, am Montagabend meinen Teil dazu beizutragen, dass die größten Sportler der Vergangenheit und Gegenwart in Berlin zusammenkommen, um alles zu feiern, was wir am Sport lieben.", erklärte der 59-Jährige voller Vorfreude.

Laureus Patron Nelson Mandela

Neben der Auszeichnung will die Stiftung "Laureus Sport for Good" Menschen durch Sport zusammenbringen.

Bei den ersten Laureus World Sports Awards im Jahr 2000 sprach Laureus Patron Nelson Mandela die Worte, die die weltweite Sport for Good-Bewegung auslösten. Diese Worte begleiten die Verleihung auch heute noch, 20 Jahre später: "Sport hat die Macht, die Welt zu verändern; Menschen auf eine Weise zu vereinen, wie es sonst kaum möglich ist. Von Sportstars über Sportfans bis hin zu den jungen Menschen in den Laureus Sport for Good-Programmen auf der ganzen Welt: Sport vereint uns."

Sportler ermitteln die Gewinner

Eine Jury aus knapp 70 ehemaligen Spitzensportlern ermittelt die Gewinnerinnen und Gewinner in den sieben Hauptkategorien. Die Kandidaten werden zuvor von mehr als 1.000 Sportjournalisten aus über 120 Ländern vorgeschlagen.

Zu den Nominierten bei der 20. Auflage der Veranstaltung gehören der sechsmalige Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton, Golf-Ikone Tiger Woods oder Turn-Superstar Simone Biles. 

Die Nominierten der Laureus World Sports Awards 

Sportler des Jahres

  • Eliud Kipchoge
  • Lewis Hamilton
  • Lionel Messi
  • Marc Marquez
  • Rafael Nadal
  • Tiger Woods

Sportlerin des Jahres

  • Allyson Felix
  • Megan Rapinoe
  • Mikaela Shiffrin
  • Naomi Osaka
  • Shelly-Ann Fraser-Pryce
  • Simone Biles

Team des Jahres

  • FC Liverpool
  • Mercedes-AMG F1 Team
  • Rugby-Team Südafrika
  • Basketball-Team Spanien 
  • Toronto Raptors
  • Frauen-Fussball-Nationalmannschaft USA

Durchbruch des Jahres 

  • Andy Ruiz
  • Bianca Andreescu
  • Coco Gauff
  • Egan Bernal
  • Männer-Rugby-Team Japan
  • Regan Smith 

Comeback des Jahres

  • Andy Murray
  • Christian Lealiifano
  • Kawhi Leonard
  • FC Liverpool
  • Nathan Adrian
  • Sophia Flörsch

Sportler des Jahres mit körperlicher Einschränkung

  • Alice Tai
  • Diede de Groot
  • Jetze Plat
  • Manuela Schär
  • Oksana Masters
  • Omara Durand

Action-Sportler des Jahres

  • Carissa Moore
  • Chloe Kim
  • Italo Ferreira
  • Mark McMorris
  • Nyjah Huston
  • Raysssa Leal 

Meistgelesene Artikel

So können Sie die Laureus Sports Awards LIVE verfolgen:

TV: rbb überträgt zeitversetzt ab 22 Uhr, hr-fernsehen überträgt zeitversetzt ab 23.45 Uhr.
Stream: -
Ticker: SPORT1 App

Nächste Artikel
previous article imagenext article image