vergrößernverkleinern
Stephen Hendry feiert bei den European Masters sein Comeback
Stephen Hendry feiert bei den European Masters sein Comeback © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Das ist eine Überraschung. Bei den European Masters kehrt ein siebenmaliger Weltmeister nach acht Jahren Abstinenz zurück. Der 51-Jährige erhält eine Wildcard.

Der siebenmalige Snooker-Weltmeister Stephen Hendry wird nach acht Jahren wieder an den Billard-Tisch zurückkehren.

Der 51 Jahre alte Schotte, der im Mai 2012 seinen Rücktritt erklärt hatte, erhält von der World Snooker Tour eine Wildcard für die kommenden beiden Saisons.

Seinen ersten Auftritt wird Hendry beim European Masters vom 21. bis 27. September im englischen Milton Keynes haben, das er schon viermal gewonnen hat.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Hendry beendet nach WM 2012 seine Karriere

Nach seinem Viertelfinal-Aus bei der WM 2012 im englischen Sheffield hatte Stephen Hendry seinen Queue in die Ecke gestellt und damit eine großartige Karriere zunächst beendet.

Zwischen 1990 und 1999 hatte er sich siebenmal die WM-Krone gesichert, in der modernen Ära des Snookersports ist das unerreicht. Dies waren auch seine 36 Turniersiege, ehe er im August vom Engländer Ronnie O'Sullivan bei dessen WM-Triumph um einen Titel übertroffen wurde.

"Ich bin aufgeregt, wieder an den Tisch zurückkehren zu können", sagte Hendry, "ich habe sportlich keine speziellen Erwartungen. Es fühlt sich nur gut an, zurückzukommen."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image