Lesedauer: 4 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Die deutschen NHL-Cracks sorgen weiter für Furore, die BBL nähert sich der entscheidenden Phase und beim Motorsport geht es heiß her - alles live bei SPORT1.

In der NHL sorgen die deutschen Kufencracks mit Top-Leistungen weiter für Furore. SPORT1+ bleibt mittendrin und zeigt weiterhin regelmäßig Livespiele mit deutscher Beteiligung.

Passend dazu steht in der heutigen Nacht auf Freitag live ab 1 Uhr ein Doubleheader auf dem Programm. Zunächst ist Tim Stützle mit den Ottawa Senators gegen die Calgary Flames im Einsatz. Im direkten Anschluss live ab 4 Uhr folgt der Auftritt der Edmonton Oilers mit Leon Draisaitl und Dominik Kahun bei den Vancouver Canucks. Zudem überträgt SPORT1+ auch die folgenden beiden Topspiele der Oilers gegen die Toronto Maple Leafs.

NHL, internationaler Fußball, Motorsport und mehr LIVE auf SPORT1+ - hier abonnieren!

Im Free-TV auf SPORT1 wird am kommenden Sonntag live ab 20.45 Uhr das Duell aus der easyCredit Basketball Bundesliga (BBL) zwischen Oldenburg und Braunschweig gezeigt. Darüber hinaus gibt es packende Motorsport-Action mit den Highlights der Arctic Rallye der FIA WRC am Sonntag ab 23 Uhr auf SPORT1 und den Auftakt-Rennen der Australia Supercars Championship in den Nächten auf Samstag und Sonntag jeweils live ab 4.55 Uhr auf SPORT1+ zu sehen.  

Anzeige

Trio sorgt für deutsche Gala-Nacht in der NHL

Leon Draisaitl, Dominik Kahun und Tim Stützle haben zuletzt für eine denkwürdige NHL-Nacht aus deutscher Sicht gesorgt. Beim 4:3-Comebacksieg der Edmonton Oilers über die Vancouver Canucks glänzte Draisaitl mit drei Assists und Kahun mit zwei Toren nach zwischenzeitlichem 0:3-Rückstand. Auch Stützle spielte beim 5:4-Erfolg der Ottawa Senators gegen die Montreal Canadiens eine entscheidende Rolle. Der 19 Jahre alte Ex-Mannheimer verwandelte seinen ersten Penalty in der Liga auf Anhieb, zuvor steuerte er in der regulären Spielzeit einen Assist bei.

In der heutigen Nacht auf Freitag ist das deutsche Trio erneut im Einsatz und SPORT1+ überträgt den Doubleheader live. Zunächst spielen die Senators ab 1 Uhr gegen die Calgary Flames, anschließend wollen die Oilers ab 4 Uhr die Canucks erneut schlagen. Edmonton hat derzeit einen Lauf und behauptet sich mit vier Siegen in Serie auf Rang zwei der North Division hinter dem Spitzenreiter Toronto Maple Leafs.

Die anstehenden Topduelle zwischen beiden Teams hat SPORT1+ in der Nacht auf Sonntag live ab 1 Uhr und in der Nacht auf Donnerstag, 4. März, live ab 2 Uhr ebenfalls im Programm. Zuvor wird am Samstag live ab 19 Uhr die Partie der New Jersey Devils gegen die Washington Capitals mit Kommentator Peter Kohl übertragen.

Meistgelesene Artikel

Oldenburg empfängt Braunschweig in der easyCredit BBL

Am 21. Spieltag haben die EWE Baskets Oldenburg in der easyCredit Basketball Bundesliga die Basketball Löwen Braunschweig zu Gast. Die Hausherren sind nicht nur aufgrund des klaren 111:83-Erfolgs in der Hinrunde der klare Favorit.

Oldenburg will als Tabellenvierter weiter oben dranbleiben, Braunschweig steht dagegen auf Rang elf und versucht, sich an die Playoff-Plätze heranzukämpfen. SPORT1 überträgt die Partie am kommenden Sonntag per Liveeinstieg ab 20.45 Uhr im Free-TV. Als Kommentator ist Jörg Dierkes am Mikrofon im Einsatz.

Winterliche Bedingungen und Debüt für einen Shootingstar in der FIA WRC

Bei unterschiedlichsten Straßen- und Witterungsverhältnissen wird dem Fahrerfeld in der FIA World Rally Championship (WRC) alles abverlangt. Das gilt auch für die anstehende zweite Saisonstation. Bei der Arctic Rallye im finnischen Lappland rund um die Stadt Rovaniemi warten auf die Piloten Schnee und Eis, Temperaturen weit unter null sowie schwierige Lichtverhältnisse.

Einer, der sich mit diesen besonderen Herausforderungen bestens auskennt, ist Oliver Solberg. Der 19-jährige Sohn von Ex-Weltmeister Petter Solberg wird bei der Winter-Rallye sein Debüt in der FIA WRC feiern. Neben dem Youngster steht in Finnland mit Mattias Ekström ein Routinier im Fokus. Der 42-jährige Schwede nimmt an der Arctic Rallye als Gaststarter in der WRC3-Kategorie teil. Dabei fährt der zweimalige DTM-Champion und ehemalige Weltmeister der FIA World Rallycross Championship einen Skoda Fabia R5 seines eigenen Teams EKS.

SPORT1 zeigt die ausführlichen Highlights der Arctic Rallye am Sonntag, 28. Februar, ab 23 Uhr im Free-TV. Es kommentiert Christian Glück.

Saisonstart für Australiens populärste Tourenwagenserie

Ab sofort glüht in Down Under wieder der Asphalt: Mit der Australia Supercars Championship startet die populärste Tourenwagenserie des fünften Kontinents an diesem Wochenende in die neue Saison.

SPORT1+ begleitet die attraktive Serie auch in diesem Jahr mit ausgewählten Liveübertragungen und Highlight-Zusammenfassungen aller Rennen. Zum Saisonauftakt stehen zwei Läufe im Rahmen des Mount Panorama 500 in Bathurst auf dem Programm, die in den Nächten auf Samstag und Sonntag jeweils live ab 4.55 Uhr gezeigt werden. Insgesamt sind in diesem Jahr zwölf Saisonstationen bis Anfang Dezember geplant.

Die aktuellen TV-Übertragungen bei SPORT1 und SPORT1+ im Überblick
Die aktuellen TV-Übertragungen bei SPORT1 und SPORT1+ im Überblick © SPORT1
Nächste Artikel
previous article imagenext article image