vergrößernverkleinern
Sportlerinnen aus anderen Ländern werden zugeschaltet
Sportlerinnen aus anderen Ländern werden zugeschaltet © FIRO/FIRO/SID
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Wegen der Coronavirus-Pandemie findet das traditionsreiche internationale Turnier der Sportgymnastinnen in Fellbach erstmals "hybrid" statt.

Wegen der Coronavirus-Pandemie findet das traditionsreiche internationale Turnier der Sportgymnastinnen am Sonntag (10.00 Uhr) in Fellbach erstmals "hybrid" statt. Die deutschen Athletinnen gehen vor Ort im Leistungszentrum Schmiden vor den Kampfrichterinnen auf die Bodenfläche. Die internationale Konkurrenz wird aus neun verschiedenen Ländern zugeschaltet und von den deutschen Jurorinnen bewertet.

Verfolgt werden kann der Wettbewerb via Livestream auf der Website des Schwäbischen Turnerbundes.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image