vergrößernverkleinern
Die Kieler Woche ist die weltgrößte Segelveranstaltung
Die Kieler Woche ist die weltgrößte Segelveranstaltung © FIRO/FIRO/SID
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Kieler Woche 2021 wird angesichts der Corona-Pandemie wie schon im Vorjahr vom Juni in den Spätsommer verlegt.

Die Kieler Woche 2021 wird angesichts der Corona-Pandemie wie schon im Vorjahr vom Juni in den Spätsommer verlegt. Das gaben die Organisatoren der größten Segelveranstaltung der Welt am Mittwoch bekannt. Mit der Austragung vom 4. bis 12. September hoffen die Macher auch auf mehr Möglichkeiten im Falle sinkender Infektionszahlen.

"Mit dem Ausbau der Teststrategie und dem Fortschritt bei den Impfungen werden wir im September hoffentlich in einer Situation sein, in der eine Kieler Woche näher am Original möglich sein wird", sagte Kiels Oberbürgermeister Ulf Kämpfer, der auf "ganz viel typisches Kieler-Woche-Gefühl" hofft. Man könne aber "natürlich auch nicht ausschließen, dass trotz der Verlegung doch noch eine Absage notwendig wird."

Das Konzept für die Ausrichtung im September muss von der Kieler Ratsversammlung in einer ihrer kommenden Sitzungen noch bestätigt werden.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image