Teilnahmebedingungen für das SPORT1 Gewinnspiel im Rahmen des Live-Votings

Die Sport1 GmbH, Münchener Straße 101g, D-85737 Deutschland (nachfolgend "SPORT1" genannt) veranstaltet im Rahmen des Live-Votings auf der Webseite https://www.sport1.de/mittendrin ein Gewinnspiel. Mit der Teilnahme akzeptiert der Teilnehmer die nachfolgenden Teilnahmebedingungen.

§ 1 Teilnahme

(1) Ein Teilnehmer nimmt automatisch am Gewinnspiel teil, indem er im Rahmen des Live-Votings abstimmt.

(2) Teilnahmeberechtigt sind alle Personen, die das 16. Lebensjahr vollendet habe, ihren Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben und nicht gem. nachfolgendem § 2 von einer Teilnahme ausgeschlossen sind.

§ 2 Ausschluss vom Gewinnspiel

(1) Mitarbeiter von SPORT1 und/oder der Unternehmen Sport1 Media GmbH, Plazamedia GmbH, der Constantin Medien AG, der LEITMOTIF Creators GmbH sowie alle Familienmitglieder 1. und 2. Grades der Mitarbeiter vorgenannter Unternehmen sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

(2) Bei einem Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen behält sich SPORT1 das Recht vor, Personen vom Gewinnspiel auszuschließen.

(3) Ausgeschlossen werden auch Personen, die sich durch Manipulation Vorteile verschaffen. Gegebenenfalls können in diesen Fällen auch nachträglich Gewinne aberkannt und zurückgefordert werden.

§ 3 Durchführung und Auslieferung der Gewinne

(1) Die Durchführung des Gewinnspiels obliegt SPORT1. Der Gewinn wird von SPORT1 gestellt und von SPORT1 ausgeliefert.

(2) Die Bedingungen zur Auslieferung des Gewinns werden durch SPORT1 festgelegt. Der Gewinnanspruch entsteht ausschließlich mit dem Zugang einer Gewinnbenachrichtigung durch SPORT1.

(3) Ist eine Übergabe des Gewinns innerhalb von einem Jahr nicht oder lediglich unter nicht zumutbaren Umständen möglich, verfällt der Anspruch auf den Gewinn. Ist die Inanspruchnahme des Gewinns aus Gründen, die im Verantwortungsbereich oder in der Person des Gewinners liegen, nicht zu dem im jeweiligen Gewinn genannten Zeitpunkt möglich, verfällt ebenfalls der Anspruch auf den Gewinn.

(4) Der Gewinner wird von SPORT1 per Zufall ermittelt und von SPORT1 unmittelbar nach seiner Stimmabgabe per Pop-up-Element benachrichtigt. SPORT1 erfragt vom Gewinner die für die Kontaktaufnahme erforderlichen Daten, d.h. Vor- und Zuname sowie die E-Mail-Adresse, und nimmt mit ihm zum Zwecke der Gewinnabwicklung Kontakt auf, insbesondere, um die für die Gewinnabwicklung erforderlichen Daten abzufragen, d.h. Versandadresse oder Bankverbindung.

(5) Die Zustellung eines Sachgewinns erfolgt nur an eine gültige Versandadresse in Deutschland. Geldgewinne werden dem Gewinner überwiesen.

(6) Gibt der Gewinner nicht unverzüglich nach Erhalt der Gewinnmitteilung die für die Kontaktaufnahme durch SPORT1 erforderlichen Daten ein und/oder übersendet der Gewinner nicht unverzüglich nach der Kontaktaufnahme die für die Gewinnabwicklung erforderlichen Daten und/oder ist ein Gewinn unter der angegebenen Versandadresse unzustellbar, so verfällt der Anspruch auf den Gewinn. In diesem Fall ist SPORT1 berechtigt, einen alternativen Gewinner zu ermitteln. SPORT1 ist insbesondere nicht verpflichtet, weitere Nachforschungen anzustellen. Für die Richtigkeit der angegebenen E-Mail-Adresse ist der Teilnehmer verantwortlich.

(7) Eine Barauszahlung eines Sachgewinns ist nicht möglich. Gewinnansprüche sind nicht auf andere Personen übertragbar. Die Preise können nicht ausgetauscht werden. SPORT1 behält sich vor, einen gleichwertigen Alternativpreis anzubieten, falls der ursprünglich angegebene Preis nicht verfügbar ist.

(8) Beschwerden sind unter Angabe des Gewinnspiels innerhalb von 14 Tagen nach Bekanntwerden des Grundes schriftlich an SPORT1 zu richten. Fernmündlich mitgeteilte oder verspätete Beschwerden können nicht bearbeitet werden.

§ 4 Vorzeitige Beendigung des Gewinnspiels

(1) SPORT1 behält sich vor, das Gewinnspiel zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung abzubrechen oder zu beenden. Von dieser Möglichkeit macht SPORT1 insbesondere dann Gebrauch, wenn aus technischen Gründen (z. B. Viren im Computersystem, Manipulation oder Fehler in der Hard- und/oder Software), in Fällen höherer Gewalt, aus rechtlichen Gründen oder aufgrund behördlicher Anordnung eine ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels nicht gewährleistet werden kann.

(2) In diesen Fällen besteht keine Schadensersatzpflicht von SPORT1 gegenüber dem Teilnehmer. Sofern eine derartige Beendigung durch das Verhalten eines Teilnehmers verursacht wurde, so kann SPORT1 von dieser Person den entstandenen Schaden ersetzt verlangen. Sofern bereits ein Teilnehmer als Gewinner ermittelt wurde und von SPORT1 über den Gewinn benachrichtigt wurde, wird die Abwicklung des Gewinns trotz Abbruch des Gewinnspiels gemäß den Regelungen dieser Teilnahmebedingungen durchgeführt.

§ 5 Datenschutz

(1) Um an dem Gewinnspiel teilnehmen zu können, ist es unerlässlich, nach der Gewinnmitteilung die für die Kontaktaufnahme erforderlichen Daten, d.h. Vor- und Zuname sowie eine E-Mail-Adresse, sowie nach der Kontaktaufnahme durch SPORT1 die zur Gewinnabwicklung erforderlichen Daten zu übermitteln. Durch die Übermittlung der Daten erklärt sich der Teilnehmer ausdrücklich damit einverstanden, dass die von ihm gemachten Personenangaben für die Dauer des Gewinnspiels und dessen Abwicklung von SPORT1 oder einem von SPORT1 beauftragen Dritten gespeichert, verarbeitet und genutzt werden dürfen. Weitere Daten werden nur nach ausdrücklicher Zustimmung des Teilnehmers gespeichert und verwendet. Es steht dem Teilnehmer jederzeit frei, per Widerruf die Einwilligung in die Speicherung aufzuheben und somit von der Teilnahme zurückzutreten, indem er eine E-Mail an info@sport1.de schickt. Die Daten des Teilnehmers werden nach Eingang des Widerrufs umgehend gelöscht.

(2) Im Hinblick auf die Daten der Teilnehmer verpflichtet sich SPORT1, die datenschutz- und medienrechtlichen Bestimmungen einzuhalten. Insbesondere werden die Daten vertraulich behandelt.

(3) SPORT1 wird die Daten unter Beachtung des BDSG (Bundesdatenschutzgesetzes) elektronisch verarbeiten und nutzen. Die Daten werden von SPORT1 nur solange aufbewahrt, wie es im Rahmen dieser Vereinbarung unter Einhaltung des anwendbaren Rechts erforderlich ist. Die Richtlinien bei der Bearbeitung personenbezogener Daten gemäß BDSG werden eingehalten. SPORT1 haftet nicht für Werbung Dritter.

§ 6 Haftung

(1) SPORT1 haftet - gleich aus welchem Rechtsgrund - im Rahmen der Verschuldenshaftung bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Bei einfacher Fahrlässigkeit haftet SPORT1 vorbehaltlich eines milderen Haftungsmaßstabs nach gesetzlichen Vorschriften nur für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie für Schäden aus der nicht unerheblichen Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (Verpflichtung, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf); in diesem Fall ist die Haftung von SPORT1 jedoch auf den Ersatz des vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schadens begrenzt.

(2) Die sich aus Abs. 1 ergebenden Haftungsbeschränkungen gelten auch bei Pflichtverletzungen durch bzw. zugunsten von Personen, deren Verschulden SPORT1 nach gesetzlichen Vorschriften zu vertreten hat. Sie gelten nicht, soweit SPORT1 einen Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie übernommen hat und für Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz.

§ 7 Sonstiges

(1) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

(2) Diese Teilnahmebedingungen und die gesamte Rechtsbeziehung zwischen den Teilnehmern und SPORT1 unterliegen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.

(3) Sollten einzelne Bestimmungen der Teilnahmebedingungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen unberührt.

(4) Diese Teilnahmebedingungen können jederzeit von SPORT1 ohne gesonderte Benachrichtigung geändert werden.