vergrößernverkleinern
Mercedes-Talent George Russel holt Titel mit siebtem Saisonsieg
George Russell holt sich den Titel in der Formel 2 © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Merdes-Nachwuchspilot George Russell verabschiedet sich mit dem Titel in der Formel 2 in Richtung Formel 1. Er fährt für Williams.

Mercedes-Junior George Russell (20) hat sich in Abu Dhabi den Titel in der Formel 2 gesichert. Der Brite holte sich am Samstag im ersten Rennen seinen siebten Saisonsieg und war damit vor dem abschließenden Sprintrennen am Sonntag nicht mehr von der Spitze zu verdrängen. Sein einzig verbliebener Konkurrent Alexander Albon aus Thailand kam nach Problemen am Start nicht über Rang 14 hinaus.

Am Sonntag begnügte sich Russell beim Sieg des Italieners Antonio Fuoco mit Platz vier. In der Gesamtwertung hat er am Ende 68 Punkte Vorsprung auf Lando Norris, der Albon mit seinem zweiten Platz am Sonntag noch abfing.

Russell steigt im nächsten Jahr in die Formel 1 auf und wird beim Traditionsrennstall Williams Teamkollege von Robert Kubica (Polen), Norris fährt 2019 in der Königsklasse für McLaren. Maximilian Günther (Oberstdorf) war wegen seines Wechsels in die Formel E in Abu Dhabi nicht mehr am Start.

Jetzt die SPORT1-App herunterladen!

Nächste Artikel
previous article imagenext article image