vergrößernverkleinern
Norbert Haug (r.) und Hans-Joachim Stuck waren jahrelang in der Formel 1 aktiv
Norbert Haug (r.) und Hans-Joachim Stuck waren jahrelang in der Formel 1 aktiv © SPORT1-Grafik: Imago/Getty Images/SPORT1
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Das AvD Motorsport Magazin auf SPORT1 bildet den Abschluss des heißen Motorsport-Wochenendes. Zu Gast sind Hans-Joachim Stuck, Norbert Haug und Peter Kohl.

Die Ferrari-Krise ist das dominierende Thema der Formel 1 dieser Tage. Nachdem die Autos in dieser Saison sowieso schon wenig erfolgreich waren, sind sie jetzt auch noch unsicher. 

Beide Fahrer waren beim Heimrennen in Monza in Unfälle verwickelt. Deshalb stellt das AvD Motorsportmagazin auf SPORT1 am Sonntag die Frage: Ist Ferrari nicht nur langsam, sondern auch gefährlich? (AvD Motorsport Magazin, So. ab 21.45 Uhr im Free-TV auf SPORT1 und im Livestream)

Alles zur Formel 1 und zum Motorsport-Wochenende im AvD Motorsport Magazin. Sonntag ab 21.45 Uhr und wöchentlich im TV und STREAM auf SPORT1

Anzeige

Moderatorin Ruth Hofmann begrüßt im Studio den früheren Formel-1-Fahrer und ehemaligen Präsidenten des Deutschen Motorsport Bundes Hans-Joachim "Strietzel" Stuck sowie SPORT1-Kommentator Peter Kohl, die das Rennen vom Nachmittag analysieren werden.

Meistgelesene Artikel

Norbert Haug zugeschaltet

Per Liveschalte ist zudem Ex-Mercedes-Motorsportchef Norbert Haug zugeschaltet. Weitere wichtige Themen sind das große Ferrari-Jubiläum rund um das 1000. Formel-1-Rennen der Scuderia in Mugello in der Toskana und die Frage, ob Mercedes doch schlagbar ist.

Zudem wird es unter anderem um Sebastian Vettels Wechsel zum Rennstall Aston Martin und um die DTM gehen. 

Seien Sie also live dabei, wenn SPORT1 das Wochenende für Sie rund macht – ab 21.45 Uhr im Free-TV und im Stream!

Nächste Artikel
previous article imagenext article image