vergrößernverkleinern
Mike Halder war im Auftakttraining in Zandvoort der Schnellste
Mike Halder war im Auftakttraining in Zandvoort der Schnellste © ADAC Motorsport
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Honda-Fahrer Mike Halder im ersten Freien Training der TCR Germany in Zandvoort vor Rookie Loris Prattes und Lokalmatador Niels Langeveld

©

Vizemeister Mike Halder (Team Honda ADAC Sachsen) hat im ersten freien Training derTCR Germany in Zandvoort für die Bestzeit gesorgt.

Im Honda Civic TCR war Halder bei besten Bedingungen mit Sonnenschein und Temperaturen um 22 Grad Celsius in 1:48,254 Minuten der Schnellste. Auf dem Dünenkurs an der niederländischen Nordseeküste folgte Rookie Loris Prattes im Topcar-Cupra auf Platz zwei vor Lokalmatador Niels Langeveld im Racing-One-Audi.

Anzeige

Die Plätze vier bis sechs gingen an Benjamin Leuchter (Kruse-VW), Theo Coicaud (Engstler-Hyundai) und Halders Teamkollege Dominik Fugel. Dahinter folgten Rookie Luke Wankmüller und Harald Proczyk (beide HP-Opel) sowie Max Hesse (Prosport-Audi) und Lukas Niedertscheider (Niedertscheider-Peugeot).

© Motorsport-Total.com

Nächste Artikel
previous article imagenext article image